Natur, Naturschutz

Die Region rund um den Neusiedler See verfügt über eine für Österreich einzigartige Vielfalt an unterschiedlichsten Lebensräumen.

12.09.2018 - 12:01:52

Giftig, köstlich, bunt: Die Welt der Pilze. Diese reiche und vielseitige "Naturausstattung" spiegelt sich vor allem auch in den zwei Naturparken Rosalia-Kogelberg und Neusiedler See-Leithagebirge sowie natürlich im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel wider. Das ist ein echter Vorteil für Natur-Liebhaber und Gäste! Gemeinsam machen sie auf die Besonderheit der Region aufmerksam und für Besucher einfach erlebbar - drei Parks an einem Tag, so das Motto dieser Veranstaltungsreihe.

Neusiedl (pts015/12.09.2018/12:00) - Die Region rund um den Neusiedler See verfügt über eine für Österreich einzigartige Vielfalt an unterschiedlichsten Lebensräumen. Diese reiche und vielseitige "Naturausstattung" spiegelt sich vor allem auch in den zwei Naturparken Rosalia-Kogelberg und Neusiedler See-Leithagebirge sowie natürlich im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel wider. Das ist ein echter Vorteil für Natur-Liebhaber und Gäste! Gemeinsam machen sie auf die Besonderheit der Region aufmerksam und für Besucher einfach erlebbar - drei Parks an einem Tag, so das Motto dieser Veranstaltungsreihe.

Ganz unter dem Motto: "Ein Naturraum, vielfältige Lebensräume" wird jetzt passend zum Herbst eine Exkursion zum Thema "Die Welt der Pilze" angeboten. Eine hoch qualitative und exklusive Führung am 29. September die im Naturpark Rosalia - Kogelberg startet. Giftig, köstlich und bunt, sozusagen! Da wird gesucht und gesammelt, gekocht und gekostet. Einen ganzen Tag lang dreht sich bei einer ausgiebigen Führung in allen drei Parks eben alles um alle Arten von Pilzen, die es eben im Naturpark so gibt... Und die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass man auch einen der herbstlichen Vogelzüge beobachtet, die zumeist am Neusiedler See ihren Ausgang nehmen...

Infothek: "Die Welt der Pilze" startet am 29.9. frühmorgens um 8 Uhr am Gemeindeamt in Forchtenstein. Im Preis von Euro 57 sind enthalten: Tipps zum Sammeln der häufigsten heimischen Pilze, gemeinsames Sammeln, frisch zubereitetes Gericht aus den gesammelten Pilzen, Transfers, eine Jause zwischendurch, Wanderung durch die herbstlich bunten Laubwälder des Naturparkes sowie natürlich Spannendes und Wissenswertes über die Pilze. Das Programm endet um 20 Uhr

Alles auf einen Blick unter: http://www.neusiedlersee.com

(Ende)

Aussender: Neusiedler See Tourismus GmbH Ansprechpartner: Rudolf Munzenrieder Tel.: 02167 8600 13 E-Mail: munzenrieder@neusiedlersee.com Website: www.neusiedlersee.com

Neusiedl (pts015/12.09.2018/12:00)

@ pressetext.de