IWBI, Meilenstein

Der WELL Building Standard™ (WELL™) hat einen neuen Meilenstein erreicht: Es sind nun mehr als 1.000 Projekte, die sich für dieses weltweit führende Programm angemeldet haben, das die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen durch bessere Gebäude und Gemeinschaften fördert.

09.10.2018 - 15:42:22

IWBI feiert Meilenstein: Registrierung des 1000. WELL-Projekts erreicht

Die beiden Büroprojekte in Berlin mit einer Gesamtfläche von 116.000 Quadratmetern werden von EDGE Technologies, einer Tochtergesellschaft der OVG Real Estate, entwickelt und von BuroHappold unterstützt. Die EDGE-Gebäude in Berlin in der Nähe des Südkreuzbahnhofs und der East Side Gallery sind beide WELL-Core-Projekte, die unter WELL v2 registriert sind, mit dem Ziel, anspruchsvolle Anforderungen an eine gesunde und nachhaltige Arbeitsumgebung zu erfüllen. EDGE Technologies hat bereits die erste WELL-Vorzertifizierung Deutschlands auf Goldstufe für sein EDGE Grand Central Berlin und die erste WELL-Vorzertifizierung der Niederlande auf Platinstufe für sein EDGE Olympic in Amsterdam erhalten.

Nachdem WELL Ende September diesen Meilenstein erreicht hatte, setzte sich die Dynamik fort: die Anzahl der registrierten Projekte liegt heute bei 1.025. Darunter befinden sich die Aufnahme des ersten registrierten Projekts auf dem afrikanischen Kontinent sowie das erste Projekt in Indonesien. Damit sind es mittlerweile 37 Länder, in denen WELL eingesetzt wird.

„Das Wachstum von WELL erzählt die starke Erfolgsgeschichte eines positiven globalen Engagements und spricht für die allgemeine Notwendigkeit, die menschliche Gesundheit auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen und zu fördern, auch in Bezug auf die Gebäude und Räume, die wir jeden Tag bewohnen“, sagte Rick Fedrizzi, Chairman und CEO des International WELL Building Institute™ (IWBI™), von dem das beliebte Bewertungssystem entwickelt und bereitgestellt wird.

Er fügte hinzu: „Was wir durch diese zweite Welle der Nachhaltigkeit erleben, ist die Nachfrage nach Gebäuden und Gemeinschaften, die im Mittelpunkt dessen stehen, worum es bei dieser globalen Bewegung geht - den Menschen. Da ‚bewährte Leistung‘ das einzigartige Markenzeichen von WELL ist, wählen führende Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt diese zu ihrer bevorzugten Zertifizierung. Denn wenn es letztlich um die menschliche Gesundheit geht, warum sollte man einfach davon ausgehen, dass man die Leistung bekommt, die man beabsichtigt, wenn man diese validieren und für jeden erkennbar machen kann?“

WELL wurde im Oktober 2014 nach sechs Jahren Forschung und Entwicklung ins Leben gerufen und hat sich zum weltweit führenden Standard für Gebäude, Innenräume und Gemeinschaften entwickelt, die Merkmale implementieren, validieren und messen wollen, die die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden unterstützen und fördern.

Zu Beginn dieses Frühjahrs stellte IWBI das Pilotprojekt WELL v2™ vor, die nächste Version des zukunftsweisenden Bewertungssystems, das eine ganze Reihe von Verbesserungen enthält, die sein globales Ziel voranbringen, eine gesündere Zukunft für alle aufzubauen.

Als ein tatsächlich weltweites Bewertungssystem umfasst WELL Immobilienprojekte auf mehr als 17,5 Millionen Quadratmetern in 37 Ländern. Von großen Märkten wie China, den USA, Australien, Frankreich, Großbritannien und Kanada bis hin zu Entwicklungsländern wie Indien, Brasilien, Thailand und Kolumbien hat der WELL Building Standard weltweit für seinen ganzheitlichen Ansatz zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens aller Menschen in den Gebäuden seinen Nachhall gefunden. Das Programm hat auch dazu beigetragen, Innovationen in der Gebäude-, Design- und Bauindustrie voranzutreiben, indem es Projekten maßgeschneiderte Ansätze zur Lösung geografischer und kultureller Gesundheitsprobleme bietet.

Mit der globalen Einführung von WELL hat sich eine engagierte Gemeinschaft an Fachleuten und Branchenexperten aus dem gesamten Immobilien-, Unternehmens-, Hochschul- und Gesundheitswesen gebildet. Mittlerweile haben sich mehr als 3.500 Leute erfolgreich ihre Qualifikation als WELL AP™ (Accredited Professional) angeeignet. Fast 2.300 weitere sind als Teil der wachsenden Vereinigung von Personen registriert, die ihr Verständnis von Gebäudestrategien entwickeln und demonstrieren wollen, die den Menschen in den Mittelpunkt der Entscheidungsfindung über die Stätten stellen, in denen wir alle leben, arbeiten, lernen und spielen.

Über das IWBI und WELL

Das International WELL Building Institute (IWBI) leitet die globale Bewegung zur Umgestaltung unserer Gebäude und Gemeinschaften, damit sich die Menschen darin entfalten können. Das Pilotprojekt WELL v2 ist eine kürzlich eingeführte Version des beliebten WELL Building Standard, und das WELL Community Standard-Pilotprojekt ist ein großflächiges Bewertungssystem, das einen neuen globalen Maßstab für gesunde Gemeinschaften setzt. WELL konzentriert sich ausschließlich auf die Art und Weise, wie Gebäude und Gemeinschaften und alles in ihnen unseren Komfort verbessern, bessere Entscheidungen treffen und unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden allgemein verbessern, nicht kompromittieren können. Das IWBI versammelt und mobilisiert die globale Wellness-Immobilien-Community durch das Verwalten der WELL-AP-Qualifikation, das Streben nach anwendbarer Forschung, die Entwicklung von Bildungsressourcen und die Fürsprache für Richtlinien, die Gesundheit und Wellness überall fördern. Für weitere Informationen über das IWBI und WELL besuchen Sie uns bitte hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com