Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AÏDA, Krpafenwettessen

Die Wiener Traditions-Café-Konditorei AÏDA lud zum größten Krapfen-Wettessen Österreichs, um den Fasching gebührend zu begrüßen.

11.11.2019 - 13:02:13

Ahmed El-Degwy ist AÏDA-Krapfen-König 2019

Wien (pts023/11.11.2019/13:00) - Die Wiener Traditions-Café-Konditorei AÏDA lud zum größten Krapfen-Wettessen Österreichs, um den Fasching gebührend zu begrüßen.

In den vergangenen zwei Wochen bewarben sich hunderte Interessierte für die Teilnahme am Krapfen-Wettessen . Elf mutige TeilnehmerInnen bestritten am Montag, 11.11.2019, pünktlich um 11.11 Uhr den Wettkampf.

Aufgabe war es, so viele AÏDA-Faschingskrapfen wie nur möglich in 11 Minuten und 11 Sekunden zu verspeisen.

Unter den Teilnehmern waren zwei Frauen und neun Männer.

Nach 11 Minuten und 11 Sekunden stand der Sieger fest. Es handelt sich dabei um den 18-jährigen Ahmed El-Degwy aus Wien . Er "verschlang" in der vorgegeben Zeit 25 AÏDA-Krapfen und gewann damit 1.111 Euro in Form von AÏDA-Gutscheinen .

"Wir waren absolut überwältigt, wie viele Personen sich beworben haben. Deshalb freut es mich sagen zu dürfen, dass wir mit dem Krapfen-Wettessen eine wahre Tradition in Wien geschaffen haben!" , freut sich Dominik Prousek , vierte Generation AÏDAs und weiter: "Alle, die heuer nicht dabei waren, können sich den 11.11.2020 um 11.11 Uhr schon Mal vormerken. Da gibt es das nächste AÏDA-Krapfen-Wettessen, um den Fasching wieder gebührend einzuläuten!"

Teilnehmer: 11 Personen (zwei Frauen, neun Männer) Ausfälle: 0 Sieger: Ahmed El-Degwy (18) aus Wien Verspeiste Krapfen: 25 Stück Gesamt verspeiste Krapfen: 126 Stück von elf TeilnehmerInnen

(Ende)

Aussender: danberg&danberg. Ansprechpartner: Daniel Millonig & Stefan Ratzenberger Tel.: +43 1 577 22 05 E-Mail: presse@danberg-danberg.com Website: www.danberg-danberg.com

Wien (pts023/11.11.2019/13:00)

@ pressetext.de