Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AMAALA, Fata-Morgana-inspiriertes

AMAALA, das Luxusreiseziel an der Nordwestküste Saudi-Arabiens, hat Pläne für einen neuen internationalen Flughafen vorgestellt, dessen Design von der optischen Täuschung einer Fata Morgana inspiriert ist.

25.06.2020 - 04:46:39

AMAALA wählt Fata-Morgana-inspiriertes Flughafendesign von Foster + Partners, um Ultra-Luxus-Destination zu neuen Höhenflügen zu verhelfen

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200624005875/de/

Das Design des Terminals und des Kontrollturms wurde vom britischen Architektur- und Designbüro Foster + Partners konzipiert, während der Flughafen-Masterplan von Egis, einer internationalen Beratungs- und Engineering-Gruppe, entworfen wurde. Er wird einzigartige Designaspekte umfassen, die von seinem Standort inspiriert sind. Der Flughafen soll 2023 fertiggestellt werden und wird nach seiner offiziellen Eröffnung schätzungsweise eine Million Reisende pro Jahr abfertigen.

Chief Executive Officer von AMAALA Nicholas Naples kommentierte die Ankündigung des neuen internationalen Flughafens: „Als Tor zu AMAALA werden die Besucher von dem Moment an, in dem sie aus dem Flugzeug steigen, mit persönlichen Erfahrungen begrüßt. Vom Design bis zur Personalisierung wird dies kein gewöhnlicher Flughafen sein. Umgeben vom Geist von AMAALA wird der Flughafen eine Umgebung schaffen, die die Philosophie von weit mehr als nur dem Ankunftsziel vermittelt. Dies wird ein einzigartiger Ort sein, der Inbegriff von Luxus und der Beginn unvergesslicher Erlebnisse für die anspruchsvollsten Gäste der Welt. Wir freuen uns sehr, mit Foster + Partners und Egis an diesem Projekt zusammenzuarbeiten.“

Beim Anflug auf den Flughafen wird man aus der Luft atemberaubende Landschaftskunstwerke sehen. Beim Betreten des Terminals begrüßt die Besucher ein elegantes, verspiegeltes Gebäude, das sich aus der Wüste erhebt. Das Gebäude ist inspiriert von der umliegenden Wüstenlandschaft, was einen faszinierenden Fata-Morgana-Effekt zur Folge hat. Ein geräumiger Innenhof wird den Terminal verankern und wird durch ein modernes Interieur mit einzigartigen Kunstwerken und maßgeschneiderten Erlebnissen komplementiert. Der Flughafen wird AMAALAs Geist der ultra-luxuriösen Gastlichkeit widerspiegeln und ein exklusives Privatclub-Erlebnis bieten, das AMAALAs Säulen Kunst und Kultur, Wellness und Sport, Meer, Sonne und Lebensstil perfekt zusammenfasst.

Zu den Annehmlichkeiten, die der Flughafen bietet, gehören klimatisierte Hangars, die für Privatjets zur Verfügung stehen werden, sowie ein Bodentransferservice, der vom Inneren des Ankunftshangars aus zugänglich ist.

Gerard Evenden, Senior Executive Partner von Foster + Partners, sagte: „Als Reaktion auf die umgebende Landschaft wird das Terminalgebäude ein exklusives Tor zum Resort AMAALA bilden. Das Passagier-Erlebnis durch das gesamte Gebäude wird einem privaten Mitgliederclub ähneln: luxuriös und entspannend. Das Design konzentriert sich auf die Themen Kunst, Wellness und Sport und versucht, ein neues Modell für private Terminals zu schaffen, das ein nahtloses Erlebnis vom Resort bis zum Flugzeug bietet.“

Jacques Khoriaty, Aviation Director für den Nahen Osten und Südasien bei Egis, sagte: „Der AMAALA-Flughafen verkörpert nicht nur den luxuriösen Geist des Resorts, sondern erfüllt auch die höchsten Standards für Umweltdesign und Nachhaltigkeit, ist betrieblich vielseitig und umfasst die neuesten Flughafentechnologien und Best-Practice-Standards. Es war ein Privileg, eng mit AMAALA zusammenzuarbeiten, um die Anforderungen dieses einzigartigen Projekts zu definieren. Wir freuen uns darauf, unsere Unterstützung bis zur Eröffnung des Flughafens 2023 fortzusetzen.“

Das Video-Rendering des Flughafens finden Sie hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

*Quelle: AETOSWire

@ businesswire.com