Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Toshiba, Vertrag

Die nsToshiba Corporation (TOKYO:6502) hat heute bekanntgegeben, dass die Toshiba Infrastructure Systems & Solutions Corporation – das Unternehmen der Toshiba Group, das auf die Arbeit an der globalen Infrastruktur spezialisiert ist (nachfolgend Toshiba) –, einen strategischen Geschäftszusammenschluss mit Fortem Technologies, Inc.

23.03.2021 - 13:24:35

Toshiba unterzeichnet Vertrag über strategischen Zusammenschluss und investiert in Firma für Gegen-Drohnen-Sicherheit Fortem Technologies, Inc.. (nachfolgend Fortem) eingegangen ist und 15 Millionen USD in das Unternehmen investiert hat. Fortem ist ein Technologieführer im Bereich der Gegen-Drohnen-Sicherheit, und Toshiba will über diesen Zusammenschluss seine Geschäftstätigkeiten im Bereich Sicherheitslösungen auf Radarbasis erweitern.

leitet eine internationale Unternehmensgruppe, die Wissen und Ressourcen aus über 140 Jahren Erfahrung in verschiedenen Branchen – von Energie über soziale Infrastruktur bis hin zu elektronischen Geräten – mit herausragenden Kompetenzen in den Bereichen Informationsverarbeitung, digitale Technologien sowie KI-Technologien verbindet. Diese ausgeprägten Stärken fördern die ständige Weiterentwicklung von Toshiba zu einem Unternehmen für Infrastruktur-Services, das Datennutzung und Digitalisierung fördert, sowie zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Cyber-physische Systemtechnologien. Für Toshiba entscheidend ist dabei die grundlegende Verpflichtung der Toshiba Group: „Den Menschen verpflichtet, der Zukunft verpflichtet“. Das Unternehmen trägt mit Services und Lösungen, die in eine bessere Welt führen, zur positiven Weiterentwicklung der Gesellschaft bei. Die Gruppe und ihre 130.000 Mitarbeiter weltweit konnten im GJ 2019 einen Jahresumsatz von über 3,4 Billionen Yen sichern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com