Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arzneipflanze 2020, Arzneipflanze

bestehend aus ExpertInnen der pharmazeutischen Institute der Universitäten Graz, Innsbruck und Wien - hat sich daher zur Aufgabe gemacht, jährlich die Arzneipflanze des Jahres in Österreich zu küren.

16.01.2020 - 09:01:36

Pressefrühstück: Arzneipflanze des Jahres 2020. In den vergangenen Jahren zeigten sich die Wissenschaftler der HMPPA besonders von den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen der pharmakologischen Eigenschaften von Edelweiß (2019), Cannabis (2018) und Mutterkraut (2017) beeindruckt.

Wien (pts008/16.01.2020/09:00) - Die Wissenschaft gewinnt nicht nur ständig neue Erkenntnisse über die Wirkung der traditionellen Arzneipflanzen, auch neue Pflanzenwirkstoffe halten Einzug in die Medizin. Die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) - bestehend aus ExpertInnen der pharmazeutischen Institute der Universitäten Graz, Innsbruck und Wien - hat sich daher zur Aufgabe gemacht, jährlich die Arzneipflanze des Jahres in Österreich zu küren. In den vergangenen Jahren zeigten sich die Wissenschaftler der HMPPA besonders von den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen der pharmakologischen Eigenschaften von Edelweiß (2019), Cannabis (2018) und Mutterkraut (2017) beeindruckt. Welche Pflanze 2020 den Auswahlkriterien standgehalten und durch innovative therapeutische Ansätze überzeugt hat, erfahren Sie Sie auf dem

Pressefrühstück Arzneipflanze des Jahres 2020 - Pharmazeutische Nutzung und ihre Bedeutung in der Medizin

Wann: Donnerstag, 30. Jänner 2020, 10 Uhr

Wo: Großes Sitzungszimmer in der Apothekerkammer (3. Stock), Spitalgasse 31, 1090 Wien

Auf dem Podium:

* Univ.-Prof. Dr. Hermann Stuppner , Präsident der HMPPA, Abteilung für Pharmakognosie am Institut für Pharmazie, Universität Innsbruck: "Die Wahl der Arzneipflanze: Auswahlkriterien, Entscheidungsfindung, Ergebnis"

* em. o. Univ.-Prof. Dr. Chlodwig Franz , Vizepräsident der HMPPA, Abteilung Funktionelle Pflanzenstoffe, Vetmeduni Wien: "Porträt der Arzneipflanze des Jahres 2020 - Botanik, Biodiversität, Produktion"

* Univ.-Prof. Dr.Dr.h.c. Brigitte Kopp , Vizepräsidentin der HMPPA, Department für Pharmakognosie, Universität Wien: "Inhaltsstoffe der Arzneipflanze 2020 - Wirkung auf den menschlichen Organismus"

* em. o. Univ.-Prof. Dr.h.c.mult. Dr.med. Siegfried Kasper , Zentrum für Hirnforschung, Medizinische Universität Wien: "Die Arzneipflanze 2020 im Einsatz gegen Angststörungen und andere psychische Erkrankungen"

* Dr. Daniel Dejaco , Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Medizinische Universität Innsbruck: "Die Arzneipflanze 2020 als Therapeutikum bei akuter Rhinosinusitis (Schnupfen)"

Info und Akkreditierung:

Anmeldung unter: anmeldung@hennrich-pr.at

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung: Tel. 01/879 99 07

(Ende)

Aussender: Hennrich.PR Ansprechpartner: Daniela Hennrich Tel.: +43 1 879 99 07 E-Mail: office@hennrich-pr.at Website: www.hennrich-pr.at

Wien (pts008/16.01.2020/09:00)Die Wissenschaft gewinnt nicht nur ständig neue Erkenntnisse über die Wirkung der traditionellen Arzneipflanzen, auch neue Pflanzenwirkstoffe halten Einzug in die Medizin. Die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA)

@ pressetext.de