Bentley, Systems

Bentley Systems Incorporated, ein weltweit führender Anbieter ganzheitlicher Softwarelösungen für zukunftsorientierte Infrastruktur, gab heute die Finalisten der Year in Infrastructure 2018 Awards bekannt.

07.08.2018 - 21:08:09

Bentley Systems gibt die Finalisten des Award-Programms Year in Infrastructure 2018 bekannt. Der jährliche Wettbewerb würdigt den außerordentlichen Arbeitseinsatz der Bentley Anwender, welche die Weiterentwicklung in den Bereichen Planung, Bau und Betrieb von Infrastruktur weltweit fördern. Zwölf unabhängige Jurys bestehend aus renommierten Branchenexperten wählten die 57 Finalisten aus 420 Nominierungen aus, die von mehr als 340 Anwenderorganisationen aus der ganzen Welt eingereicht wurden.

Die Gewinner der Year in Infrastructure 2018 Awards von Bentley werden im Rahmen einer Galaveranstaltung auf der Bentley Year in Infrastructure 2018 Konferenz (15. bis 18. Oktober) im Hotel Hilton London Metropole in London bekannt gegeben. (Mit freundlicher Genehmigung von Bentley Systems)

Die Finalisten der Year in Infrastructure 2018 Awards für digitale Fortschritte im Bereich Infrastruktur sind in folgende Kategorien eingeteilt:

Brückenbau

GS E&C Corporation – Jungkun~Jinjeong Bypass Road (Sueo-chon Bridge) – Gwangyang, Jeolla-Namdo, South Korea Indian Railways – Reality modeling facilitates efficient planning, construction and monitoring of Chenab Bridge – Reasi District, Jammu & Kashmir, India PT. WIJAYA KARYA (Persero) Tbk – Design and Build of Road Bridge at Teluk Lamong Port Project – Gresik-Surabaya, East Java, Indonesia

Gebäude und Anlagen

Anil Verma Associates, Inc. – Regional Connector Transit Corridor (RCTC) – Los Angeles, California, United States Shalom Baranes Associates – Cannon House Office Building Renewal – Washington, District of Columbia, United States Voyants Solutions Private Limited – Station Development plan for Gwalior Railway Station – Gwalior, Madhya Pradesh, India

Kommunikationsnetze

iForte Solusi Infotek – iForte Fiber Management System – Jakarta, Indonesia PT. Linknet – Linknet Operation Center – Jakarta, Indonesia SiteSee – Advancing Telecommunications – Brisbane, Queensland, Australia

Konstruktion

AAEngineering Group, LLP – Phase II of Pustynnoe Gold Plant: modernization and capacity increase – Balkhash, Karaganda region, Kazakhstan Lendlease Engineering – New bridge over the Richmond River at Broadwater – Ballina, New South Wales, Australia Tianjin Tianhe-Cloud Building Engineering Technology Co., Ltd. and China State Construction Bridge Co., Ltd. – Main Channel Road Project of Ningbo-Zhoushan Port (Zhoudai Bridge) – Zhoushan, Zhejiang, China

Digitale Städte

Avineon India Pvt. Ltd. – Digital 3D Building Model of Rotterdam – Rotterdam, Netherlands CCCC Water Transportation Consultants Co., Ltd. – BIM Technology Application in the Municipal Infrastructure Phase I Project of Zhong-Guan-Cun Science and Technology Town – Baodi District, Tianjin City, China Yunnan Yunling Engineering Cost Consultation Co., Ltd. – New Municipal Road Construction PPP Project of the Municipal Public Facility Construction Project of Guandu Culture New City – Kunming, Yunnan, China

Umwelttechnik

China Water Resources Pearl River Planning Surveying & Designing Co., Ltd. – Jiangxi Xinjiang Bazizui Navigation-Power Junction Project – Shangrao, Jiangxi, China PT. WIJAYA KARYA (Persero) Tbk – Landslide Disaster Protection Project on the National Road Network – Cianjur, West Java, Indonesia Setec-Terrasol – Extension L11 – Adaptation of the Mairie des Lilas Station – Paris, France

Fertigung

Brownfield Engineering Sdn. Bhd. – Propose 48MW Large Scale Solar (LSS) Project – Kudat, Sabah, Malaysia Digital Engineering (BIM) Center of Shenyang Aluminum & Magnesium Engineering & Research Institute Co., Ltd. – Alumina Refinery Project Cooperated between CHALCO and Indonesia – Bukit Batu, West Kalimantan, Indonesia Toshiba Transmission and Distribution Systems Asia Sdn. Bhd. – Integration of SCADA System with Electrical Panels for Brunei National Control Center – Brunei Darussalam

Bergbau und Offshore-Technik

CADDS Group Pty Ltd – Rio Tinto Iron Ore Sentry Guarding Project – Dampier, Western Australia, Australia Northern Engineering & Technology Incorporation, MCC – SINO Iron Ore Mine – Perth, Western Australia, Australia POWERCHINA Huadong Engineering Corporation Limited – Jiangsu Offshore Wind Farm – Jiangsu Province, China

Stromerzeugung

JSC ATOMPROEKT – Hanhikivi 1 Nuclear Power Plant – Northern Ostrobothnia Region, Finland Northwest Electric Power Design Institute Co., Ltd. of China Power Engineering Consulting Group – Huaneng Ningxia Dam Power Plant Stage IV project – Qingtongxia, Ningxia Hui autonomous region, China Sacyr Somague – Hydroelectric use of the Foz Tua Dam – Foz Tua, Alijó- Vila Real, Portugal

Projektabwicklung

AECOM – Gaining New Perspective through ProjectWise Insights – United Kingdom Arup – Arup Australasia Project Systems Team – Brisbane, Queensland, Australia Dragados SA & Transport for London – Bank Station Capacity Upgrade – London, United Kingdom

Bahnverkehr und Transportwesen

China Railway Engineering Consulting Group Co., Ltd. – BIM Project for the Beijing-Zhangjiakou High-speed Railway – Beijing, China Italferr S.p.A. – Naples-Bari Route, Apice-Orsara Double Railway Line, Hirpinia-Orsara Operational Lot – Provinces of Avellino and Foggia, Italy Skanska Costain Strabag Joint Venture (SCS) – Hs2 Main Works Lots S1 and S2 – London, United Kingdom

Reality Modeling

Hong Kong Science & Technology Parks Corporation & Chain Technology Development Co. Limited – Smart Campus of the Hong Kong Science Park – Hong Kong, China Skand Pty Ltd – Building Envelope Inspection Powered by Machine Learning and Reality Modeling for RMIT University Brunswick Campus – Victoria, Australia Transport for London - Major Projects Directorate – Deep Tube Upgrade Programme - Piccadilly Line Upgrade – London, United Kingdom

Straßen- und Schienenanlagenleistung

CSX Transportation – Annual Patch Rail Capital Planning – Jacksonville, Florida, United States Illinois Department of Transportation – Oversize-Overweight Truck Permitting System – Springfield, Illinois, United States Maharashtra Metro Rail Corporation Ltd. – Nagpur Metro Asset Information Management System – Nagpur, Maharashtra, India

Straßen & Autobahnen

Alabama Department of Transportation – Birmingham, AL I-59/I-20 Corridor Project – Birmingham, Alabama, United States Henan Provincial Communications Planning & Design Institute Co., Ltd. – BIM-based Further Design and Digital Construction of the Yaoshan-Luanchuan Section Project in the Zhengzhou-Xixia Expressway – Luoyang, Henan, China Lebuhraya Borneo Utara – Pan Borneo Highway Sarawak – Sarawak, Malaysia

Hoch-/Tiefbau

Arab Engineering Bureau – Burj Alfardan – Lusail, Qatar Shilp Consulting Engineers – Alambagh Bus Terminal – Lucknow, Uttar Pradesh, India VYOM Consultants – K10 Grand Commercial High Rise – Vadodara, Gujarat, India

Versorgungs- und Industrieanlagenleistung

Oman Gas Company S.A.O.C – Asset Performance Solution for Reliability Management – Al-Khuwair, Muscat, Oman Vedanta Limited - Cairn Oil and Gas – Well Integrity and Flow Assurance Management – States of Rajasthan, Andhra Pradesh, and Gujarat, India Volgogradnefteproekt LLC – Object Modeling and Life Cycle Management: Project Implementation and Commissioning – Volgograd region, Russia

Stromübertragungs- und -verteilungsnetze

Northeast Electric Power Design Institute Co., Ltd. of China Power Engineering Consulting Group – New project of a 750 kV substation in the Bortala Mongol Autonomous Prefecture – Bortala Mongol, Xinjiang Uyghur, China Pestech International Berhad – Substation Design & Automation for Olak Lempit Substation Project – Banting, Selangor, Malaysia POWERCHINA Hubei Electric Engineering Corporation Limited – Cha'anling-Xiaojiazhou 220 kV Electric Transmission Line Project – Xianning, Hubei, China

Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen

MCC Capital Engineering & Research Incorporation Limited – 400,000 ton/day Water Supply Project of Wenjiang District, Chengdu City – Chengdu, Sichuan, China Shanghai Civil Engineering Co., Ltd of CREC – Civil engineering of the Beihu sewage treatment plant and auxiliary project – Wuhan, Hubei, China Suez Water Technologies & Solutions – Ultra Pure Water Project 1 GW Manufacturing Solar Silicon PV Cells & Modules – Kutch, Gujarat, India

Wasser-, Abwasser- und Regenwassersysteme

Beijing Institute of Water – Beijing South-to-North Water Diversion Auxiliary Project: Hexi Branch Project – Beijing, China DTK Hydronet Solutions – Conceptioneering and Master Planning of Bankura Multi Village Bulk Water Supply Scheme – Bankura, West Bengal, India NJS Engineers India P Limited – JICA Assisted Agra Water Supply Project – Agra, Uttar Pradesh, India

Die Finalisten werden ihre innovativen Projekte vor Kollegen und Vordenkern aus der Branche, den Mitgliedern der Jury und mehr als 130 Medienvertretern in den speziellen Infrastrukturforen der Year in Infrastructure 2018 Konferenz von Bentley präsentieren, die vom 15. bis 18. Oktober im Hilton London Metropole in London stattfinden wird.

Chris Barron, Chief Communications Officer von Bentley Systems, sagte dazu: „Die Year in Infrastructure Konferenz ist eine einzigartige Gelegenheit für Führungspersonen im Infrastrukturbereich aus der ganzen Welt, mit Fachkollegen Beziehungen zu knüpfen und mehr über Technologien und Best Practices zu erfahren, um den digitalen Fortschritt ihrer Organisationen zu beschleunigen. Im Rahmen der Konferenz freuen wir uns, den Finalisten des Wettbewerbs unsere Anerkennung und Glückwünsche für ihre ausgezeichnete Arbeit auszusprechen. Wir bieten den Konferenzteilnehmern die Möglichkeit, die Finalisten zu treffen und ihren Projektpräsentationen beizuwohnen, welche die herausragenden digitalen Fortschritte im Bereich Infrastruktur hervorheben.“

Die diesjährige Konferenz umfasst folgende Veranstaltungen:

Anregende Vorträge von Vordenkern aus der Branche, u.a. Sir John Armitt, Vorsitzender des britischen Infrastrukturausschusses, und Dr. Horst J. Kayser, Chief Strategy Officer bei Siemens AG. Digital Advancement Academies— interaktive halbtägige Kurse unter der Leitung von Fachexperten in Spezialgebieten wie BIM Fortschritte, Konstruktion, Constructioneering, Forschung im Bereich Digital Advancement, Prozessindustrien und Reality Modeling. Live-Technologiepräsentationen und Podiumsdiskussionen der strategischen Partner von Bentley - Microsoft, Siemens und Topcon Die Besucher haben die Möglichkeit, die Finalisten zu treffen und persönlich mit ihnen zu sprechen. Informative Branchenforen und Podiumsdiskussion Die Präsentation der Finalisten der Year in Infrastructure Awards am 16. und 17. Oktober Bekanntgabe der Gewinner der Year in Infrastructure Awards am 18. Oktober im Rahmen einer Abendveranstaltung mit anschließender Gala.

Das Year in Infrastructure 2018 Konferenzprogramm sehen.

Zugehöriges Bild:

Die Gewinner der Year in Infrastructure 2018 Awards von Bentley werden im Rahmen einer Galaveranstaltung auf der Bentley Year in Infrastructure 2018 Konferenz (15. bis 18. Oktober) im Hotel Hilton London Metropole in London bekannt gegeben.

Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Bentley Systems

Über die Awards und die Konferenz Year in Infrastructure 2018

Seit 2004 werden im Rahmen der Year in Infrastructure Awards (vormals Be Inspired Awards) herausragende Leistungen und Innovation bei Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten auf der ganzen Welt vorgestellt. Die Year in Infrastructure Awards sind einzigartig – denn es handelt sich um den einzigen internationalen Wettbewerb dieser Art, der branchenübergreifend Infrastrukturprojekte aus unterschiedlichsten Kategorien einbezieht. Der Wettbewerb ist allen Anwendern von Bentley Software zugänglich. Die Auswahl der Finalisten in den einzelnen Kategorien erfolgt durch ein unabhängiges Gremium von Branchenexperten.

Die Year in Infrastructure Konferenz 2018 von Bentley ist ein internationaler Treffpunkt für Führungskräfte aus den Bereichen Planung, Bau und Betrieb von Infrastruktur. Die Konferenz umfasst Präsentationen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Vorführungen, die sich mit den Überschneidungen zwischen Technologie und Geschäftstreibern beschäftigen und die Frage stellen, inwiefern Software-Technologie die Abwicklung von Infrastrukturprojekten und die Anlagenleistung in Zukunft beeinflussen wird.

Am 15. Oktober werden sich mehr als 130 Journalisten der weltweit führenden Medien im Hilton London Metropole zum jährlichen Media Day Briefing von Bentley Systems versammeln. Diese Journalisten werden ebenfalls an der Year in Infrastructure 2018 Konferenz teilnehmen.

Über Bentley Systems

Als einer der globalen Branchenführer verfolgt Bentley Systems das Ziel, Architekten, Ingenieuren, Geoinformatikern, Bauträgern und Anlagenbetreibern umfassende Softwarelösungen für die Förderung von Planung, Bau und Betrieb der Infrastruktur bereitzustellen. Bentley Anwender nutzen fachübergreifende Informationsmobilität über den gesamten Lebenszyklus der Infrastruktur hinweg und können dadurch leistungsfähigere Projekte und Anlagen liefern. Zu den Bentley Lösungen zählen unter anderem MicroStation Anwendungen für Informationsmodellierung, ProjectWise Kollaborationsdienste für die Abwicklung integrierter Projekte sowie AssetWise Betriebsdienstleistungen für den Bau intelligenter Infrastrukturen – ergänzt durch umfassende Managed Services, die durch benutzerdefinierte Erfolgskonzepte erbracht werden.

Bentley wurde 1984 gegründet und beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter in über 50 Ländern. Aller Voraussicht nach wird das Unternehmen einen Gesamtumsatz auf Jahresbasis von mehr als 700 Mio. US-Dollar erwirtschaften. Seit 2012 hat Bentley mehr als 1 Milliarde US-Dollar in Forschung, Entwicklung und Firmenübernahmen investiert. www.bentley.com

Eine durchsuchbare Übersicht innovativer Infrastrukturprojekte der jährlichen Year in Infrastructure Awards finden Sie in den Infrastructure Yearbooks von Bentley.

Bentley, das „B“ Bentley-Logo, AssetWise, MicroStation und ProjectWise sind entweder eingetragene oder nicht eingetragene Marken- bzw. Dienstleistungszeichen von Bentley Systems Incorporated oder einer direkten oder indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft. Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

@ businesswire.com