Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CSC, TCS-Groep

CSC, ein weltweit führender Anbieter von geschäftlichen, rechtlichen, steuerlichen und digitalen Markendienstleistungen, gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme der TCS-Groep (TCS) bekannt, bei der es sich um einen niederländischen Dienstleister für alternative Investmentfonds (AIFs) handelt.

04.11.2019 - 21:59:30

CSC übernimmt niederländische TCS-Groep

TCS bietet Fondsverwaltungs- und Fondsdepotdienstleistungen für Alternative-Asset-Manager mit den Schwerpunkten Immobilien, Private Equity, Privatverschuldung und Social Impact Funds an und verwaltet für seine Kunden Vermögenswerte in Höhe von mehr als 6,5 Milliarden Euro. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung in den Niederlanden.

„Wir freuen uns, TCS bei CSC willkommen zu heißen. Diese Transaktion ist Teil unserer langfristigen Strategie zur Erschließung des europäischen Marktes, indem wir internationalen Kunden unsere Fondsadministrations-, Kapitalmarkt- und Depotdienstleistungen anbieten“, so John Hebert, Senior Vice President von CSC. „TCS kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen und zeichnet sich durch eine ähnliche serviceorientierte Unternehmenskultur wie die unsere aus. Das gemeinsame Leistungsportfolio und die Reputation beider Unternehmen für einen qualitativ hochwertigen Kundenservice schaffen ein einzigartiges Angebot am Markt.“

Die Übernahme dieses niederländischen Unternehmens erweitert das Angebot von CSC für Kunden des globalen Finanzmarktes (GFM) und ermöglicht dem Unternehmen eine direkte Präsenz an einem weiteren führenden europäischen Finanzplatz. Die übrigen europäischen GFM-Büros von CSC befinden sich in London, Luxemburg und Dublin. Die Akquisition folgt auf mehrere strategische Neueinstellungen und Investitionen, die CSC im Jahr 2019 getätigt hat, darunter die organische Rekrutierung und der Aufbau des Fondsadministrationsgeschäfts in den USA und an den Märkten der Region Asien-Pazifik. Managing Director Liam McHugh wird seinen Arbeitsplatz im Rahmen dieser Übernahme nach Dublin verlagern, um von dort aus das Fondsadministrationsgeschäft von CSC in Europa zu betreuen.

„Diese Übernahme gestattet uns nicht nur den Ausbau unserer Kapazitäten in Europa. Sie stärkt darüber hinaus unsere Wettbewerbsvorteile als privat geführter, unabhängiger Dienstleister“, so Hebert. „Unsere langfristige Stabilität und unsere kundenorientierte Strategie werden von den Fondskunden sehr geschätzt und sorgen für eine starke Übereinstimmung hinsichtlich der Unternehmenskultur unserer Unternehmen.“

TCS wurde 1991 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im niederländischen Maarsbergen und beschäftigt derzeit 26 Mitarbeitende an zwei Standorten, die nach der Übernahme bei CSC beschäftigt sein werden. TCS bietet für niederländische Fonds Leistungen aus den Bereichen Backoffice, Compliance, Buchführung, Steuern, Vertretung und Domizilierung. Darüber hinaus ist TCS die größte Verwahrstelle in den Niederlanden, bei der es sich nicht um eine Bank handelt.

„Die Übernahme durch CSC bietet uns die ideale Plattform, um unseren Erfolg beim Aufbau des qualitativ hochwertigsten Fondsdienstleistungsgeschäfts in den Niederlanden weiter zu beschleunigen. Wir freuen uns, ein Unternehmen mit internationaler Präsenz und der gleichen Service-Mentalität, die unsere Kunden auch von uns erwarten, als Partner zu gewinnen“, so Birgitte van den Broek, CEO der TCS-Groep. „Wir haben unseren Partner sorgfältig ausgewählt; dies ist die ideale Lösung für unsere Kunden und Mitarbeiter. Die Kunden werden unsere individuellen Dienstleistungen weiterhin von den ihnen bereits bekannten Kundenserviceteams erhalten. Sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter werden von der erweiterten Wissensdatenbank profitieren, die uns jetzt über CSC zur Verfügung steht.“

Die finanziellen Rahmenbedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Rechtliche Beratung erhielt CSC von Pepper Hamilton und Houthoff. PhiDelphi Corporate Finance fungierte als alleiniger Finanzberater der TCS-Groep; JanssenBroekhuysen beriet die TCS-Groep in rechtlichen Fragen.

Über CSC

CSC ist führender Anbieter von spezialisierten Verwaltungsdienstleistungen für Alternative-Asset-Manager mit unterschiedlichen Fondsstrategien, für Kapitalmarktakteure aus dem privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektor sowie für Großunternehmen, die Treuhand- und Governance-Unterstützung benötigen. Wir sind zuverlässiger Partner für 90 Prozent der Fortune-500®-Unternehmen, für rund 10.000 Anwaltskanzleien und für über 3.000 Finanzinstitute. Die Experten von CSC für globale Finanzmärkte sind an den wichtigsten Finanzplätzen in den USA, in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum vertreten. Wir sind ein global tätiges Unternehmen, das in der Lage ist, Transaktionen überall dort durchzuführen, wo unsere Kunden sind. Dies gelingt uns, indem wir für jede von uns bediente Geschäftssparte Fachleute beschäftigen. Weitere Informationen über die Leistungen von CSC finden Sie unter cscgfm.com.

Über die TCS-Groep

TCS ist ein führender, renommierter niederländischer Dienstleister, der Fondsverwaltungs- und Fondsdepotdienstleistungen für Alternative-Asset-Manager mit alternativen Investments anbietet. Die Dienstleistungen von TCS zeichnen sich durch langfristige Kundenbeziehungen, eine stabile Mitarbeiterschaft und erstklassige Systeme aus. Die Asset-Manager können sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren und TCS sorgt für einen reibungslosen, vorschriftsgemäßen Betrieb im Hintergrund. TCS ist sehr stolz darauf, der größte Anbieter von Depotdienstleistungen in den Niederlanden zu sein, bei dem es sich nicht um eine Bank handelt. Als Verwahrstelle kommuniziert TCS aktiv mit den Kunden, um für deren Geschäftstätigkeit echten Mehrwert zu schaffen und gleichzeitig die ordnungsgemäße Erfüllung aller gesetzlichen Vorschriften sicherzustellen. TCS besitzt Lizenzen von der Niederländischen Zentralbank (DNB) sowie von der Niederländischen Finanzaufsichtsbehörde (AFM). Weitere Informationen über die Leistungen von TCS finden Sie unter www.tcs-groep.nl.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com