Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Esri, Absichtserklärung

Esri, der weltweit führende Anbieter für Standortbestimmung, gab heute die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) mit der Ibn Zohr Universität in Agadir, Marokko, bekannt.

29.06.2021 - 03:47:16

Esri vereinbart Absichtserklärung mit der Ibn Zohr Universität. Die Vereinbarung ermöglicht es der Universität, bei der Entwicklung neuer Technologien in den Bereichen Überwachung der Wüstenbildung, Klimawandel, Fortschritte bei den Zielen für nachhaltige Entwicklung, Ozeanographie, Bergbau, Architektur und Urbanisierung Esri-Lösungen einzusetzen.

„Das Ziel dieser neuen Zusammenarbeit ist es, eine gute Qualität der Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich GIS und Fernerfassung durch die Integration der neuesten Innovationen in diesem Bereich zu fördern, um hochqualifizierte Führungskräfte an der Universität auszubilden“, sagte Abdelaziz Bendou, Präsident der Ibn Zohr University (IZU). „Studenten, Forscher und Professoren werden alle die Möglichkeit haben, sich in der fortschrittlichsten Technologie im Bereich der Standortbestimmung zu schulen, mit Anwendungen für Drohnen, KI, IoT, Big Data und Cloud Computing.“

Mit 36 Jahren Erfahrung ist die Ibn Zohr University heute ein nationaler Marktführer in den Bereichen Lehre, Forschung und wissenschaftliche Innovation. Seit ihrer Eröffnung ist die Universität als ein Ort des Dialogs und der Aufgeschlossenheit geplant – mit den Rahmenbedingungen für Ausbildung und persönliche Entwicklung. Mit dieser Vereinbarung erhält die IZU neue GIS-Technologien, die der Universität Erdbeobachtungs- und Geodaten zur Verfügung stellen, damit sie ihre Bildungs- und Schulungsziele besser erfüllen kann.

„Wir freuen uns über diese neue Zusammenarbeit mit der Ibn Zohr University, die eine Umgebung für ein tieferes Verständnis von Geowissenschaft und -technologie fördert“, sagte Sohail Elabd, General Manager von Esri Middle East and Africa. „Esri sieht es weiterhin als seine Aufgabe an, Bildungseinrichtungen dabei zu unterstützen, akademische Lizenzen für die Nutzung von GIS zu erhalten.“

Die Absichtserklärung wurde am 21. April 2021 von Bendou zusammen mit Hassan Moussaria, CEO der Geomatic Group, bekannt gegeben, dem marokkanischen Vertriebspartner, der Esri im Rahmen der Vereinbarung vertrat.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Esri mit Universitäten auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um die Möglichkeiten der GIS-Ausbildung, -Forschung und -Entwicklung zu erweitern, besuchen Sie esri.com/en-us/industries/education/overview.

Über Esri

Esri, der weltweite Marktführer für Software für geografische Informationssysteme (GIS), Standortbestimmung und Kartierung, unterstützt Kunden dabei, das volle Potenzial der Daten zur Verbesserung der Betriebs- und Geschäftsergebnisse auszuschöpfen. Die von dem 1969 in Redlands (Kalifornien, USA) gegründeten Unternehmen entwickelte Software wird weltweit in mehr als 350.000 Organisationen und in über 200.000 Institutionen in Amerika, in der Region Asien-Pazifik, in Europa, Afrika und im Nahen Osten eingesetzt, so etwa bei Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen und Universitäten. Esri hat regionale Niederlassungen, internationale Vertriebshändler und Partner, die in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten lokale Unterstützung bieten. Mit seinem bahnbrechenden Engagement in der Geoinformationstechnologie entwickelt Esri die innovativsten Lösungen für die digitale Transformation, das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) und fortschrittliche Analysen. Besuchen Sie uns auf esri.com.

Copyright © 2021 Esri. Alle Rechte vorbehalten. Esri, das Esri-Globus-Logo, The Science of Where, esri.com und @esri.com sind Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken von Esri in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Gemeinschaft oder bestimmten anderen Ländern. Andere hierin erwähnte Unternehmen und Produkte oder Dienstleistungen können Marken, Dienstleistungsmarken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Markeninhaber sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com