Citi, Private

Die Family Office Group von Citi Private Bank gab heute die Ergebnisse ihrer Family Office-Umfrage 2022 bekannt, die das Denken und Verhalten einiger der unterschiedlichsten Family Offices und sehr vermögender Investoren auf der ganzen Welt erfasst.

14.09.2022 - 04:09:16

Citi Private Bank stellt fest, dass Prioritäten von Family Offices über die Werterhaltung finanzieller Vermögenswerte hinausgehen und die Förderung des Erhalts und des Fortbestands der Einheit der Familie einschließen. In einer von zunehmenden finanziellen und geopolitischen Herausforderungen geprägten Zeit umreißt der Bericht Bereiche, die im kommenden Jahr Chancen für potenzielles Wachstum bieten.

Sieben vorherrschende Themen ergaben sich aus der Umfrage: 1) Anliegen gehen über finanzielle Vermögenswerte hinaus, 2) Portfoliowerte sind seit Jahresbeginn insgesamt gefallen, 3) Prognose bleibt trotz wirtschaftlicher und geopolitischer Ungewissheit positiv, 4) Direktinvestitionen bleiben eine Priorität, 5) Professionalisierung der Investment-Funktion in Family Offices setzt sich fort, 6) Bereitschaft zur Verwaltung der Einheit und des Fortbestands der Familie gilt als Schlüssel für langfristigen Erfolg und 7) Allokation auf nachhaltige Anlagen und ESG-Investments ist erweiterungsfähig.

„Jeder und jede unserer Family Office-Kund*innen haben einzigartige Bedürfnisse und Perspektiven, die uns Aufschluss darüber geben, wie wir ihren Fortschritt im Hinblick auf ihre finanziellen Ziele für zukünftige Generationen unterstützen können“, erklärt Ida Liu, Global Head Citi Private Bank. „Das Bewusstsein für die duale Notwendigkeit von Wohlstand für Familien und Familien für Wohlstand wächst. Und genau hier kann ihnen Citi Private Bank als vertrauter Partner helfen.“

Während die drei größten wirtschaftlichen Sorgen derzeit Inflation, Angst vor einer Rezession und geopolitische Ungewissheit sind, zeigen Manager von Family Offices großes Interesse an der Vorbereitung auf die Zukunft. Dazu gehört der Werterhalt des Vermögens der Familie und die Vorbereitung der nächsten Generation auf die Übernahme von Führungsrollen als verantwortungsvolle Vermögenseigentümer. In der Tat gehört die Führungsnachfolge auf Familien-, Family Office- oder Treuhänder-Ebene zu den wichtigsten Veränderungen, die eine Mehrheit der Befragten in den nächsten fünf Jahren erwartet.

„Wir freuen uns, die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage bekanntgeben zu dürfen, zumal sie die dringende Notwendigkeit für die Zukunftsplanung von Family Offices widerspiegeln“, sagt Hannes Hofmann, neuer Global Head der Family Office Group bei Citi Private Bank. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einigen der vielfältigsten und anspruchsvollsten Family Offices der Welt.“

Trotz der Besorgnisse und ist die Stimmung in Bezug auf Portfoliorenditen in den nächsten zwölf Monaten sehr optimistisch, was auf die Annahme deuten lässt, dass der Markt sein Tief erreicht hat. So erwarten 80 % der Family Offices Portfoliogewinne und 62 % gehen davon aus, dass sich der Wert ihres Portfolios um mindestens 5 % verbessern wird. In Bezug auf die Mischung der Vermögenswerte stellen öffentliche Beteiligungen mit 23 % den größten Anteil dar, während Immobilien und privates Beteiligungskapital weiterhin attraktiv bleiben und zusammen 35 % der Vermögensallokation (20 % bzw. 15 %) repräsentieren.

Die Family Office-Umfrage 2022 kam ferner zu dem Ergebnis, dass Direktanlagen ein primärer Fokus für Family Offices bleiben: Ein Drittel teilt ihnen zwischen 10 % und 20 % ihres Portfolios zu, während ein weiteres Drittel mehr als 30 % dafür bestimmt. Direktanlagen sind fast gleichmäßig auf Immobilien (37 %) und Unternehmen (33%) aufgeteilt.

„Es freut uns, dass wir in diesem Jahr die Zahl der Fragen fast verdoppeln konnten, um mehr wertvolle Einblicke in die breitgefächerten Herausforderungen, denen sich Family Offices gegenübergestellt sehen, zu gewinnen, und um besser verstehen zu können, in welche Richtung sie gehen möchten“, kommentiert Alexandre Monnier, Global Head Family Office Services & Network. „In dieser Umfrage versuchten wir zu ermitteln, wo und wie Family Offices investieren, etwa ob sie sich auf ein Anlagenkomitee oder ein Board verlassen. Mit diesen Informationen können wir wiederum unsere Kunden darüber unterrichten, welche Schritte ihre Peers unternehmen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen und ihre Ziele zu erreichen.“

Die diesjährige Umfrage zeigte außerdem, dass die Gelegenheit, das Interesse an nachhaltigen Anlagen und ESG-Investments in Taten umzusetzen, weiterhin beträchtlich ist, zumal 60 % der Family Offices immer noch nicht in Betracht gezogen haben, einen Teil ihres Portfolios an diesen Themen auszurichten, oder sich nicht sicher sind, ob sie dazu passen. Co- oder Direktanlagemöglichkeiten, private Märkte im weiteren Sinne, sowie innovative Strategien und Partnerschaften zeigen das größte Potenzial für Anlagen im ESG-Bereich.

Die Initiierung der diesjährigen Umfrage erfolgte während des siebten jährlich stattfindenden Führungsprogramms der Citi Private Bank, das im Juni 2022 erstmals mit persönlicher Anwesenheit seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie stattfand. Die Umfrage wurde anschließend an die Family Office-Kunden von Citi Private Bank weltweit zum Ausfüllen verteilt. Mit über 30 Fragen wurden das Investitionsklima und die Portfolioaktivitäten der Kunden angesichts der makroökonomischen Schwierigkeiten und Marktvolatilität Anfang 2022 erkundet. Von den fast 200 Teilnehmern füllten 126 die Umfrage vollständig aus und deren Antworten wurden in dem Bericht berücksichtigt.

Über Citi Private Bank:
Die Citi Private Bank betreut vermögende Einzelpersonen und Familien weltweit und bietet maßgeschneidertes Private Banking über die Grenzen hinweg. Mit einem Kundengeschäft von insgesamt rund 500 Milliarden US-Dollar betreut das Franchise-Unternehmen Kunden in 50 Städten in mehr als 100 Ländern. Die Citi Private Bank hilft ihren Kunden, ihr Vermögen zu vermehren und zu sichern, Wirtschaftsgüter zu finanzieren, höhere Renditen zu erzielen, Vermögen zu schützen, Hinterlassenschaften zu sichern und die Bedürfnisse von Familien und Familienunternehmen zu erfüllen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Kapitalmärkte, verwaltete Anlagen, Portfoliomanagement, Trust- und Nachlassplanung, Anlagenfinanzierung, Banking und Flugzeugfinanzierung, Kunstberatung und -finanzierung sowie Sportfinanzierung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com