Leerstand, Konferenz

Bereits zum sechsten Mal organisiert und leitet das Architekturbüro nonconfom die Leerstandskonferenz.

06.07.2017 - 12:07:11

6. Leerstandskonferenz: Leerstand ab Hof - Strategien für einen Umbau in der Landwirtschaft. Die Veranstaltungsreihe setzt sich in Vorträgen und unterschiedlichen Diskussionsformaten mit erfolgreichen Strategien gegen Leerstand und Ausdünnung von Orts- und Stadtzentren auseinander.

Wien/Innervillgraten, Osttirol (pts014/06.07.2017/12:05) - Bereits zum sechsten Mal organisiert und leitet das Architekturbüro nonconfom die Leerstandskonferenz. Die Veranstaltungsreihe setzt sich in Vorträgen und unterschiedlichen Diskussionsformaten mit erfolgreichen Strategien gegen Leerstand und Ausdünnung von Orts- und Stadtzentren auseinander.

Die 6. Leerstandskonferenz im Oktober 2017 widmet sich einer bedeutenden Thematik im ländlichen Raum: "Leerstand und Landwirtschaft". Als Konferenzort wurde die Bergdorfgemeinde Innervillgraten in Osttirol ausgewählt, die neue Strategien gegen das Höfesterben entwickelt und bereits auf einige Vorzeigeprojekte verweisen kann.

Das Konzept der diesjährigen Leerstandskonferenz entwickelte nonconform in Zusammenarbeit mit Thomas Kranebitter, Raum- und Regionalplaner in Lienz und Michael Hohenwarter vom Regionsmanagement Osttirol, sowie den Verantwortlichen der Gemeinde Innervillgraten und dem Planungsverband 35 - Sillian und Umgebung, Villgraten, Tilliach.

Anmeldung: http://www.leerstandskonferenz.at/anmeldung-2017.html Kosten: 2 Tage Normalpreis: 180 EUR exkl. 20% Ust. Studierende: 50 EUR exkl. 20% Ust. Kostenfreier Transfer: ÖBB Bahnhof Sillian - Veranstaltungsort

An Studierende, die sich mit den Themen Leerstand, ländlicher Raum und/oder Strukturwandel in der Landwirtschaft auseinandersetzen, werden auch in diesem Jahr sieben Tagungsstipendien vergeben: kostenfreie Konferenzteilnahme.

(Ende)

Aussender: die jungs kommunikation Ansprechpartner: Martin Lengauer Tel.: +43 (0)1 2164844-22 E-Mail: office@diejungs.at Website: www.leerstandskonferenz.at

Wien/Innervillgraten, Osttirol (pts014/06.07.2017/12:05)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!