C5 Prestigeträchtiges, Preisrichterteam

C5, die Investmentfirma mit Spezialisierung auf Cyber-Security, Cloud-Computing und künstliche Intelligenz, gab heute die Preisrichter für ihre Innovations-Challenge Shield in the Cloud bekannt.

11.10.2018 - 19:38:47

C5: Prestigeträchtiges Preisrichterteam für die zweite, jährlich global stattfindende Korruptionsbekämpfungs-Innovations-Challenge Shield in the Cloud bekannt gegeben

und SAP NS2arbeiten.

Bei der diesjährigen Challenge gibt es ein fünfköpfiges Preisrichtergremium, ein erfahrenes Team aus Rechts-, Unternehmens- und Branchenspezialist/-innen mit Fachkenntnissen in nationaler Sicherheit, Korruptionsbekämpfung und Innovation, die im Folgenden vorgestellt werden:

Lucinda Low, Partnerin, Steptoe & Johnson LLP

In ihrer Kanzlei ist Lucinda Low insbesondere mit Angelegenheiten rund um den US Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) und anderen Antibestechungs- und Korruptionsbekämpfungsgesetzen sowie dem Thema internationale Unternehmens-Compliance betraut. Lucinda Low unterstützt Klienten bei der Entwicklung und Umsetzung von Compliance-Programmen, die an die jeweiligen Unternehmensrisiken angepasst wurden und den behördlichen Erwartungen entsprechen, hilft bei M&A und anderen Transaktionen bei der Due Diligence, bietet Risikominderungs- und Risikobeurteilungsstrategien, führt internationale Verhandlungen und verteidigt Klienten bei Regierungsermittlungen und Strafverfolgungsangelegenheiten, auch bei grenzüberschreitenden Ermittlungen.

Kurt Scherer, Chief of Staff, C5 Washington DC
Kurt Schwerer ist seit September Teil der Führungsriege bei C5. Er war außerdem als Director bei Booz Allen’s DC Innovation Center und dem nationalen Innovations-Hub-Netzwerk tätig. Er führt ein Netzwerk von Booz-Allen-Teams, Allianzpartnern, Unternehmern und anderen Mitgliedern eines breitgestreuten Innovationsökosystems an und erhöht so den Fluss der richtigen Ideen, Talente und Technologien zur Lösung komplexer Missions- und Unternehmensproblematiken. Jay Collins, Vice Chairman Corporate and Investment Banking, Citi

Jay Collins ist Vice Chairman of Corporate and Investment Banking und Senior Government Banker bei Citi. Er trägt die Verantwortung als Triebkraft für Inhalte, Innovation und reproduzierbare Lösungen für Citis staatliche, supranationale und lokale Regierungsklienten. Im Laufe seiner Karriere beriet er über 50 Regierungen zu Privatisierungen, Passivmanagement und Finanzierungsstrategien, Derivaten und elektronischen Bankdienstleistungen, darunter zahlreiche digitale Lösungen. Er fungiert außerdem als außerordentlicher Professor der Georgetown University.

Moira Andrews, Director, Praetor Legal Limited

Moira Andrews ist Anwältin mit über 30 Jahren Erfahrung. Sie war als Rechtsbeistand in einer nationalen Sicherheitsagentur Teil der britischen Regierung. Sie ist Expertin in nationaler Sicherheit, Staatsführung und Leadership, internationaler Sicherheit und internationalem Recht.

Andre Pienaar, Gründer, C5
Andre Pienaar ist Anwalt und Experte in Sachen Cyber Law. Er ist Gründer von C5, einer spezialisierten Venture-Capitalist-Gruppe mit Schwerpunkt auf Cybersecurity, künstlicher Intelligenz und der Cloud. Er ist Vorstandsmitglied bei Omada, der Haven Group und IronNet Cybersecurity, außerdem Mitglied im United States Institute of Peace (USIP)’s International Advisory Council und dem PeaceTech Lab Board.

Bewerbungen für die Shield in the Cloud können ab sofort bis zum 31. Dezember 2018 eingereicht werden. Es gibt drei Preiskategorien:

Dream Big Shield. Dieser Preis wird für das innovativste Start-up bzw. für das innovativste Technologieunternehmen mit der besten Anwendung oder Plattform in der Cloud vergeben, das mithilfe der Cloud eine Korruptionsbekämpfungs-Compliance ermöglicht. Government Shield. Dieser Preis wird an eine Regierungsabteilung bzw. multilaterale Organisation vergeben, die das beste Programm zur Innovationsförderung in der Korruptionsbekämpfung mithilfe der Cloud vorstellt. NFP Shield. Dieser Preis geht an das NFP, das die Cloud am innovativsten zur Bekämpfung der Korruption anwendet.

Die Preisrichter suchen innovative Start-ups, Non-Profits und Regierungen, die Technologie zur Korruptionsbekämpfung weltweit innovativ einsetzen. Die Gewinner werden auf einem Gala-Dinner am 19. März 2019 in Washington D.C. bekannt gegeben.

Der Preis beinhaltet AWS-Cloud-Credits und die Chance, am Peacetech Accelerator in Washington D.C. teilzunehmen, auf dem die Produkte unter Leitung von Mentor/-innen von C5, AWS, SAP NS2 und PeaceTech Lab weiterentwickelt werden. Als Teil dieses achtwöchigen Accelerator-Programms erhalten die Preisträger Unterstützung von einem Team aus Technologieunternehmern, Business Leaders, Investoren und Friedensinnovatoren mit langjähriger Erfahrung. Durch AWS-Lösungsarchitekten werden erstklassige technische Schulungen angeboten.

Unternehmen können durch E-Mail an zach.beecher@clc.uk.com an der Challenge teilnehmen.

--ENDE--

Über C5

C5 ist ein globales Venture-Capital-Unternehmen, das in Secure Data Ecosystems, Cybersecurity, Cloud-Computing, Datenanalysen und künstliche Intelligenz investiert. C5 besitzt Zweigstellen in Washington, London, München, Luxemburg und Bahrain.

C5 Accelerate mit AWS, SAP NS2 und dem PeaceTech Lab betreibt in Washington, DC, einen PeaceTech Accelerator, das Start-ups Scale-ups anbietet, um so Konflikte zu verhindern, zu prognostizieren und abzumildern und den Frieden nachhaltig zu gestalten. Der PeaceTech Accelerator baut ein Netzwerk aus 1500 Unternehmer/-innen weltweit auf, die sich der Mission innovativer Friedensschaffung und Sicherheit verschrieben haben.

Über Shield in the Cloud

Die Innovations-Challenge Shield in the Cloud ist mit Ziel 16 der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zur Förderung gerechter, friedlicher und inklusiver Gesellschaften verbunden. mit diesem Ziel sollen Institutionen und Regierungen zur Verantwortung gezogen und transparenter gemacht werden. Außerdem sollen so Bestechung und andere Formen politischer und konzernweiter Korruption abgeschafft werden.

Weitere Informationen zu Shield in the Cloud erhalten Sie unter:

www.c5accelerate.com/shieldinthecloud

Twitter: @c5accelerate

Instagram: c5.accelerate

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com