Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Celsius, Coin-Einzahlungen

Celsius Network (https: / / celsius.network / ), die branchenführende Kryptowährungsplattform, meldet ihre weltweite Spitzenposition mit über 300 Mio.

08.08.2019 - 18:56:43

Celsius erzielt Coin-Einzahlungen von über 300 Mio. USD und vergibt Kryptodarlehen in Höhe von mehr als 2 Mrd. USD im ersten Jahr. USD an verwaltetem Vermögen (AUM) und 2,2 Mrd. USD an Darlehen. Diese Zahlen spiegeln das unübertroffene Wachstum des Unternehmens in seinem ersten Betriebsjahr wider und machen Celsius zur Kreditplattform mit dem schnellsten Wachstum der Branche. Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern verfügt Celsius über ein höheres AUM und hat mehr Zinsen auf Bitcoins und Ethereum an seine Einleger gezahlt als alle anderen Crypto-Lending-Plattformen zusammen.

bedient die finanziellen Erfordernisse der Verbraucher weltweit mit einer demokratisierten Zinseinkommens- und Darlehensplattform, die über eine mobile App zugänglich ist. Basierend auf der Überzeugung, dass Finanzdienste im besten Interesse der Einlegergemeinschaft handeln sollten, bietet die moderne Plattform Celsius Mitgliedern Zugang zu kuratierten Finanzdiensten, die über traditionelle Finanzinstitute nicht verfügbar sind. Kryptoinhaber können durch Übertragung ihrer Coins in ihr Celsius Wallet Zinserträge erwirtschaften und USD-Darlehen zu niedrigen Zinssätzen bis 4,95 % p.a. aufnehmen, die durch ihr Kryptokapital abgesichert sind.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.celsius.network

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com