Diligent, Institute

Diligent Corporation hat heute das Diligent Institute vorgestellt, einen bahnbrechenden Think-Tank, der sich dem Ziel verschrieben hat, Vorstandsmitgliedern eine globale Perspektive zu Governance zu eröffnen.

05.12.2018 - 15:01:16

Diligent gründet mit dem Diligent Institute den ersten Think-Tank für Global Governance

Diese Ankündigung erfolgte vor dem Hintergrund eines Jahres voller Neuerungen für Diligent und sie demonstriert die kontinuierlichen Investitionen des Unternehmens in die Stärkung der weltweiten Corporate Governance. Der neue Forschungszweig bietet Vorstandsmitgliedern konsequente Perspektiven der derzeit führenden Köpfe, die dazu beitragen, eine fundierte Grundlage für die Entscheidungen und Strategien zu schaffen, die den Geschäftserfolg vorantreiben.

„Als führender Anbieter von Governance-Software haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, mit der Gründung des Diligent Institute einen Beitrag für weltweite Vorstandsmitglieder zu leisten“, sagte Brian Stafford, CEO von Diligent. „Heutzutage sind für Vorstandsetagen andere Dinge wichtig als in den vergangenen Jahren. Das einzige Institut seiner Art bietet Führungskräften bahnbrechende Informationen und Forschung und gibt ihnen die Werkzeuge für informiertere, strategischere Entscheidungen an die Hand, die ihr Unternehmen voranbringen.“

Die globale Reichweite von Diligent führt dazu, dass sich das Institut mit seiner Forschungsarbeit abhebt und sie basiert auf realen Erfahrungen in verschiedenen Sektoren und Regionen. Durch quantitative Umfragen, Fallstudien und Interviews mit führenden Fachleuten und Experten steigert das Institut die Transparenz, Verantwortlichkeit und Effizienz von Unternehmen auf der ganzen Welt. Das Institut hat im Rahmen seiner Reihe Ask a Director bereits Einblicke eines weltweiten Gremiums von Vorstandsmitgliedern geboten, um die vielen drängenden Fragen von Führungskräften aus Vorstandsetagen zu beantworten. Das Institut hat zudem ein Beratungsgremium mit Mitgliedern aus verschiedenen Branchen und Regionen gebildet. Die Mitglieder des Beratungsgremiums bieten eine differenzierte Perspektive für die Leitung des Instituts und sind im Folgenden aufgeführt:

Anastassia Lauterbach, Director in den Boards von Dun & Bradstreet, Wirecard und Censhare, Senior Advisor bei McKinsey and Company, und Verfasserin von The Artificial Intelligence Imperative: A Practical Roadmap for Business David Larcker, James Irvin Miller Professor of Accounting und Director der Corporate Governance Research Initiative an der Stanford Graduate School of Business Dottie Schindlinger, Vice President und Governance Technology Evangelist bei der Diligent Corporation, Koautorin des bald erscheinenden Buches Governance in the Digital Age, renommierte Referentin zu Governance-Themen und Gründerin von BoardEffect. Peter Gleason, President und CEO der National Association of Corporate Directors Susan Kilsby, Chairman von Shire plc. und Non-Executive Director bei Diageo, Goldman Sachs International, Fortune Brand Home & Security sowie BBA Aviation Susan Forrester, Director in den Boards von G8 Education Ltd, Over the Wire und Xenith IP Group sowie Chairman von National Veterinary Care Ltd. TK Kerstetter, Gründer und CEO von Boardroom Resources, Editor-at-Large bei Corporate Board Member und Gastgeber von „Inside America’s Boardrooms“ Brian Stafford, CEO der Diligent Corporation und Koautor des bald erscheinenden Buches Governance in the Digital Age

„Das Diligent Institute thematisiert die weltweiten Probleme der Vorstandsetagen von heute“, sagte Anastassia Lauterbach, Mitglied des Beratungsgremiums des Diligent Institute. „Die Auseinandersetzung mit der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und die Steigerung des Werts von Unternehmen im Zeitalter der zunehmenden künstlichen Intelligenz, weltweiten Sorgen um Ungleichheit und Beunruhigung über die Auswirkungen von Daten auf unser Leben und unsere Entscheidungsfindung wird immer schwieriger. Das Diligent Institute bietet eine fantastische Plattform zur Information von Vorständen über Anwendungsfälle, bewährte Verfahren und Unterstützung von Vorstandsmitgliedern im Entscheidungsprozess.“

Das Diligent Institute ist der weltweite Forschungszweig der Diligent Corporation, deren Corporate-Governance-Produkte mehr als 500.000 Personen in 14.000 Unternehmen in 90 Ländern einsetzen. Es wird unabhängig vom Kerngeschäft des Unternehmens agieren. Die Forschungsarbeit wird kostenlos betrieben und steht unter DiligentInstitute.com zur Verfügung.

Über das Diligent Institute

Das Diligent Institute wurde 2018 gegründet und bietet eine weltweite Perspektive zu den komplexen und disruptiven Themen der Board Governance, denen sich Vorstandsmitglieder und Führungsteams heutzutage stellen. Das Institut ist der Forschungszweig für Global Governance der Diligent Corporation, dem führenden Anbieter sicherer Lösungen im Bereich Corporate Governance und der Zusammenarbeit für Mitglieder von Führungsgremien und Führungskräfte. Das Diligent Institute wird ausschließlich von der Diligent Corporation finanziert.

Über Diligent

Diligent ist der führende Anbieter im Bereich Enterprise Governance Management. Das Unternehmen bietet sichere Lösungen auf dem Gebiet der Corporate Governance und der Zusammenarbeit für Mitglieder von Führungsgremien und Führungskräfte. Über 14.000 Kunden in mehr als 90 Ländern und auf allen sieben Kontinenten verlassen sich auf Diligent, um die sichere Übermittlung von Materialien bis hin zu sicherer Kommunikation, integrierter Compliance, Bewertung von Führungsgremien und Entity-Management sicherzustellen. Governance Cloud ist die einzige Lösung, die den sich entwickelnden Governance-Anforderungen führender Organisationen gerecht wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.diligent.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com