Branchenführer, Business

Business Wire und TrendKite haben ein gegenseitiges Vertriebsabkommen abgeschlossen, auf dessen Grundlage Kunden die umfassendste Nachrichtenverbreitungsplattform der Branche nutzen und dann unter Verwendung der fortschrittlichen Analysen der Intelligent Communications Platform von TrendKite die Wirksamkeit ihrer Kampagne bewerten können.

02.04.2018 - 15:04:11

Branchenführer Business Wire und TrendKite gehen Partneschaft ein, um Nachrichtenverbreitung und erweiterte Medienanalyse zu einer leistungsstärkeren Public-Relations-Lösung zu kombinieren

Diese Vereinbarung bringt zwei einflussreiche Dienstleistungsanbieter zusammen, die sich auf die Public-Relations-Branche spezialisiert haben: Business Wire, der Weltmarktführer in der Verbreitung von Pressemitteilungen, und TrendKite, ein Startup-Unternehmen, das mit seinen technologischen Innovationen und seinem datengetriebenen Ansatz zur Quantifizierung von Ergebnissen der Medienöffentlichkeitsarbeit die bestehende Monitoring-Branche auf den Kopf gestellt hat.

Business Wire und TrendKite werden gemäß den Vertragsbedingungen ausgewählte Dienstleistungsangebote anbieten.

Kunden von TrendKite erhalten die Möglichkeit, über Business Wire Zugang zu Dutzenden von in- und ausländischen Nachrichtenagenturen sowie führenden Finanzinformationsplattformen, Informationsdiensten, Content-Aggregation-Diensten und Datenbanken zu erhalten und so Zielgruppen in aller Welt zu erreichen.

Kunden von Business Wire können die intelligente Kommunikationsplattform von TrendKite dazu verwenden, die Wirksamkeit ihrer Pressemitteilungen und Public-Relations-Kampagnen zu messen und wichtige Journalisten und Influencer zu identifizieren und mit ihrer Botschaft gezielt anzusprechen. Mit TrendKite können Organisationen bessere, auf Daten basierende Entscheidungen über ihre Kommunikationsprogramme treffen und die geschäftlichen Auswirkungen und den Einfluss auf die Unternehmensgewinne von Earned Media messen. Die innovativen Dienste von TrendKite verwandeln 4,7 Millionen globale Quellen in verwertbare Informationen mit benutzerdefinierten Dashboards, interaktiven Berichten, sozialer Verstärkung, Integration von Google und Adobe Analytics und PR-Attribution, die die tatsächlichen Auswirkungen einer Erwähnung in den Medien bewertet, indem der auf den Einfluss von Earned Media zurückzuführende Website-Datenverkehr gemessen wird. TrendKite geht mit der Erstellung von Pinpoint Contacts, einer mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Datenbank von Influencern und Journalisten, noch einen Schritt weiter, um Kommunikatoren bei der Identifizierung von relevanten Kontakten zu unterstützen.

„TrendKite ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen, das die Perspektive von Business Wire zur Zukunft von Content-Auslieferungs- und Überwachungslösungen teilt?, sagte Geff Scott, CEO von Business Wire. „Unsere Beziehung mit TrendKite verspricht für die Kunden beider Unternehmen von Vorteil zu sein und branchenbeste Lösungen hervorzubringen, die zur Aufstellung neuer Industriestandards führen werden.?

„Unsere Kunden vertrauen auf Nachrichtenverbreitung im Rahmen ihres Plans, sich auf dem Markt zu präsentieren, aber es fällt ihnen schwer einzuschätzen, ob ihre Pressemitteilungen ihnen genug Medienaufmerksamkeit einbringen, um die gewünschten Geschäftsergebnisse zu erzielen?, sagte Erik Huddleston, CEO von TrendKite. „Der Status von Business Wire als Branchenführer, zusammen mit seinen messbar überragenden Ergebnissen und seinen Einblicken in die Landschaft der Earned Media, machen das Unternehmen für TrendKite zu einem logischen Partner und geben ihm einen hohen Stellenwert für unsere Kunden.?

Über Business Wire:

Business Wire, ein Unternehmen von Berkshire Hathaway, ist der Weltmarktführer in der Pressemitteilungsverbreitung und aufsichtsrechtlichen Offenlegung. Fachleute aus den Bereichen Anlegerbeziehungen, Public Relations, öffentliche Politik und Marketing vertrauen auf Business Wire, wenn es um die zuverlässige Verbreitung von marktbewegenden Nachrichten und Multimedia, das Hosting von Online-Nachrichtenzentren und IR-Websites, den Aufbau von Content-Vermarktungsplattformen, die Erzeugung von sozialem Engagement und der Bereitstellung von Publikumsanalysen geht, um die Interaktion mit bestimmten Zielmärkten zu verbessern. Business Wire wurde 1961 gegründet und ist seitdem eine vertrauenswürdige Quelle für Nachrichtenorganisationen, Journalisten, Anlagespezialisten und Aufsichtsbehörden, die Neuigkeiten über das eigene vielfach patentierte NX-Netzwerk direkt in Redaktionssysteme und führende Quellen von Online-Nachrichten liefert. Business Wire verfügt weltweit über 29 Niederlassungen, um die unterschiedlichen Bedürfnisse von Kommunikationsfachleuten und Nachrichtenverbrauchern sicher zu befriedigen.

Mehr dazu erfahren Sie unter services.BusinessWire.com und Tempo, der Business Wire-Ressource für Branchentrends; für Aktualisierungen folgen Sie uns auf Twitter: @businesswire oder auf Facebook.

Über TrendKite

Das 2012 in Austin (Texas) gegründete Unternehmen TrendKite macht mit seiner Intelligent Communications Platform die Earned Media zum Herzstück des Marketingmixes. Unter Einsatz von künstlicher Intelligenz und Big Data Analytics zur Optimierung der Auswirkungen, die Public Relations auf den Ruf einer Marke, auf Website-Datenverkehr und auf Unternehmensziele hat, verändert TrendKite, wie die Welt Earned Media sieht.

Als wagniskapitalfinanziertes Startup mit hoher Zugkraft ist TrendKite ein Störfaktor auf einem riesigen bestehenden Markt und hilft gleichzeitig Unternehmen wie Nike, Google, Delta, SXSW und Tausenden anderer dabei, PR-Coverage in echte geschäftliche Auswirkungen zu verwandeln.

Klicken Sie hier, wenn Sie die mobilen Benachrichtigungen von Business Wire abonnieren möchten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!