Hilton, Erwartungen

Die Deutschen Reisenden haben sich im Jahr 2022 verändert und werden sich im kommenden Jahr 2023 weiterentwickeln.

14.11.2022 - 14:04:19

Hilton präsentiert die sich ändernden Erwartungen von Reisenden nach einem Reiserekordjahr. Hilton (NYSE: HLT) hat den Trendreport für 2023 veröffentlicht – „Der Reisende in 2023: Aufkommende Trends, die ein innovatives Reiseerlebnis schaffen – ein Report von Hilton“ – der die neuesten Erwartungen von Verbrauchern nach einem Jahr mit Reiserekorden aufzeigt. Basierend auf einer globalen Umfrage und einer Analyse aktueller Reisetrends suchen die Reisenden von heute nach einem Gleichgewicht zwischen technologischen und menschlichen Innovationen.

von 18 Weltklasse-Marken mit mehr als 7.000 Häusern und 1.1 Million Zimmern in 123 Ländern und Gebieten weltweit. Hilton hat sich der Erfüllung seiner Gründungsvision verschrieben, die Erde der Wärme der Gastfreundschaft zu erfüllen. In seiner mehr als 100-jährigen Geschichte hat das Unternehmen über drei Milliarden Gäste begrüßt, einen Spitzenplatz auf Fortune‘s Liste der World's Best Workplaces 2021 erhalten und wurde in den Dow Jones Sustainability Indizes fünf Jahre in Folge als weltweit führend anerkannt. Hilton führte mehrere branchenführende technologische Verbesserungen ein, um das Gästeerlebnis zu verbessern, darunter Digital Key Share, automatische kostenlose Zimmer-Upgrades und die Möglichkeit, garantierte Verbindungszimmer zu buchen. Über das preisgekrönte Treueprogramm Hilton Honors können die 146 Millionen Mitglieder, die direkt bei Hilton buchen, Punkte für Hotelaufenthalte und Erlebnisse sammeln, die man mit Geld nicht kaufen kann. Mit der kostenlosen Hilton Honors App können Gäste ihren Aufenthalt buchen, ihr Zimmer auswählen, einchecken, ihre Tür mit einem digitalen Schlüssel aufschließen und auschecken - alles mit ihrem Smartphone. Besuchen Sie stories.hilton.com für weitere Informationen und folgen Sie Hilton auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube.

Hinweis zum Datenschutz:

Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Um Sie in der Ausübung Ihrer Meinungsfreiheit sowie der Presse-, Rundfunk- und Medienfreiheit gemäß Artikel 5 Grundgesetz (GG) und Artikel 11 EU-Grundrechtecharta (GRCh) für die freiheitliche demokratische Grundordnung zu unterstützen, senden wir Ihnen unsere Presseinformationen zu. Dafür haben wir Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) in einer Datenbank gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich für journalistische Zwecke gemäß Art. 6 Abs. 1 e) und f) DSGVO verwendet und nicht an andere Organisationen, Firmen oder Personen außerhalb unseres Unternehmens weitergegeben und auch nicht in ein Drittland gesendet. Verantwortlich ist hierfür unsere Firma Kaus Communications Limited mit Sitz in Birmingham, UK. Sollten Sie der Zusendung von Presseinformationen, aktuellen Mitteilungen, Einladungen zu Events und Pressereisen zukünftig nicht mehr zustimmen wollen, schicken Sie uns bitte eine formlose E-Mail mit der zu löschenden E-Mail-Adresse in der Betreffzeile an abmeldung@kaus.eu. Wir werden Ihre Daten dann aus unserem Verteiler löschen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

@ businesswire.com