Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FLIR, Auftrag

Das Unternehmen FLIR Systems, Inc.

05.05.2021 - 03:48:33

FLIR erhält zusätzlichen Auftrag in Höhe von 15,4 Mio. USD für Nano-UAV-Systeme Black Hornet für das Sensorprogramm der US-Armee für den Soldateneinsatz. (NASDAQ: FLIR), hat bekannt gegeben, dass es von der US-Armee einen zusätzlichen Auftrag über 15,4 Millionen Dollar für die Lieferung seiner persönlichen Aufklärungssysteme (Personal Reconnaissance Systems, PRS) FLIR Black Hornet® 3 erhalten hat. Die fortschrittlichen unbemannten Nano-Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles, UAV) werden im Rahmen des „Soldier Borne Sensor“-Programms (SBS) der Armee eingesetzt, um die Überwachungs- und Aufklärungsfähigkeiten von Trupps und kleinen Einheiten zu verbessern.

und folgen Sie @flir.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung von Roger Wells und die anderen Aussagen in dieser Pressemitteilung zu dem oben beschriebenen Vertrag und Auftrag sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich der Geschäfte von FLIR, die teilweise auf Annahmen der Geschäftsführung beruhen. Diese Aussagen stellen keine Gewährleistung für zukünftige Leistungen dar und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die sich schwer vorhersagen lassen. Tatsächliche Ergebnisse können daher wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder vorhergesagten Begebenheiten abweichen, u. a. aufgrund folgender Faktoren: die Fähigkeit, die in dieser Pressemitteilung erwähnten Systeme herzustellen und zu liefern, Preisveränderungen bei Produkten von FLIR, Veränderungen in der Nachfrage nach den Produkten von FLIR, der Produktmix, die Auswirkungen von Produkten und Preisen der Konkurrenz, Engpässe bei der Verfügbarkeit wichtiger Komponenten, eine zu große oder zu knappe Produktionskapazität, die Fähigkeit von FLIR zur rechtzeitigen Herstellung und Auslieferung von Produkten, die fortlaufende Einhaltung der US-amerikanischen Exportkontrollgesetze und -vorschriften durch FLIR sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den Berichten von FLIR an die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) erörtert werden. Zudem könnten solche Aussagen von den allgemeinen Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten sowie den allgemeinen Wirtschaftsbedingungen auf US-amerikanischer und internationaler Ebene beeinflusst werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie verfasst wurden, und FLIR übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung. Weiterhin übernimmt FLIR keine Verantwortung für Änderungen an diesem Dokument, die durch Nachrichtenagenturen oder Internetdienstanbieter vorgenommen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com