Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Allegro, DVT

Allegro DVT, ein führender Anbieter von Videoverarbeitungs-Silizium-IPs, meldete heute die sofortige Verfügbarkeit des Video-Decoder-Halbleiter-IP-Cores AL-D320, der das neueste Versatile Video Coding (VVC / H.266) Format unterstützt.

01.07.2021 - 08:32:35

Allegro DVT führt weltweit erste hardwarebasierte Decoder-Silizium-IP gemäß VVC/H.266 ein. Der AL-D320 Core ist die weltweit erste Hardware-IP, die das neue VVC-Format mit 8-, 10- und 12-Bit-Samples, Chroma Sampling von 4:2:0 und 4:2:2 sowie Bildauflösungen und Bildraten von bis zu 8K120 unterstützt. Überdies unterstützt der Core weiterhin H.264 und HEVC mit bis zu 12 Bit und Chroma-Sampling von 4:4:4.

nutzt eine einzigartige Multi-Format- und Multi-Core-Architektur mit einer Skalierbarkeit, die eine nahtlose Unterstützung weiterer Video-Codecs wie AV1/VP9/HEVC/H.264 und höhere Durchsatzraten von bis zu 8K60 und 8K120 bei der Dekodierung unterstützt.

Die Einführung dieser VVC-Decoder-IP-Core-Reihe stellt die Fähigkeit von Allegro DVT unter Beweis, konsequent innovativ zu sein und höchsten Ansprüchen des Marktes zu genügen. Anknüpfend an die bereits angebotenen produktionserprobten Video-Decoder-Halbleiter-IP-Cores bietet die Decoder-Reihe AL-D320 den Endkunden sowohl frühzeitig einen Zugang zur neuesten Technologie als auch ein minimales Einführungsrisiko.

AL-D320 Decoder IP kann von SoC-Anbietern ab sofort in verschiedenen Technologieknoten von 28 nm bis hinunter zu 5 nm und darunter mithilfe eines nahtlosen und bewährten Integrationskits für Hardware und Software integriert werden.

Über Allegro DVT

Weitere Informationen: https://www.allegrodvt.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com