Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Ausklang, China

Ausklang der China Hi-Tech Fair 2019 in Shenzhen

19.11.2019 - 10:55:22

Ausklang der China Hi-Tech Fair 2019 in Shenzhen. Die 21. China Hi-Tech Fair (CHTF2019) mit dem Thema „Stärkung der Greater Bay Area durch Öffnung und Innovation“ ist am 17. November 2019 in Shenzhen erfolgreich zu Ende gegangen. Die fünftägige Veranstaltung bot eine Plattform für Ausstellungen, Foren, Technologiebörsen und Kooperationen und spielte eine aktive Rolle bei der Förderung technologischer Innovationen und der Verbesserung des Innovationsumfelds.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191119005437/de/

China Hi-Tech Fair 2019 (CHTF2019) Concludes in Shenzhen (Photo: Business Wire)

Auf der CHTF2019 mit einer Fläche von 142.000 m2 waren insgesamt 3.315 Aussteller vertreten. Sie präsentierten 10.216 Hightech-Projekte in Bereichen wie KI, intelligentes Heim, intelligente Fertigung, IoT, intelligentes Fahren, Smart+, Fahrzeugvernetzung, 5G und Blockchain.

Teilnehmer der Messe waren 148 Delegationen aus internationalen Unternehmen und 44 Ländern wie Argentinien, Australien, Österreich, Bahrain, Japan, Südkorea, den USA und der EU sowie 33 Provinzen und Gemeinden, darunter Peking, Schanghai und Guangdong, sowie Hongkong, Macao und Taiwan. 29 namhafte Universitäten stellten ihre Hightech-Projekte vor.

Es wurden insgesamt 256 hochkarätige Foren, Salons und Fachkonferenzen mit 576.000 Teilnehmern veranstaltet. 1.253 Journalisten von 306 in- und ausländischen Medienbetrieben berichteten über das Ereignis.

Neben Huawei, ZTE, Fuji, Ping An Technology, NTT DATA, Hong Kong Telecom und anderen führenden Unternehmen waren viele Unicorns bzw. Quasi-Unicorns als Aussteller auf der Messe dabei, auf der insgesamt 2.077 neue Produkte und 701 neue Technologien - und damit 400 mehr als im Vorjahr - vorgestellt wurden.

Auf der Tagesordnung standen zudem Reden von 60 renommierten Gästen, darunter Nobelpreisträgern, Turing-Preisträgern, chinesischen und ausländischen Akademikern, Wissenschaftlern und Ökonomen. Spitzenmanager von IBM, Bosch, Philips, Fujitsu, Midea und Thunder nahmen an verschiedenen Foren und anderen Aktivitäten teil. 9 Würdenträger auf Staatssekretärsebene oder höher aus dem Iran, Ungarn, Serbien, Irland und den VAE waren ebenfalls anwesend.

Zur Bündelung innovativer Ressourcen in der Greater Bay Area, die Guangdong, Hongkong und Macao umfasst, richtete die CHTF2019 zudem eine „Guangdong-Hong Kong-Macao“- Ausstellungsfläche ein, um neue Möglichkeiten für eine regional koordinierte Entwicklung aufzuzeigen und zum Aufbau eines stärkeren technologischen Innovationszentrums in diesem Raum beizutragen.

Inzwischen bereits im 21. Jahr, hat die CHTF immer mehr Erfahrung im Aufbau einer Handelsplattform für wissenschaftliche und technologische Errungenschaften gesammelt. Die CHTF wird weiterhin Hand in Hand mit allen Sektoren der Hightech-Branche zusammenarbeiten und so der Entwicklung von Spitzentechnologie Chinas neue Impulse verleihen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com