Alkoholiker Entzug, Alkoholiker Anzeichen

Die Folgen von langem und intensivem Alkoholmissbrauch zeigen sich in den verschiedensten psychischen und physischen Symptomen.

16.11.2021 - 08:58:12

10 unverkennbare Anzeichen von Alkoholsucht. Das Verhalten von alkoholkranken Menschen ver?ndert sich. Wer das bei einer Person bemerkt, sollte handeln. Gerade im Berufsleben ver?ndert sich auch die Zuverl?ssigkeit oder es werden soziale oder berufliche Verpflichtungen vergessen und nicht eingehalten. Viele Angeh?rige bemerken auch ein Ausscheiden aus der eigenen sozialen Klasse und die Hinwendung zu Personen, die ebenfalls ?berm??ig Alkohol trinken und ganz und gar nicht in den ?blichen Freundeskreis passen.

Malta/M?nchen/Berlin (pts010/16.11.2021/08:55) - Die Folgen von langem und intensivem Alkoholmissbrauch zeigen sich in den verschiedensten psychischen und physischen Symptomen. Das Verhalten von alkoholkranken Menschen ver?ndert sich. Wer das bei einer Person bemerkt, sollte handeln. Gerade im Berufsleben ver?ndert sich auch die Zuverl?ssigkeit oder es werden soziale oder berufliche Verpflichtungen vergessen und nicht eingehalten. Viele Angeh?rige bemerken auch ein Ausscheiden aus der eigenen sozialen Klasse und die Hinwendung zu Personen, die ebenfalls ?berm??ig Alkohol trinken und ganz und gar nicht in den ?blichen Freundeskreis passen.

Hier 10 eindeutige Anzeichen, wie man Alkoholkranke erkennt. Zusammengestellt vom "Detox-Papst" acad. Prof. Hans R. Le-Hoffmann, der ein Behandlungskonzept entwickelt hat, durch das man innerhalb von sieben bis zehn Tagen 100 Prozent suchtfrei wird. Ohne Entzugserscheinungen und mit minimaler R?ckfallgefahr: https://www.detox-europe.com/clean-free-therapy-r

10 Anzeichen, die zum Handeln zwingen, wenn jemand zu viel Alkohol trinkt: - Depressive Verstimmungen und Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit gefolgt von Weinkr?mpfen - Schlaflosigkeit oder Durchmachen - Oftmalige Unzuverl?ssigkeit - Sozialer R?ckzug, sozialer Abstieg, neue Alkohol trinkende Freunde - Verstecke f?r Alkohol im ganzen Haus oder B?ro - Rote Augen, Bindehautentz?ndung, Trinkeraugen - Zittern von Augenlidern, H?nden, Fingern - Appetitlosigkeit durch Magen-Darm-Beschwerden - Alkohol-Mundgeruch - Sogenannte Rosazea - Gef??erweiterungen in Gesicht und Nase

Geheimer Entzug mit sichtbar positivem Coming Out

Die ?ngste und Sorgen, die mit einer Alkoholsucht verbunden sind, betreffen nicht nur die k?rperliche Ebene, sondern auch das soziale Gef?ge. Gerade Manager und Unternehmer sind das Aush?ngeschild eines Unternehmens und daher k?nnen viele Menschen in F?hrungspersonen kein Sucht-Outing riskieren. Auch h?tte das monatelange Fehlen im B?ro bei einen klassischen Entzug in einer Klinik schwerwiegende Auswirkungen auf Unternehmen und Karriere.

"Aus diesem Grund geht mein Anti-Sucht-Konzept einen anderen Weg und bietet einen nachhaltigen Entzug in nur sieben bis zehn Tagen. Daran anschlie?end folgt ein lockeres 100-Tage-Distanz-Coaching, um einem R?ckfall vorzubeugen. Das seit 1995 bestehende 'Clean and Free Therapy'- Konzept blickt heute auf ?ber 5000 erfolgreiche Behandlungen zur?ck, die auf der einzigartigen 1:1-Therapie basieren", so Prof. Hans R. Le-Hoffmann.

100 Prozent anonyme und diskrete Infos unter: https://www.detox-europe.com/clean-free-therapy-r

(Ende)

Aussender: Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching Ansprechpartner: Prof. Hans Richard Le-Hoffmann Tel.: +356 79559516 E-Mail: office@detox-europe.com Website: www.detox-europe.com

Malta/M?nchen/Berlin (pts010/16.11.2021/08:55)

@ pressetext.de