Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SLM, Solutions

Auf der FORMNEXT 2019 werden die strategischen Partner einen Teil des voll funktionsfähigen und kollisionssicheren Hypercars von Divergent vorstellen, der über eine revolutionäre gedruckte Chassisstruktur verfügt.

19.11.2019 - 15:21:48

SLM Solutions Group AG und Divergent Technologies unterzeichnen Absichtserklärung zum Kauf von AM-Maschinen der nächsten Generation und zur weiteren Vertiefung ihrer strategischen Partnerschaft. Darüber hinaus werden sie generativ konstruierte und validierte Leichtbau-Aufhänge- und Chassiskomponenten vorstellen, einschließlich eines Satzes von Kontrollarmen, die in der ersten Vorproduktion der gemeinsam entwickelten Maschine hergestellt wurden. Die gezeigten Aufhänge- und Chassisstrukturen wurden auf der kompletten selektiven Laserschmelzanlage von SLM Solutions – einschließlich der Systeme SLM®800, SLM®500 und SLM®280 – hergestellt und anhand von simulierten Straßenzuständen über mehr als 450.000 Kilometer erfolgreich getestet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191119005665/de/

Divergent's revolutionary 3D printed chassis structure (Graphic: Business Wire)

Um die Entwicklung und die Markteinführung von Maschinen der nächsten Generation zu beschleunigen, kauft Divergent fünf Vorproduktionsmaschinen, die für die Fabrikintegration und Systemsicherung in seiner Referenzanlage in der kalifornischen Metropole Los Angeles verwendet werden.

Laut Kevin Czinger, CEO von Divergent, ist geplant, Maschinen der nächsten Generation einzusetzen, um die Produktionsnachfrage für eine Reihe wichtiger globaler Autoherstellerprogramme zu befriedigen. Für die anfängliche Werksbereitstellung von Divergent sind mindestens zwanzig Produktionsmaschinen der nächsten Generation erforderlich, sobald diese im Handel erhältlich sind. Bereits im Jahr 2020 plant Divergent die Serienproduktion sicherheitskritischer Strukturen für OEM-Kunden in den USA und Europa, worauf die Einführung fortschrittlicher Fertigungsanlagen bei Kunden folgen wird.

Meddah Hadjar, CEO von SLM Solutions, erklärte: „Die aus dieser Partnerschaft resultierende Maschine der nächsten Generation erzielt eine Kostenproduktivität, die den breiten Einsatz der additiven Metallfertigung für eine echte Serienproduktion ermöglicht.“

„Durch die Abstimmung der beiden Unternehmen auf Maschinen, Software und Materialien wird ein Entwicklungssprung von eigenständigen AM-Maschinen zu voll integrierten intelligenten Fabriken vollzogen“, sagte Kevin Czinger, Gründer und CEO von Divergent.

Im Juni 2019 wurde Czinger in den Aufsichtsrat von SLM Solutions berufen, um die strategische Partnerschaft zwischen den Unternehmen auszubauen und zu vertiefen.

Über SLM Solutions

Die robusten „Selective Laser Melting“®-Systeme von SLM Solutions zur additiven Metallherstellung optimieren die schnelle, zuverlässige und kostengünstige Produktion komplexer, vollständig dichter Metallteile. Wir konzentrieren uns auf langfristigen Erfolg und bieten Support und Wissensaustausch, um die Kundenproduktion zu steigern. SLM Solutions Group AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und weltweiten Niederlassungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.slm-solutions.com.

Über Divergent Technologies

Divergent nutzt die additive Fertigung, um Innovationen im Automobilbau hervorzubringen. Unsere bahnbrechende Technologieplattform verändert die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen des Entwurfs und der Herstellung komplexer Strukturen wie Autos. Der umweltfreundliche Fertigungsansatz von Divergent kann für die Serienfertigung ohne kostspielige traditionelle Werkzeug- und Kapitalkosten verwendet werden. So können Hersteller schnell neue Fahrzeugmodelle entwickeln, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.divergent3d.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com