Affidea, Plastic

Affidea BV Switzerland

10.01.2023 - 13:02:55

Affidea übernimmt die Plastic Surgery Group in Zürich, ein in der Schweiz einzigartiges Zentrum für rekonstrucktive Brustchirurgie und kreiert so das erste Exzellenzzentrum für Brustmedizin in der Schweiz

Bereits im April 2022 wurde das Brust-Zentrum Zürich in die Gruppe eingegliedertMit diesem grossen Schritt kann Affidea eine in der Schweiz einzigartige medizinische Dienstleistung anbieten: Den Patientinnen steht nun der vollständige Weg einer spezialisierten, brustmedizinischen Behandlung zur Verfügung. in Zürich ist auf rekonstruktive Brustchirurgie spezialisiert.

Mit der Übernahme der Plastic Surgery Group (PSG) zusätzlich zu der im April 2022 bekannt gegebenen Übernahme des Brust-Zentrums Zürich baut Affidea ihr grösstes ganzheitliches Kompetenzzentrum der Schweiz für die Prävention, Behandlung und Nachsorge von Brustkrebs weiter aus.

Prof. Jian Farhadi, Gründer und CEO der PSG, bleibt dem Zentrum mit operativen Aufgaben und als Aktionär erhalten. Aufgrund seiner Erfahrung in der rekonstruktiven und ästhetischen Brustchirurgie, seiner intensiven Forschungsarbeit auf diesem Gebiet und der Entwicklung innovativer chirurgischer Methoden wird Prof. Farhadi regelmässig als Spezialist und Meinungsführer zu den wichtigsten internationalen und nationalen Kongressen und Symposien eingeladen. Er ist Mitorganisator des London Breast Meeting, des wichtigsten Kongresses für Brustchirurgie und -rekonstruktion.

Guy Blomfield, Vorstandsvorsitzender und CEO der Affidea-Gruppe erklärt: „Die Übernahme der PSG ist für Affidea ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Wachstum und beweist unser grosses Engagement für integrierte Versorgungswege. Ich freue mich, Professor Farhadi und das PSG-Team in der Affidea-Gruppe begrüssen zu dürfen. Mit diesem Schritt schaffen wir in Zürich ein Exzellenzzentrum von Weltrang, das eine vollumfängliche und massgeschneiderte, brustmedizische Betreuung von Patientinnen bietet. Wir messen der Super-Spezialisierung einen grossen Wert bei, denn sie bietet herausragende klinische Expertise in ganz konkreten medizinischen Bereichen."

Marc-André Christinat, CEO Affidea Schweiz und Vorstandsmitglied der PSG, ergänzt: "Wir sind glücklich über den Erwerb der Plastic Surgery Group, denn so können wir die umfassendste Brustbehandlung in der gesamten Schweiz anbieten. Die Kombination der klinischen und operativen Kompetenzen der Plastic Surgery Group mit denen des Brust-Zentrum Zürichs und der Affidea Schweiz bringt ein Kompetenzzentrum hervor, mit dem wir den Patientinnen eine ganzheitliche, spezialisierte Medizin der Spitzenklasse anbieten können.

Wir schreiten gemeinsam voran und es ist und bleibt unsere Priorität, die Bedürfnisse unserer Patientinnen, unserer Ärzte und der Gemeinschaft in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit zu stellen."

Prof. Jian Farhadi, CEO und Inhaber von PSG : „Ich arbeite mit grosser Begeisterung für die Affidea-Gruppe und freue mich, dass wir mit unserem Netzwerk weiterhin eine integrierte Brustversorgung in der Schweiz anbieten können. Die Plastic Surgery Group hat sich in den vergangenen Jahren zum führenden Anbieter in der rekonstruktiven Brustchirurgie entwickelt, und das dank eines Teams von 6 plastischen Chirurgen, die nicht nur das gesamte Spektrum der Brustrekonstruktion anbieten, sondern auch innovative Techniken beherrschen, die ausschliesslich im PSG-Zentrum in Zürich verfügbar sind."

Die Plastic Surgery Group AG wurde während des Transaktionsprozesses finanziell von Capitalmind und juristisch von Bär & Karrer beraten. Affidea wurde juristisch von Niederer Kraft Frey und in finanziellen Aspekten von KPMG beraten. Die Details der Transaktion bleiben vertraulich.

Über Affidea (www.affidea.com)

Die Affidea-Gruppe ist der bedeutendste Anbieter von fortschrittlichen Dienstleistungen in den Bereichen diagnostische Bildgebung, ambulante Behandlung und Krebsvorsorge in Europa. Das Unternehmen betreibt heute 328 Zentren in 15 Ländern und bietet jährlich über 12 Millionen Patienten medizinische Dienstleistungen von höchster Qualität an. Affidea verfügt über eine langjährige Erfahrung und hat in den letzten drei Jahren mehr als 100 Zentren erworben und erfolgreich integriert. Die hohen Standards in puncto Patientensicherheit machen Affidea zum meistausgezeichneten Anbieter von medizinischen Bildgebungsdienstleistungen in Europa. Über die Hälfte der Zentren in Europa, die von der European Society of Radiology mit 5 Sternen an der Eurosafe Wall of Stars prämierten wurden, gehört der Affidea-Gruppe an.

Über Affidea Schweiz (www.affidea.ch)

Affidea ist seit 2007 in der Schweiz vertreten und bietet in den zehn Zentren für medizinische Bildgebung in den Regionen Freiburg, Wallis und Genf jährlich über 130.000 Patientinnen und Patienten medizinische Dienstleistungen im Bereich der modernen diagnostischen Bildgebung an. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 185 Fachpersonen, von denen 138 in Kliniken tätig sind. Affidea Schweiz ist für seinen sicheren Umgang mit den Patientinnen und Patienten bekannt und erhielt für seine Zentren mit CT-Abteilungen 5 Sterne für Patientensicherheit an der Eurosafe Wall of Stars der Europäischen Gesellschaft für Radiologie.

Seit 2022 ist Affidea Schweiz durch den Erwerb der Mehrheit am Brust-Zentrum Zürich, der grössten Gruppe für ganzheitliche Versorgung in der Brustmedizin der Schweiz, die im Kanton Zürich eine marktführende Position innehat, auch in der Deutschschweiz vertreten. In den letzten 20 Jahren hat das Brust-Zentrum Zürich einen soliden Ruf auf dem Markt erworben und bietet eine breite Palette an ganzheitlichen Dienstleistungen im Bereich der Frauengesundheit an, von der Brustkrebsvorsorge über diagnostische Bildgebung, ambulante Beratung bis hin zu medikamentösen Krebstherapien und chirurgischen Behandlungen für Patientinnen in der Region Zürich und der ganzen Schweiz.

Als nationaler Akteur im Gesundheitswesen vereint Affidea mittlerweile mehr als 300 Spezialisten in 12 Zentren, die jährlich über 150.000 Patientinnen und Patienten betreuen.

Anhang zur Pressemitteilung

Biografie von Prof. Jan Farhadi

Prof. Jan Farhadi ist im Bereich der Chirurgie tätig und sein Werdegang zeichnet sich durch zahlreiche internationale Stationen aus.

Nach Abschluss seines Medizinstudiums an der Universität Basel und der Pitié Salpetrière in Paris absolviert er eine mehrjährige chirurgische Ausbildung am Regionalspital Burgdorf und am Inselspital Bern. Anschliessend erhält Prof. Farhadi ein Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds und begibt sich für einen Forschungsaufenthalt an die Yale University in den USA. 2005 schliesst er seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Universitätsspital Basel ab. Während seiner Facharztausbildung absolviert er ein weiteres Forschungsjahr im Bereich Tissue Engineering in der Abteilung für Biomedizin. 2007 erlangt Prof. Jian Farhadi seine Habilitation. 2016 übernimmt er eine Stelle als Assistenzprofessor an der Universität Basel.

Um sein Fachwissen auf dem Gebiet der Brustchirurgie zu vertiefen, beginnt er ein Praktikum im Guy's and St. Thomas' Hospital in London. Anschliessend wird Prof. Jan Farhadi zum leitenden Arzt und 2012 zum Chefarzt ernannt. Während seiner Amtszeit baut er die Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie mit 24 Chefärzten, 18 Oberärzten und 14 Assistenzärzten zu einer der grössten in Europa aus.

Während dieser Zeit bildet Prof. Farhadi zahlreiche Spezialisten in der ästhetischen und rekonstruktiven Brustchirurgie aus. Einige seiner ehemaligen Stipendiaten praktizieren nun in renommierten Schweizer Zentren für Plastische Chirurgie.

Nach seiner Rückkehr in die Schweiz wird Prof. Jan Farhadi Partner von Dr. Cédric George und nimmt seine Tätigkeit an der Klinik Pyramide am See auf, in enger Zusammenarbeit mit Prof. Rageth und PD Dr. Tausch vom Brust-Zentrum Zürich. Heute ist Prof. Jan Farhadi Seniorpartner und Chefarzt für Plastische Chirurgie am Brust-Zentrum Zürich.

Er ist Co-Direktor des European Master in Breast Surgery. Dies ist ein universitärer Abschluss, der es Plastischen Chirurgen und Brustchirurgen ermöglicht, an zehn europäischen Zentren sämtliche Aspekte der ästhetischen und rekonstruktiven Chirurgie zu vertiefen.

Photo - https://mma.prnewswire.com/media/1980559/Affidea.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/942742/Affidea_Group_Logo.jpg

Affidea Group Logo

Cision View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/affidea-ubernimmt-die-plastic-surgery-group-psg-in-zurich-ein-in-der-schweiz-einzigartiges-zentrum-fur-rekonstrucktive-brustchirurgie-und-kreiert-so-das-erste-exzellenzzentrum-fur-brustmedizin-in-der-schweiz-301717654.html

@ prnewswire.co.uk