Sixt SE, Kolummne

Sixt SE: Sixt rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem erheblich über dem Vorjahr liegenden Ergebnis

09.02.2018 - 17:24:23

Sixt SE: Sixt rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem erheblich über dem Vorjahr liegenden Ergebnis. Sixt SE: Sixt rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem erheblich über dem Vorjahr liegenden Ergebnis

^

DGAP-News: Sixt SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Sixt SE: Sixt rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem

erheblich über dem Vorjahr liegenden Ergebnis

09.02.2018 / 17:22

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sixt rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem erheblich über

dem Vorjahr liegenden Ergebnis

* Konzernergebnis vor Steuern (EBT) nach vorläufigen Zahlen bei rund 285

Mio. Euro

Pullach, 9. Februar 2018 - Die Geschäftsentwicklung des

Mobilitätsdienstleisters Sixt SE lag im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 nach

heute abgeschlossener Auswertung vorläufiger Zahlen erheblich über dem

Vorjahr. Danach beträgt das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) für das

Geschäftsjahr 2017 voraussichtlich rund 285 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2016:

218 Mio. Euro). Hierzu trug auch ein starkes viertes Quartal 2017 bei,

dessen Konzernergebnis vor Steuern (EBT) bei voraussichtlich rund 60 Mio.

Euro (Q4 2016: 46 Mio. Euro) liegt. Der Anstieg resultiert aus einem

kräftigen Wachstum des operativen Konzernumsatzes, verbunden mit einer

erheblichen Verbesserung des Ergebnisses im Geschäftsbereich Autovermietung

sowohl im Inland als auch im Ausland. Der operative Konzernumsatz für das

Gesamtjahr 2017 liegt voraussichtlich bei 2,31 Mrd. Euro (Geschäftsjahr

2016: 2,12 Mrd. Euro). Im vierten Quartal 2017 lag der operative

Konzernumsatz bei rund 570 Mio. Euro (Q4 2016: 517 Mio. Euro).

Bisher war der Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 von einem deutlich

steigenden Konzern-EBT sowie einem soliden Wachstum des operativen

Konzernumsatzes ausgegangen. Die Sixt SE wird die vorläufigen Zahlen zum

Geschäftsjahr 2017 wie geplant am 15. März 2018 veröffentlichen.

Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt SE: "Sixt hat im Geschäftsjahr

2017 eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung und damit verbunden ein

herausragendes Ergebnis verzeichnet, das unsere Erwartungen erheblich

übertroffen hat. Dies belegt einmal mehr eindrucksvoll die Wachstumsstärke

und Solidität unseres Konzerns."

Kontakt:

Frank Elsner

Sixt Central Press Office

Tel.: +49 (0) 89 / 99 24 96 - 30

Fax: +49 (0) 89 / 99 24 96 - 32

E-Mail: pressrelations@sixt.com

09.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Sixt SE

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach

Deutschland

Telefon: +49 (0)89 74444-5104

Fax: +49 (0)89 74444-85104

E-Mail: investorrelations@sixt.com

Internet: http://ir.sixt.de

ISIN: DE0007231326, DE0007231334 Sixt Vorzüge, DE000A1K0656

Sixt Namensaktien, DE000A1PGPF8 Sixt-Anleihe 2012/2018,

DE000A11QGR9 Sixt-Anleihe 2014/2020, DE000A2BPDU2

Sixt-Anleihe 2016/2022

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in

Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart,

Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

653211 09.02.2018

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!