PVA TEPLA AG, DE0007461006

PVA TePla AG setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit starkem dritten Quartal fort

04.11.2021 - 08:04:28

PVA TePla AG setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit starkem dritten Quartal fort. PVA TePla AG setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit starkem dritten Quartal fort

^

DGAP-News: PVA TePla AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

PVA TePla AG setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit starkem dritten

Quartal fort

04.11.2021 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PVA TePla setzt erfolgreiche Geschäftsentwicklung mit starkem dritten

Quartal fort

- Umsatz in den ersten neun Monaten mit deutlichem Plus von 19% Prozent bei

115,3 Mio. EUR

- EBITDA steigt im Neunmonatszeitraum um 24% auf 16,2 Mio. EUR, EBIT steigt

um 27% auf 12,7 Mio. EUR

- Starker Auftragseingang mit 246,1 Mio. EUR nahezu vervierfacht (VJ: 63,5

Mio. EUR)

- Umsatzerwartung für das Gesamtjahr zwischen 140 und 150 Mio. EUR und

operatives Ergebnis (EBITDA) zwischen 18 und 20 Mio. EUR

Die PVA TePla - Gruppe (ISIN DE0007461006), Wettenberg, befindet sich

weiterhin auf profitablem Wachstumskurs. Im dritten Quartal haben Umsatz und

Ergebnis in den Produktbereichen für den Halbleitermarkt deutlich zugelegt.

Hierbei hat das operative Ergebnis überproportional zugenommen. Der

hervorragende Auftragseingang in den vergangenen Monaten zeigt die

technologische Stärke des Unternehmens und die Relevanz seiner Produkte und

Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der

Halbleiterindustrie. PVA TePla unterstützt ihre Kunden erfolgreich bei ihren

Kapazitätserweiterungen, die durch die Transformation durch Digitalisierung,

Automatisierung und Nachhaltigkeit erforderlich werden.

Starke Ergebnisse für den Neunmonatszeitraum 2021

Der Konzernumsatz ist mit 115,3 Mio. EUR um 19% gegenüber dem

Vorjahreszeitraum (96,9 Mio. EUR) gestiegen. Das EBITDA liegt mit 16,2 Mio.

EUR (VJ: 13,1 Mio. EUR) und einer EBITDA-Marge von 14,1% (VJ: 13,5%)

ebenfalls deutlich über dem Vorjahreswert. Das EBIT wurde um 27% auf 12,7

Mio. EUR (VJ: 10,0 Mio. EUR) gesteigert.

Sehr hoher Auftragseingang

Das Unternehmen verzeichnete einen sehr hohen Auftragseingang - das Volumen

hat sich mit 246,1 Mio. EUR nahezu vervierfacht (VJ: 63,5 Mio. EUR). Der

Auftragsbestand in Höhe von 256,5 Mio. EUR ermöglicht somit eine hohe

Visibilität bis in die nächsten Geschäftsjahre.

Prognose

Die bisher veröffentlichte Prognose zu den Umsatz- und Ergebniszahlen für

das laufende Geschäftsjahr bleibt unverändert. Angesichts der vorhandenen

Projektstruktur im Auftragsbestand erwartet der Vorstand im Geschäftsjahr

2021 weiterhin einen Umsatz in der Bandbreite von 140 bis 150 Mio. EUR und

ein operatives Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 18

und 20 Mio. EUR.

Kontakt:

Dr. Gert Fisahn

Investor Relations

Phone:+49(0)641/68690-400

mailto:gert.fisahn@pvatepla.com

04.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: PVA TePla AG

Im Westpark 10-12

35435 Wettenberg

Deutschland

Telefon: 0641/686900

Fax: 0641/68690800

E-Mail: info@pvatepla.com

Internet: www.pvatepla.com

ISIN: DE0007461006

WKN: 746100

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1245849

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1245849 04.11.2021

°

@ dpa.de