Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Stellungnahme, Developing

Developing Telecoms hat diese Woche am Better World Summit von Huawei teilgenommen.

30.07.2020 - 13:19:31

Stellungnahme von Developing Telecoms zum Beitrag der Konnektivität bei der COVID-19-Bekämpfung in Afrika. Dort wurden die weltweiten Auswirkungen von COVID-19 ergründet und untersucht, wie IKT- und 5G-Technologien bei Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs Unterbrechungen minimieren und das Virus bekämpfen können.

Einer der Partner von Huawei auf dem Gipfel war MTN. Die in Afrika und im Nahen Osten tätige Gruppe mit Sitz in Südafrika, die Sprach-, Daten-, Digital- und Finanzdienstleistungen für einen Kundenstamm von mehr als 250 Millionen Kunden erbringt, erläuterte ihre BRIGHT-Strategie. Sie umfasst die sechs Säulen Bestes Netz, Rendite, Aktivierung wirtschaftlicher Leistung, Digital- und Datenwachstum, Herz und Geist sowie technologische Exzellenz. Diese Faktoren helfen MTN dabei, die Marke von 300 Millionen Nutzern bis 2022 zu erreichen, von denen 200 Millionen Daten und 100 Millionen digitale Dienste nutzen werden.

Auf dem Gipfel erläuterte Bernice Samuels von MTN, wie MTN den COVID-19-Ausbruch nicht nur als gesundheitliche, sondern auch als wirtschaftliche und humanitäre Krise erkannte und mithilfe seiner Ressourcen und seines Einflusses auf seinen Märkten sehr schnell Hilfe leisten konnte.

MTN führte finanzielle Hilfsmaßnahmen zur Unterstützung von Mitarbeitern in finanzieller Not sowie die Möglichkeit zum Homeoffice ein, damit der Betrieb weiterläuft und die Kunden weiterhin betreut werden. Alle Kontakt- und Callcenter wurden mit Toolkits für das Arbeiten zuhause ausgestattet, um die Servicebereitschaft ohne Unterbrechung aufrechtzuerhalten.

Für die Kunden wurden drei Ziele verfolgt:

Kommunikation rund um Sicherheit, Prävention und Verhinderung sozialer Stigmatisierung von Infizierten,Für geschlossene Bildungseinrichtungen Hilfe in Form von SMS bzw. Volumen oder Datenverkehr auf kostenloser Basis, Unterstützung für Krankenhauspersonal und kostenloser P2P-Geldtransfer,Unterstützung weiterer Bedürfnisse wie die Bereitstellung lebenswichtiger Versorgungsgüter.

Im Juni kooperierte MTN zudem mit der UNECA (Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen in Afrika), um die Fähigkeit der Regierungen zu verbessern, Bedarfseinschätzungen zur Messung der Wirksamkeit ihrer Kommunikation durchzuführen und Reihenuntersuchungen der Bevölkerung zu ergänzen und zu erweitern.

Digitalität gilt häufig als Disruptor und die mit der Digitalität einhergehenden Umwälzungen wirken zuweilen verunsichernd und chaotisch. Nach Ansicht von Developing Telecoms hat die COVID-19-Pandemie gezeigt, dass dies falsch ist. Digitalität ermöglicht nicht nur in erheblichem Umfang Komfort, Sicherheit, Zugang, Personalisierung und Effizienz, sondern kann sogar zur Bekämpfung der Krise beitragen.

Developing Telecoms geht von einer fortgesetzten Zusammenarbeit von MTN und Huawei bei der Beschleunigung der digitalen Transformationsfähigkeit aus, sodass seine Kunden von einem modernen, vernetzten digitalen Leben profitieren können.

Über Developing Telecoms

Developing Telecoms, ein führendes Online-Nachrichtenportal für Telekommunikation in Schwellenländern, stellt Nachrichten und Informationen über Telekommunikation für Führungskräfte und Entscheidungsträger bei Netzbetreibern, Regierungen und Endbenutzern bereit. Developing Telecoms verzeichnet alljährlich 2,2 Millionen Seitenaufrufe sowie mehr als 760.000 Online-Besucher. Der wöchentliche Newsletter für aufstrebende Märkte hat über 40.000 Abonnenten. Developing Telecoms veröffentlicht eine Reihe von Sonderberichten über Telekommunikation in aufstrebenden Märkten zu Themen wie 5G, IoT, intelligente Städte und Letzte-Meile-Verbindungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com