Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umwelt, Land

Dass die österreichische Landwirtschaft einen wertvollen Beitrag zur Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln leistet, ist hinlänglich bekannt.

07.11.2019 - 10:21:35

Presse-Einladung: AfterWork am Bauernhof - Tausendsassa Landwirtschaft. Oftmals vergessen wird dabei jedoch, dass ihr Potenzial damit noch lange nicht erschöpft ist. Der Umweltdachverband setzt sich deshalb im Rahmen des Projektes "Mehrwert Landwirtschaft" mit weiteren Benefits der Landwirtschaft für unsere Gesellschaft auseinander - die Palette reicht von Wirtschaftsleistungen über Green-Care-Angebote bis zum Umwelt- und Naturschutz. Letztere sind besonders wichtig, denn die Zerstörung der Artenvielfalt und der Ökosysteme hat mittlerweile ein Niveau erreicht, das unsere Lebensgrundlage mindestens genauso bedroht wie die Klimakrise.

Wien (pts018/07.11.2019/10:20) - Dass die österreichische Landwirtschaft einen wertvollen Beitrag zur Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln leistet, ist hinlänglich bekannt. Oftmals vergessen wird dabei jedoch, dass ihr Potenzial damit noch lange nicht erschöpft ist. Der Umweltdachverband setzt sich deshalb im Rahmen des Projektes "Mehrwert Landwirtschaft" mit weiteren Benefits der Landwirtschaft für unsere Gesellschaft auseinander - die Palette reicht von Wirtschaftsleistungen über Green-Care-Angebote bis zum Umwelt- und Naturschutz. Letztere sind besonders wichtig, denn die Zerstörung der Artenvielfalt und der Ökosysteme hat mittlerweile ein Niveau erreicht, das unsere Lebensgrundlage mindestens genauso bedroht wie die Klimakrise.

Unter dem Titel "Tausendsassa Landwirtschaft - ein Blick hinter die Kulissen" laden wir Sie in Kooperation mit dem Österreichischen Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) und dem Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) am Donnerstag, 21. November, von 15 bis 18.30 Uhr zu einem AfterWork am Bauernhof am Biohof N°5 in Stammersdorf in Wien ein.

Im Anschluss an eine gemeinsame Hof- und Weinkellerführung, inklusive Besuch der Mangaliza-Freilandschweine und einer Verkostung hofeigener Spezialitäten, erwartet Sie ein ExpertInnen-Austausch zu weiteren Good-Practice-Beispielen aus Österreich u. a. mit Gerald Pfiffinger, Geschäftsführer des Umweltdachverbandes, Michaela Glatzl, Geschäftsführerin der ARGE Österreichische BäuerInnen und Kornelia Zipper, Projektleiterin "AfterWork am Bauernhof" im ÖKL. Erstmalig präsentiert werden in diesem Rahmen auch die neue Publikation des Umweltdachverbandes "Tausendsassa Landwirtschaft. Warum LandwirtInnen für unsere Gesellschaft unverzichtbar sind!" sowie ergänzende Kurzfilme.

Für reguläre TeilnehmerInnen ist die Veranstaltung bereits ausgebucht! Als PressevertreterIn können Sie sich weiterhin anmelden. Für Ihre Akkreditierung melden Sie sich bitte bei Karin Hartmeyer unter karin.hartmeyer@umweltdachverband.at an. Wenn Sie am 21. November nicht dabei sein können, senden wir Ihnen Presseunterlagen und ein digitales Belegexemplar der Publikation "Tausendsassa Landwirtschaft" auch gerne per Mail zu.

Alle Details zum Programmablauf des AfterWorks am Bauernhof finden Sie hier: https://www.umweltdachverband.at/inhalt/afterwork-am-bauernhof-tausendsassa-landwirtschaft-ein-blick-hinter-die-kulissen

Zum Projekt Mehrwert Landwirtschaft des Umweltdachverbandes Die mannigfachen Leistungen der österreichischen Bäuerinnen und Bauern stärker ins Blickfeld rücken soll das vom BMNT und der EU geförderte LE-Projekt "Mehrwert Landwirtschaft". Der Umweltdachverband ist u.a. gemeinsam mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut Österreich, der ARGE Bäuerinnen, dem Ökosozialen Forum und der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Partner des Vorhabens, welches in den sogenannten Bildungscluster eingebettet ist. Das Projekt unterstützt den Dialog zwischen LandwirtInnen und KonsumentInnen mit dem Ziel, Leistungen der Landwirtschaft in Österreich sichtbarer zu machen und den vielfältigen Nutzen der Landwirtschaft für die Gesellschaft zu beleuchten.

(Ende)

Aussender: Umweltdachverband Ansprechpartner: Karin Hartmeyer Tel.: +43 40113 49 E-Mail: karin.hartmeyer@umweltdachverband.at Website: www.umweltdachverband.at

Wien (pts018/07.11.2019/10:20)

@ pressetext.de