Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Car, Connectivity

Das Car Connectivity Consortium® (CCC) gab heute bekannt, dass die Spezifikation für Version 3.0 seines digitalen Autoschlüssels (Digital Key) fertig und ab sofort für Mitglieder des CCC verfügbar ist.

13.07.2021 - 15:02:25

Car Connectivity Consortium veröffentlicht Version 3.0 des digitalen Autoschlüssels. Die neue Spezifikation ermöglicht passiven schlüssellosen Zugang und Motorstart über ein kompatibles Mobilgerät via Ultra-Breitband (UWB) in Kombination mit der Funktechnik Bluetooth® Low Energy.

„Der Digital Key des CCC macht es bereits jetzt möglich, dass Ihr Mobilgerät als Schlüssel für Ihr Fahrzeug verwendet werden kann“, sagte Daniel Knobloch, Präsident des CCC. „Mit Version 3 des digitalen Autoschlüssels des CCC wird das Benutzererlebnis aber noch besser. Die Kombination aus Ultra-Breitband und Bluetooth Low Energy erlaubt es Ihnen, das Mobilgerät in der Hand- oder Hosentasche zu lassen, um Ihr Fahrzeug zu entriegeln und anzulassen – was den Digital Key also noch praktischer macht.“

Highlights von Version 3.0 des Digital Key

Der Digital Key des CCC ist ein standardisiertes Ökosystem, über das man mit Mobilgeräten digitale Schlüssel für Fahrzeuge auf reibungslose, sichere und mit dem Datenschutz kompatible Weise speichern, authentifizieren und teilen kann. Die Spezifikation für Version 3.0 des Digital Key des CCC ergänzt die Spezifikation für Version 2.0. Version 3.0 verbessert die Benutzerfreundlichkeit durch schlüssellosen Zugang mit Standorterkennung und Freihandfunktion sowie weitere Funktionen mit Standorterkennung über die Implementierung von UWB in Kombination mit Bluetooth Low Energy. NFC-Technik wird weiterhin unterstützt, um die Rückwärtskompatibilität und die Funktionsfähigkeit bei niedrigem Akkustand zu gewährleisten.

Die neueste Version spricht Fragen der Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit an, indem der Digital Key zwischen einem Fahrzeug und dem Mobilgerät über Bluetooth Low Energy authentisiert wird. Mobilgeräte erstellen und speichern die Digital Keys in einem verschlüsselten Bereich (Secure Element), der das höchste Maß an Schutz vor hardware- oder softwarebasierten Angriffen bietet. UWB bietet eine sichere und präzise Entfernungsmessung, durch die authentisierte Mobilgeräte von den entsprechenden Fahrzeugen verortet werden können. Dadurch verhindert Version 3.0 nicht nur Angriffe, sondern bietet zudem ein neues Maß an Komfort beim Einsteigen ins Auto und beim Starten des Motors.

Die Spezifikation für Version 3.0 des CCC Digital Key ist ab sofort für Mitglieder des CCC verfügbar. Unternehmen, die sich dem CCC anschließen möchten, um die Entwicklung von Spezifikationen zu unterstützen und auf die endgültigen Spezifikationen zugreifen zu können, finden weitere Informationen unter www.carconnectivity.org/membership/how-to-join-ccc/.

Über das Car Connectivity Consortium

Das Car Connectivity Consortium (CCC) widmet sich der branchenübergreifenden Zusammenarbeit bei der Entwicklung globaler Standards und Lösungen für Smartphone- und Fahrzeugkonnektivität. Dem Vorstand des CCC gehören Personen aus den Gründungsmitgliedsunternehmen Apple, BMW, General Motors, Honda, Hyundai, LG, NXP, Panasonic, Samsung und Volkswagen an. Die über 100 Mitglieder der Organisation repräsentieren einen großen Teil des globalen Automobil- und Smartphone-Marktes. Weitere Informationen zu Projekten des CCC und zur Teilnahme daran finden Sie unter www.carconnectivity.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com