Sky Deutschland, Unternehmensmitteilungen

Reichweitenstarkes Sportwochenende auf Sky: Rekorde für Formel 1 Grand

10.04.2017 - 13:28:25

Sky Deutschland / Reichweitenstarkes Sportwochenende auf Sky: Rekorde ...

Prix aus China und Topspiel der Woche

Unterföhring -

- Formel 1 Grand Prix aus China erzielte mit 0,41 Mio. Zuschauern

(Z3+) die höchste Reichweite eines Rennens aus Shanghai seit

Ausweisung durch die AGF

- Deutscher Clásico Bayern München gegen Borussia Dortmund erzielt

Saisonrekord für Einzelspiel: 1,56 Millionen Zuschauer (Z3+)

Unterföhring, 10. April 2017 - Das spannungsgeladene

Sportwochenende mit dem deutschen Clásico Bayern München gegen

Borussia Dortmund und dem neuen Zweikampf in der Formel 1 Lewis

Hamilton gegen Sebastian Vettel hat die Zuschauer bei Sky vor die

Fernseher gelockt: In der Formel 1 war das Rennen aus China das

reichweitenstärkste Rennen aus Shanghai auf Sky seit Ausweisung der

Reichweiten durch die AGF. 410.000 Motorsportbegeisterte verfolgten

den Grand Prix auf Sky und damit knapp 100.000 Fans mehr als im

Vorjahr. In der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 59-jährigen

Männer waren es 220.000 TV-Zuschauer. Der Marktanteil lag in der

Zielgruppe ab drei Jahren bei 4,4 Prozent, bei den Männern zwischen

14 und 59 Jahren bei 6,9 Prozent.

Das Top-Spiel der Woche am Samstagabend Bayern München gegen

Borussia Dortmund hat Sky einen neuen Saisonrekord in der laufenden

Bundesliga-Saison beschert. Mit einer durchschnittlichen

Sehbeteiligung von 1,56 Millionen Zuschauern war es das

reichweitenstärkste Einzelspiel in dieser Saison und das

drittstärkste in der Geschichte von Sky Deutschland. Am

reichweitenstärksten war die gleiche Spielpaarung am 5. März 2016 mit

1,87 Millionen Zuschauern.

Der Marktanteil beim Topspiel lag bei 6,9 Prozent in der

Zielgruppe Zuschauer ab drei Jahren. Überzeugende Werte erreichte das

Spiel auch in den Zielgruppen. Unter den Erwachsenen zwischen 14 und

59 Jahren waren es 1,11 Millionen Zuschauer bzw. ein Markanteil von

10,1 Prozent, in der Kernzielgruppe der Männer zwischen 14 und 59

Jahren waren es 740.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 13,2

Prozent.

Insgesamt sahen 4,06 Millionen Zuschauer die Spiele des 28.

Spieltags auf Sky. Nicht enthalten bei den Reichweiten sind die

Abrufzahlen auf Sky Go, Sky Ticket und die Out-of-Home-Reichweiten in

den Sky Sportsbars.

Quellen: Sky: AGF in collaboration with GfK; TV Scope, Ratings 3+;

Über Sky Deutschland:

Mit über 4,8 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2

Milliarden Euro ist Sky in Deutschland und Österreich

Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport,

Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky

Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von

Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. Mehr als 22 Millionen

Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann

immer und wo immer sie wollen (Stand: 31.12.2016).

OTS: Sky Deutschland

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/33221

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2

Pressekontakt:

Kontakt für Medien:

Jens Bohl

External Communications

Tel. +49 (0) 89 9958 6869

jens.bohl@sky.de

twitter.com/SkyDeutschland

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!