Agendia, Illumina

Agendia, Inc., ein kommerziell aufgestelltes Unternehmen, das sich auf Präzisionsonkologie für Brustkrebs spezialisiert, kündigte heute eine mehrjährige Partnerschaft mit Illumina, Inc.

11.01.2022 - 07:01:18

Agendia geht mit Illumina in Partnerschaft, um genomische Tests zur Behandlung von Brustkrebs zu erweitern. (NASDAQ: ILMN) an, um gemeinsam In-vitro-Tests (IVD) für die Onkologie zu entwickeln. Die Partnerschaft ist darauf ausgerichtet, die Verwendung von Sequenzierung der nächsten Generation (Next-Generation Sequencing, NGS) für dezentralisierte Onkologietests voranzubringen und ergänzt den Ansatz von Illumina für IVD-Partnerschaften in der Onkologie. Agendia stößt zu dem wachsenden Portfolio von Illumina von mehr als 30 IVD-Partnern, die über 40 auf Sequenzierung basierende Lösungen für die Krebsprognose, Therapieauswahl und andere Anwendungen entwickeln.

Illumina und Agendia planen, neue Tests zu entwickeln, um die Behandlung und Betreuung von Brustkrebspatientinnen zu verbessern. Dazu wird die Sequenzierungsplattform Illumina MiSeq™Dx eingesetzt, um das Spektrum verfügbarer Gen-Panels für die Analyse solider Tumore zu erweitern. Das Unternehmen geht davon aus, dass sein Vorzeigetest MammaPrint®, der die Zulassung seitens der FDA hat und derzeit über das Zentrallabor von Agendia erhältlich ist, der erste dezentralisierte Test auf NGS-Basis für das Brustkrebs-Rezidivrisiko mit FDA-Zulassung sein wird.

„Diese Partnerschaft stellt im Zuge der Integration von NGS-Technologien für Agendia einen wichtigen Schritt dar und bringt uns unserem Versprechen näher, durch die Bereitstellung entscheidender genomischer Informationen Ärzte und deren Patientinnen bei jedem einzelnen Schritt der Therapie zu betreuen“, sagte Mark Straley, Chief Executive Officer von Agendia. „Wir glauben, dass unser aktueller von der FDA zugelassener, allgemein anerkannter MammaPrint-Test die perfekte Grundlage für eine Integration mit der MiSeqDx-Plattform von Illumina bietet. Gemeinsam beabsichtigen wir, die Grenzen des Möglichen der Brustkrebstherapie zu erweitern und sicherzustellen, dass die wichtigen aus genomischen Tests abgeleiteten Erkenntnisse Patientinnen auf der ganzen Welt bereitgestellt werden.“

Das robuste diagnostische NGS-Produktportfolio von Illumina, einschließlich der MiSeq™Dx-Plattform, deckt eine große Bandbreite klinischer Anwendungen für verschiedene klinische Laborsituationen ab. Während NGS-Tests zunehmend in die Standardbehandlung integriert werden, strebt Illumina durch Produkte und Partnerschaften klinische Lösungen an, welche die Diagnose und die Handhabung menschlicher Krankheiten ermöglichen.

Die eigens entwickelten Testlösungen von Agendia befähigen Ärzte, die Krankheitsverursacher präziser zu diagnostizieren und das Fortschreiten der Brustkrebserkrankung einer Frau vorherzusagen. Der wissenschaftliche Ansatz des Unternehmens bietet eine ganzheitliche Perspektive der Biologie, die dem Brustkrebs einer einzelnen Patientin zugrunde liegt, was Ärzte in die Lage versetzt, die Behandlung zu personalisieren. Das Unternehmen glaubt, dass der auf der Illumina MiSeq™Dx-Plattform entwickelte dezentralisierte MammaPrint-NGS-Test es wichtigen Kliniken weltweit ermöglichen wird, ihren Ärzten und Patientinnen den klinischen Nutzen und die Vorteile von MammaPrint bereitzustellen. Ferner basiert der MammaPrint-NGS-Test auf nahezu zwei Jahrzehnten an klinischen Beweisen aus 30 klinischen Studien an über 30.000 Patientinnen mit Brustkrebs, einer 15-jährigen positiven FDA-Bilanz, der Aufnahme in die Leitlinien der führenden medizinischen Gemeinschaft sowie auf etablierten und einzigartigen CPT-Codes für eine breit angelegte Rückerstattung.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Agendia, insbesondere aufgrund seines einschlägigen Fachwissens bei genomischen Tests für Brustkrebs, was es uns ermöglichen wird, die Reichweite genomischer Tests auf NGS-Basis für die Krebsbehandlung zu erweitern“, sagte Joydeep Goswami, Chief Strategy and Corporate Development Officer von Illumina. „Wir glauben, dass hausinterne klinische Tests das Wissen des Gesundheitsversorgungsnetz stärken, Umschlagzeiten reduzieren und letztlich mehr Patientinnen durch bessere Leitlinien für Behandlungswege unterstützen wird.“

Über Agendia
Agendia ist ein auftragsorientiertes, kommerziell aufgestelltes Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung modernster Entscheidungsgrundlagen konzentriert, indem das Unternehmen Diagnose- und Informationslösungen der nächsten Generation für Ärzte bereithält, die zu einer Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Brustkrebspatientinnen weltweit beitragen. Das Unternehmen bietet derzeit zwei kommerziell erhältliche genomische Profiling-Tests, die Chirurgen, Onkologen und Pathologen unterstützen, die Behandlungen von Frauen an entscheidenden Punkten ihrer Krankheitsgeschichte zu personalisieren.

MammaPrint® ist ein prognostischer 70-Gen-Test, der zusammen mit anderen klinisch-pathologischen Faktoren das spezifische Brustkrebs-Rezidivrisiko von Patientinnen bestimmen kann. BluePrint® ist ein molekularer Subtypisierungstest mit 80 Genen, der die zugrunde liegende Biologie des Brustkrebs einer bestimmten Patientin zur Bereitstellung von Informationen über das Verhalten, die langfristigen Prognose und das potenzielle Ansprechen auf eine systemische Therapie dieses Brustkrebses ermittelt. Zusammen liefern MammaPrint® und BluePrint® ein umfassendes Bild des Brustkrebses einer einzelnen Patientin, sodass Ärzte den besten Behandlungsplan objektiv auswählen können.

Weitere Informationen über die Assays von Agendia und seine laufenden Studien finden Sie unter www.agendia.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com