Adverity, Amazon

Adverity, eine führende Marketing Data Intelligence-Plattform, gab bekannt, dass sie den Amazon Web Services (AWS)-Kompetenzstatus für Digital Customer Experience (DCX) erreicht hat; damit ist Adverity das erste in Österreich ansässige Unternehmen, das die AWS DCX-Kompetenz als Launch-Partner erhalten hat.

14.05.2019 - 10:01:38

Adverity erhält Amazon Web Services -Kompetenzstatus für Digital Customer Experience

Die Bezeichnung würdigt außerdem die Kompetenz von Adverity bei der Bereitstellung von Lösungen mit dem Schwerpunkt Digital Customer Experience durch die Bereitstellung von End-to-End-Lösungen für alle Phasen des Lebenszyklus der digitalen Kundengewinnung und -bindung mit Spezialisierung auf die Kategorie „Customer 360“. Die Zuweisung zu dieser Kategorie bestätigt die technischen und geschäftlichen Fähigkeiten von APN-Partnern bei der Bereitstellung von Lösungen für nutzbare Kundendaten mit relevanten Geschäftskennzahlen und Entscheidungsunterstützung in Echtzeit.

Adverity bietet eine Marketing Data Intelligence-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, bessere Entscheidungen im Marketing zu treffen. Die Plattform integriert Daten von Hunderten von Werbe-, Handels-, CRM- und Analyseplattformen und ergänzt diese mithilfe künstlicher Intelligenz. Dadurch entfällt der Zeit- und Arbeitsaufwand für die Integration von Daten und Marketingexperten erhalten automatisch umsetzbare Erkenntnisse, wie es sie bis dato nicht gegeben hat.

„Wir freuen uns, dass unsere Dienstleistungen von AWS anerkannt werden“, kommentierte Alexander Igelsböck, CEO und Mitbegründer von Adverity. „Es ist eine sehr schöne Bestätigung für unsere Arbeit und bestätigt zudem das Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen, wenn es darum geht, die Leistungsfähigkeit ihrer Daten zu optimieren und ihnen dabei zu helfen, eine sinnvolle Kundenbindung auf höchstem Niveau zu erreichen.“

Das Unternehmen wurde Anfang 2015 von Alexander Igelsböck, Martin Brunthaler und Andreas Glänzer gemeinsam gegründet. Alexander Igelsböck leitete zuvor einen Startup-Inkubator in Österreich und war zuvor VP Product Management bei VeriSign Inc., wo er Martin Brunthaler, damals Director of Engineering, traf. Andreas Glänzer hat seine Erfahrungen in einer Vertriebsrolle bei Google und als Regional Head von iProspect gesammelt. Die drei gründeten zuvor ein Preisvergleichstechnologie-Unternehmen, das von Heise Media in Deutschland übernommen wurde.

Adverity konzentriert sich auf die Markteinführung seines neuesten KI-basierten Produkts „PreSense“, das sich derzeit im Closed Beta-Test für ausgewählte Kunden befindet und noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird.

Über Adverity

Adverity hilft Marken, die Möglichkeiten von Daten zu nutzen, und seine Plattform bietet alle Mittel, um bessere Marketing-Entscheidungen zu treffen. Adverity ermöglicht den zentralen Zugriff auf detaillierte Daten aus allen Systemen und ergänzt diese mittels künstlicher Intelligenz und visueller Analysen, um Muster aufzudecken und in umsetzbare Erkenntnisse zu verwandeln.

Weitere Informationen finden Sie auf adverity.com

AWS ermöglicht skalierbare, flexible und kostengünstige Lösungen vom Startup bis zum globalen Unternehmen. Um die nahtlose Integration und Bereitstellung dieser Lösungen zu unterstützen, hat AWS das AWS Competency Program eingerichtet, um Kunden bei der Identifizierung von APN-Partnern in den Bereichen Beratung und Technologie mit fundierter Branchenerfahrung und Expertise zu unterstützen.

Über das AWS Partner Network

Das AWS Partner Network (APN) ist das globale Partnerprogramm für Amazon Web Services (AWS). Es konzentriert sich darauf, APN-Partnern beim Aufbau erfolgreicher AWS-basierter Unternehmen oder Lösungen zu helfen, indem es Business-, Technik-, Marketing- und Go-to-Market-Unterstützung anbietet.

Weitere Informationen finden Sie auf AWS Partner Network.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com