Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eat, Well

Eat Well Investment Group Inc. gibt neues US-Tickersymbol EWGFF bekannt

08.09.2021 - 11:26:41

Eat Well Investment Group Inc. gibt neues US-Tickersymbol EWGFF bekannt. Eat Well Investment Group Inc. (das „Unternehmen“ oder „Eat Well Group“) (CSE: EWG) (USA:EWGFF) ersetzt sein bisheriges US-Tickersymbol RKSCF durch EWGFF zum Börsenbeginn am Dienstag, 7. September 2021.

erhältlich sind.

Finanzprognose

Das Unternehmen und seine Geschäftsführung sind der Ansicht, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Umsatzschätzungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung angemessen sind und auf den aktuellen Überzeugungen, Strategien, Erwartungen, Annahmen und Prognosen der Geschäftsführung beruhen und unter Anwendung von Rechnungslegungsprinzipien berechnet wurden, die im Allgemeinen mit den aktuellen Rechnungslegungsprinzipien des Unternehmens übereinstimmen. Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen gelten solche Schätzungen als zukunftsorientierte Finanzprognosen und Finanzinformationen. Diese Schätzungen und alle anderen sonstigen enthaltenen Finanzprognosen und Finanzinformationen wurden von der Geschäftsführung des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments genehmigt. Finanzprognosen und Finanzinformationen werden veröffentlicht, um die aktuellen Erwartungen und Ziele der Geschäftsführung in Bezug auf die Investitionen des Unternehmens zu berichten. Da diese Informationen jedoch in hohem Maße subjektiv sind und zahlreichen Risiken unterliegen, einschließlich der oben unter „Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen“ genannten Faktoren, sollten sie nicht uneingeschränkt als Indikatoren für künftige Ergebnisse herangezogen werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten, oder sollten sich die Annahmen, die den Finanzprognosen und Finanzinformationen zugrunde liegen, als unzutreffend erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den hierin beschriebenen beabsichtigten, geplanten, antizipierten, geschätzten oder erwarteten Ergebnissen abweichen. Obwohl die Geschäftsführung des Unternehmens bestrebt ist, wichtige Risiken, Unwägbarkeiten und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, können andere Risiken, Unwägbarkeiten oder Faktoren bestehen, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, hat das Unternehmen keinerlei Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gründe.

Nicht-IFRS-Kennzahlen

Diese Pressemitteilung enthält einen Verweis auf „EBITDA“, die keine nach den International Financial Reporting Standards („IFRS“) berechnete Kennzahl darstellt. Nicht-IFRS-Kennzahlen sind keine IFRS-konformen Kennzahlen, haben keine von IFRS definierte, standardisierte Bedeutung und sind daher mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit ähnlichen, von anderen Unternehmen veröffentlichten Kennzahlen vergleichbar. Das Unternehmen definiert EBITDA als Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation. Für EBITDA existiert keine unmittelbar vergleichbare IFRS-Kennzahl. Das Unternehmen berichtet sein EBITDA, um Investoren ergänzende Einblicke in die tatsächliche und potenzielle finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu bieten. Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Nicht-IFRS-Kennzahlen für andere Zwecke möglicherweise ungeeignet sind. Nicht-IFRS-Kennzahlen sollten nicht isoliert betrachtet oder als Ersatz für IFRS-konforme Kennzahlen herangezogen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com