Enviva, Umwandlung

Enviva schließt Umwandlung erfolgreich ab

04.01.2022 - 03:22:57

Enviva schließt Umwandlung erfolgreich ab. Enviva Inc. (NYSE: EVA) („Enviva“) gab heute bekannt, dass ihre Umwandlung von einer Master Limited Partnership unter dem Namen Enviva Partners, LP in eine Gesellschaft unter dem Namen Enviva Inc. (die „Umwandlung“) am 31. Dezember 2021 abgeschlossen wurde. Wie zuvor angekündigt, wurde die Umwandlung von den Anteilsinhabern von Enviva am 17. Dezember 2021 genehmigt.

Im Rahmen der Umwandlung wurde jede ausstehende Anteilseinheit der Limited Partnership gegen eine Stammaktie der Enviva Inc. umgetauscht. Die Stammaktie von Enviva wird an der New York Stock Exchange unter demselben Börsenkürzel „EVA“ gehandelt, wobei der 3. Januar 2022 der erste Handelstag ist.

Nach Abschluss der Umwandlung werden vierteljährliche Ausschüttungen als Dividenden für US-Steuerzwecke betrachtet und die Anteilseigner erhalten ein Formblatt 1099-DIV. In Übereinstimmung mit der früher bereitgestellten Dividendenplanung geht Enviva davon aus, eine Dividende von 0,905 USD je Stammaktie auf vierteljährlicher Basis für das Jahr 2022 auszuschütten, die sich auf 3,62 USD je Stammaktie für das vollständige Jahr 2022 belaufen wird.

„Der heutige Tag verkörpert einen bedeutenden Meilenstein für Enviva, da wir den Wandel unseres großartigen Unternehmens in eine noch bessere Konzernstruktur abschließen“, so John Keppler, Chairman und CEO. „Diese Umwandlung schafft eine Gelegenheit für Investoren rund um den Globus, sich an dem bedeutenden künftigen Wertzuwachs beteiligen zu können, entweder durch Direktinvestition in die Enviva Inc. oder durch passives Investieren über einen der zahlreichen Indizes, für die wir nun in Frage kommen.“

John Keppler ergänzte: „Wir halten das potenziell mögliche Wachstum für unser erneuerbares Produkt für exponentiell, da wir weiterhin den Energiewandel fördern und schwierig zu entkarbonisierende Branchen unterstützen, weniger treibhausgas-intensiv und nachhaltiger zu werden. Wir haben ein Unternehmen aufgebaut, das heute einen wirklichen Nutzen für den Klimawandel in großem Maßstab bereitstellen wird. Mit unserer neuen Gesellschaftsstruktur haben wir einen weiteren Schritt unternommen, um eine führende Organisation im Rahmen jeder kritischen ESG-Metrik zu werden.“

Über Enviva

Enviva Inc. (NYSE: EVA) ist der weltweit größte Produzent von Industrieholzpellets, einer erneuerbaren und nachhaltigen Energiequelle, zu deren Produktion eine natürliche Ressource – Holzfasern – zu einer transportierbaren Form – Holzpellets – verarbeitet wird. Die Gesellschaft besitzt und betreibt zehn Werke mit einer kombinierten jährlichen Produktionskapazität von ca. 6,2 Mio. metrischen Tonnen in Virginia, North Carolina, South Carolina, Georgia, Florida und Mississippi. Darüber hinaus vertreibt die Gesellschaft ihre Holzpellets größtenteils im Rahmen von Langzeit-Lieferverträgen mit unbedingter Zahlungsverpflichtung mit kreditwürdigen Kunden in Großbritannien, der Europäischen Union und Japan und trägt dazu bei, die Energiewende zu beschleunigen und Sektoren, wie Stahl, Zement, Kalk, Chemikalien und Flugkraftstoffe, zu dekarbonisieren. Enviva exportiert seine Holzpellets über seine Hochseeterminals im Hafen von Chesapeake (Virginia), im Hafen von Wilmington (North Carolina) und im Hafen von Pascagoula (Mississippi) sowie über Fremdterminals in Savannah (Georgia), Mobile (Alabama) und Panama City (Florida) in globale Märkte.

Um mehr über Enviva zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website unter www.envivabiomass.com. Folgen Sie Enviva in den sozialen Medien: @Enviva.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Mitteilung und etwaige damit verbundene mündliche Äußerungen enthalten „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über die hier erwähnten aktuellen oder historischen Tatsachen, welche die künftige finanzielle Leistungsfähigkeit von Enviva, die Strategie, künftige Geschäftstätigkeit, Finanzposition, geschätzten Umsatzerlöse und Verluste, prognostizierten Kosten, Zukunftsperspektiven, Pläne und Zielsetzungen der Geschäftsleitung von Enviva zum Ausdruck bringen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Wenn sie hierin Verwendung finden, einschließlich aller mündlichen Erklärungen, die hiermit in Zusammenhang stehen, sollen die Wörter „könnten“, „sollten“, „werden“, „mögen“, „überzeugt sein“, „voraussichtlich“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „erwarten“, „davon ausgehen“, die Verneinung derartiger Ausdrücke sowie andere ähnliche Ausdrücke Hinweise auf zukunftsgerichtete Aussagen sein, obwohl nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen derartige kennzeichnenden Wörter enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Erwartungen und Annahmen der Geschäftsleitung über künftige Ereignisse und basieren auf gegenwärtig verfügbaren Informationen bezüglich der Ergebnisse und zeitlichen Abläufe künftiger Ereignisse. Enviva übernimmt keine über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehende Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem diesbezüglichen Datum widerzuspiegeln, da alle diese Aussagen ausdrücklich den in diesem Abschnitt genannten Einschränkungen unterliegen. Enviva weist ausdrücklich darauf hin, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen die meisten schwer vorherzusehen sind und viele außerhalb der Kontrolle von Enviva liegen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com