Boomi, Wertschöpfungszeit

BoomiTM, der führende Anbieter im Bereich intelligente Konnektivität und Automation, gab heute bekannt, dass er sein globales Partnerprogramm erweitert und diesem neue Möglichkeiten für seine rund 800 Partner weltweit durch die Erweiterung des vor kurzem eingeführten Boomi Discover Catalog um Partner Accelerators hinzugefügt hat.

02.09.2022 - 05:44:25

Boomi verkürzt die Wertschöpfungszeit für Kunden durch neue Partner Accelerators. Die Partner haben nun die Möglichkeit, ihre eigenen Accelerators zu erstellen, die die Kunden in Ihren Boomi-Konten einrichten können, um spezifische Anwendungsfälle anzusprechen und so zusätzliche Ertragsmöglichkeiten zu schaffen, während gleichzeitig die Wertschöpfungszeit der Kunden verkürzt wird. Außerdem gab Boomi heute ein vereinfachtes Schulungsprogramm bekannt, welches die Zeit verkürzt, die der Kunde bis zum wirksamen Einsatz der Technologie von Boomi benötigt.

im Laufe des letzten Jahres, die unter anderem in die Erweiterung des Partner Resource Centers flossen und zur Vereinfachung der Programmanforderungen führten. Das Partnerprogramm von Boomi stellt effiziente Lernmöglichkeiten und transparente Einführungsschritte für Akkreditierungen und Zertifizierungen bereit.

„Die Verbesserungen unseres Programms helfen uns dabei, unsere Beziehungen zu unseren bestehenden Partnern zu erweitern und damit unseren Kunden einen besseren Service zu bieten, von denen viele branchenspezifisches Expertenwissen benötigen“, erklärt Ed Macosky, Chief Innovation Officer bei Boomi. „Diese Updates legen das Fundament für die Erschließung einer größeren Anzahl an Partnern weltweit, so dass unsere Kunden mehr Möglichkeiten haben, eine Lösung für ihre komplexen geschäftlichen Probleme zu erhalten.“

Boomi Partner Accelerators

Nach der erfolgreichen Einführung von Boomi Discover, einer Bibliothek mit vorgefertigten Lösungen, bietet Boomi nun seinen Partnern die Möglichkeit, betriebsfertige Accelerators zu erstellen, die Implementierungsfachwissen über branchenvertikale Nutzungsfälle hinweg bieten, darunter Fertigung, Biowissenschaften, Finanzdienstleistungen, Einzelhandel, Transport und höhere Bildung.

„Seit der Ersteinführung Anfang des Jahres konnten wir ein gesteigertes Kundeninteresse an unserer Partnerschaft feststellen“, erklärt Vinit Verma, Global AVP Integration und Snowflake bei Jade. „Wir freuen uns auf die Erstellung neuer Accelerators bei Boomi, damit wir unseren Kunden die Suche und Implementierung der richtigen Business-Lösungen erleichtern können.“

Als in seiner Kategorie führendes, global aufgestelltes SaaS-Unternehmen mit der größten Kundenbasis unter Anbietern von Integrationsplattformen ist Boomi sehr stolz auf eine wachsende Community mit über 100.000 Nutzern mit einem der größten Anteile an globalen Systemintegratoren (GSIs) im iPaaS-Bereich. Das Unternehmen rühmt sich eines weltweiten Netzwerks von Partnern, darunter Accenture, Deloitte, SAP und Snowflake, sowie von Partnern mit dem größten Hyperscaler-Clouddienstleistern wie z. B. Amazon Web Services, Google und Microsoft.

Boomi ist seit acht Jahren in Folge im Gartner® Magic Quadrant™ der führende Dienstleister (EiPaaS) für Unternehmensintegrations-Plattformen.

Das Unternehmen ist seit kurzem in der Inc. 5000-Liste als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen und Träger des Gold Globee® Preises unter der Kategorie Plattform als Dienstleistung (PaaS) aufgeführt. Die Low-Code-AtomSphere™-Plattform von Boomi unterstützt Organisationen aus allen Bereichen bei der Verknüpfung von Datenanwendungen, der Rationalisierung von Arbeitsabläufen und der Bereitstellung einer stärker integrierten Nutzungserfahrung für Kunden.

Wenden Sie sich bitte an einen Boomi-Vertreter, wenn Sie einen Partner Accelerator für Boomi Discover beantragen wollen.

Zusätzliche Ressourcen

Werden Sie Boomi-PartnerErfahren Sie mehr über die Boomi AtomSphere PlattformEntdecken Sie Boomi DiscoverFolgen Sie Boomi auf Twitter, LinkedIn, Facebook und YouTube

Gartner Haftungsausschluss:

Gartner, Magic Quadrant for Enterprise Integration Platform as a Service, Eric Thoo, Keith Guttridge, Bindi Bhullar, Shameen Pillai, Abhishek Singh, 29. September 2021

Gartner empfiehlt keine in seinen Forschungspublikationen genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologienutzern nicht dazu, sich nur für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen zu entscheiden. Gartner Forschungspublikationen geben die Meinung der Gartner Forschungsorganisation wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen aufgefasst werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. GARTNER und Magic Quadrant sind eingetragene Warenzeichen und Dienstleistungsmarken der Gartner, Inc. und/oder ihrer Tochterfirmen in den USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis: Boomi hieß von 2014 bis 2019 Dell Boomi.

Über Boomi

Boomi strebt danach, durch die Vernetzung aller mit allem und an jedem Ort die Welt zu verbessern. Als Pionier der cloudbasierten Integrationsplattform als Dienstleistung (IPaaS) und inzwischen in seiner Kategorie führendes Unternehmen für globale Software als Dienstleistung (SaaS) ist Boomi stolz auf die größte Kundenbasis unter Integrationsplattform-Anbietern und ein weltweites Netz mit rund 800 Partnern – wie z. B. Accenture, Capgemini, Deloitte, SAP, Snowflake, Amazon Web Services, Google Cloud und Microsoft. Globale Organisationen nutzen die preisgekrönte Plattform von Boomi, um Daten zu entdecken, zu verwalten und zu arrangieren und gleichzeitig Anwendungen, Prozesse und Menschen für die Erzielung besserer, schnellerer Ergebnisse zu verbinden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf http://www.boomi.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com