Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Frische Ernte, Kelly

Es ist wieder soweit: Unsere ?sterreichischen Bauern sorgen daf?r, dass die heurigen Erd?pfel aus der Region erntefrisch in das Kelly's-Chips-Sackerl kommen.

02.09.2021 - 06:32:51

Kelly's Chips - Frisch geerntet. Auch das Salz stammt aus heimischen Salinen in Ebensee in Ober?sterreich! Knackiger, einfacher und schneller geht's nicht.

Wien (pts005/02.09.2021/06:30) - Es ist wieder soweit: Unsere ?sterreichischen Bauern sorgen daf?r, dass die heurigen Erd?pfel aus der Region erntefrisch in das Kelly's-Chips-Sackerl kommen. Auch das Salz stammt aus heimischen Salinen in Ebensee in Ober?sterreich! Knackiger, einfacher und schneller geht's nicht.

Das wichtigste Qualit?tsmerkmal einer Kelly's-Chips-Kartoffel ist die Herkunft - wobei Regionalit?t einfach alles schl?gt. Deshalb vertraut Kelly schon seit vielen Jahren auf langj?hrige Partner der heimischen Landwirtschaft. So ist das Wiener Unternehmen der einzige Marken-Chips-Hersteller, der ausnahmslos ?sterreichische Erd?pfel bezieht und zu k?stlichen Chips verarbeitet.

Im Hause Kelly dreht sich alles um knisternden, regionalen Genuss! 93 Landwirtschaftsbetriebe liefern j?hrlich ca. 27.000 Tonnen beste Kartoffeln aus den Regionen Absdorf, Hollabrunn, Tullnerfeld, Korneuburg, Mistelbach, Marchfeld und Seewinkel in das Werk im angrenzenden 22. Wiener Gemeindebezirk. Somit ist Kelly auch der zweitgr??te, industrielle Kartoffelabnehmer in ?sterreich.

Die Tatsache, dass manche Kartoffelfelder in Fu?weite von nur ca. 6 km vom Kelly-Werk entfernt liegen, unterstreicht die knisternde Regionalit?t und garantiert auch einen m?glichst geringen CO2-Verbrauch. "Hermes" oder "Lady Claire" lauten die klingenden Namen der bevorzugten Sorten. Der typisch hohe St?rkegehalt sorgt daf?r, dass die Chips weniger Fett aufnehmen und im Biss knuspriger sind.

Weil f?r jedes Kelly's-Chips-Sackerl nur erstklassige Erd?pfel aus ?sterreich in Frage kommen, unterst?tzt Kelly seine Vertragsbauern von der Organisation des Saatguts ?ber die Begutachtung des Auswuchses bis hin zur Ernteplanung und den Transport der Kartoffeln vom Hof ins Lager bzw. Werk Wien.

Richard Kohl, Erd?pfelbauer aus Breitensee: "Meine Fr?hernte 2021 kann sich sehen lassen! Und obwohl die heurige Erd?pfelsaison schwierig begann und es im Fr?hling viel zu kalt und trocken war, f?llt die Ernte sehr zufriedenstellend aus."

Heimische Wertsch?pfung wird gro?geschrieben Neben den ?sterreichischen Erd?pfeln verwendet Kelly auch ausschlie?lich Salz aus den heimischen Alpen f?r seine Snacks. Rund 1.100 Tonnen des wei?en Goldes werden im Jahr f?r die Verfeinerung der knusprigen Leckereien ma?voll eingesetzt.

Markus Marek, Managing Director Kelly: "Neben den vielen ?sterreichischen Rohstoffen garantiert auch die Produktion in Wien-Stadlau mit ca. 250 Mitarbeitern, dass bei Kelly das Label 'Made in Austria' nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, sondern bei einer Packung Kelly's Chips tats?chlich auch zu 100 % zutrifft."

Petra Trimmel, Marketing Director Kelly: "Wir sind sehr stolz auf die Tatsache, dass Kelly's zu den bekanntesten und sympathischsten Marken ?sterreichs z?hlt. Die Kartoffelernte ist f?r uns und unsere Bauern jedes Jahr von Neuem etwas Besonderes und ein j?hrlicher H?hepunkt. Denn nur die besten Erd?pfel aus der Region kommen in das Kelly's-Chips-Sackerl!"

Und genau diese heimische Wertsch?pfung ist auch der Grund, warum sich Kelly und TFS gefunden haben. Die 360?-PR-Agentur von Liane Seitz setzt mehr und mehr auf Kunden, die einen nachhaltigen Lifestyle verk?rpern - Kelly punktet hier auf ganzer Linie.

Von der Kartoffel zum Chip Kaum eine andere Knolle, urspr?nglich s?damerikanisch, feiert in ?sterreich eine ?hnliche Erfolgsgeschichte. Im 16. Jahrhundert schaffte es die Kartoffel von den Anden S?damerikas nach Europa. Danach vergingen einige Jahre, bis die Grundbirne (in ?sterreich auch als Erdapfel bekannt) schlie?lich in ganz Europa angebaut wurde. Heutzutage kann man sich ein kulinarisches Leben ohne Kartoffeln nicht mehr vorstellen und auch die veredelten Kartoffelprodukte, wie zum Beispiel Chips, z?hlen zu absoluten Snack-Klassikern. Erfunden hat den Potato Chip der Amerikaner George Crum Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Originalrezept von damals hat bei Kelly noch heute G?ltigkeit: Neben ?l, Salz und MSG-freien Gew?rzen sind ausschlie?lich beste Kartoffeln die einzigen Zutaten. Die N?he vom Feld zur Produktion garantiert einen m?glichst geringen CO2-Verbrauch.

Knackiger, einfacher und schneller geht's nicht.

R?ckfragenhinweis und Fotos: Mag. (FH) Petra Trimmel Marketing Director Kelly Ges.m.b.H. Hermann-Gebauer-Stra?e 1, A-1220 Wien Tel.: +43 5 70 789 750 | F: +43 5 70 789 709 E-Mail: petra.trimmel@kelly.at

BILDRECHTEHINWEIS: Das Fotomaterial stellen wir Ihnen in Verbindung mit der dazugeh?rigen Pressemeldung gerne honorarfrei zur Verf?gung. Wir ersuchen Sie um Verwendung der Bilder mit vollst?ndigem Copyrightvermerk "Foto: Kelly".

Pressekontakt ?sterreich The Fashion Squad | Liane Seitz | 1010 Wien | Rudolfsplatz 6 fon: +43 1 535 64 04-50 mail: liane@fashionsquad.at | web: https://www.fashionsquad.at

(Ende)

Aussender: Kelly Ges.m.b.H. Ansprechpartner: Monika Geirhofer Tel.: +43 5 70789-610 E-Mail: monika.geirhofer@kellys.at Website: www.kelly.at

Wien (pts005/02.09.2021/06:30)

@ pressetext.de