Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ESG, Clean

ESG Clean Energy, LLC, Entwickler von klimaneutralen und sauberen Energielösungen für die dezentrale Energiegewinnung, gab heute die Installation seiner ersten Stromerzeugungsanlage bekannt, die mehr als 4,2 MW sauberen Strom produziert, kein CO2 ausstößt und die Abgase für die Bereitstellung von kostengünstigem destilliertem Wasser für lokale Hersteller nutzt.

22.07.2021 - 20:32:30

ESG Clean Energy liefert sauberen, CO2-freien Strom für Verbraucher in der Region

Im Rahmen eines Stromabnahmevertrags mit Holyoke Gas & Electric (HG&E), einem kommunalen Energieversorger in Holyoke, Massachusetts, wird ESG ein patentiertes System zur Abscheidung von Kohlendioxid nutzen, das HG&E in die Lage versetzt, kostengünstige Energie an Verbraucher zu liefern und gleichzeitig zu verhindern, dass jedes Jahr über 15.000 Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre gelangen. Außerdem soll das System dazu beitragen, die Zuverlässigkeit des regionalen Stromnetzes während der Spitzenverbrauchszeiten über das Jahr hinweg zu erhöhen.

Im Juli wurde mit der Installation von zwei Verbrennungsmotoren auf dem 1,3 Hektar großen Gelände in Holyoke begonnen. Die Erdgasgeneratoren sollen nach Fertigstellung der Netzanschlüsse den uneingeschränkten Betrieb aufnehmen.

„In dieses neue Energiesystem ist umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit geflossen. Dadurch können wir jetzt eine Lösung anbieten, mit der wir nicht nur sauberen Strom effizienter erzeugen, sondern auch das CO2 so abscheiden, dass die Abgase kein CO2 emittieren und helfen, wertvolle Rohstoffe zu produzieren“, so Olen A. Bielski III, Director of Business Development von ESG Clean Energy. „Deshalb ist es spannend zu sehen, wie unser erstes Projekt zur Energiegewinnung in Betrieb geht.“

Das Energiegewinnungssystem von ESG Clean Energy ist in der Lage, die Abwärme eines konventionellen Erdgas-Verbrennungsmotors zu nutzen, um seine Technologie zur Abscheidung von Kohlendioxid ohne Effizienzverlust zu betreiben.

Abgase enthalten eine erhebliche Menge an Wasserdampf und CO2 als natürlich vorkommende Nebenprodukte des Verbrennungsprozesses. Durch die Trennung dieser beiden Elemente kann das ESG-System destilliertes Wasser – und andere Rohstoffe wie Harnstoff, Methanol und recycelte Kunststoffe – produzieren und dabei nahezu 100 % des CO2 abscheiden.

Als Ergebnis wird eine klimaneutrale Stromerzeugung erreicht.

Neben der Stromerzeugung kann das ESG-System in zahlreichen anderen Anwendungsbereichen eingesetzt werden, darunter:

Kunststoffrecycling – Kann durch die Bereitstellung von kostengünstiger, CO2-freier Wärme, die für die Verarbeitung entscheidend ist, kostengünstiger und sicherer für die Umwelt gemacht werden.

Stickstoffbeseitigung – Kann effizienter und sauberer erfolgen. Stickstoff kann in Kläranlagen zu Algenblüten führen und stellt ein Risiko für die menschliche Gesundheit dar, sodass seine Entfernung zu einem immer wichtigeren weltweiten Anliegen geworden ist.

„Stranded“ Erdgasbohrungen – Können durch die Einbindung des ESG-Systems in den Produktionsprozess effektiv von nicht-operativen in operative Umsatzproduzenten umgewandelt werden.

Microgrids – Können dank der Möglichkeit zur Dezentralisierung der ESG-Stromerzeugung in Notzeiten, wenn regionale Netze ausfallen, zuverlässiger werden.

Rechenzentren – Große Rechenzentren können in einem relativ kleinen Paket mit sauberer, kostengünstiger Energie versorgt werden.

Krypto-Mining-Betrieb – Der Energiebedarf des Krypto-Mining-Betriebs kann gedeckt werden, ohne Kohlendioxid in die Atmosphäre abzugeben.

Weitere Informationen über ESG Clean Energy erhalten Sie unter www.ESGcleanEnergy.com.

Über ESG Clean Energy, LLC

ESG Clean Energy, LLC (ESG) entwickelt klimaneutrale und saubere Energielösungen für Unternehmen und Energieversorger, die Erdgas verwenden. Das ESG-System nutzt patentierte, handelsübliche Technologie, um effizient Strom zu erzeugen und gleichzeitig 100 % des Kohlendioxids und des Wasserdampfs abzuscheiden und umzuwandeln, die für die Produktion verschiedener Rohstoffe, wie z. B. destilliertes Wasser, Ethanol und Harnstoff, verwendet werden können. Weitere Informationen über ESG Clean Energy, seine Technologie und seine aktuellen Projekte erhalten Sie unter www.ESGcleanEnergy.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com