Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

NOVARTIS AG, CH0012005267

Novartis erzielt im zweiten Quartal starke Umsätze, eine zweistellige Steigerung des operativen Kernergebnisses und lanciert Zolgensma und Piqray; Anhebung der Umsatz- und Gewinnerwartung

18.07.2019 - 07:02:24

GNW-News: Novartis erzielt im zweiten Quartal starke Umsätze, eine zweistellige Steigerung des operativen Kernergebnisses und lanciert Zolgensma und Piqray; Anhebung der Umsatz- und Gewinnerwartung

Nettoumsatz 11 764 11 339 4 8   22 870 22 254 3 8

Operatives Ergebnis 2 663 2 431 10 17   4 905 4 802 2 11

In % des Umsatzes 22,6 21,4       21,4 21,6

Operatives

Kernergebnis 3 648 3 207 14 20   6 902 6 187 12 19

In % des Umsatzes 31,0 28,3       30,2 27,8

Reingewinn 2 109 7 728 -73 -71   3 977 9 698 -59 -56

Gewinn pro Aktie

(USD) 0,91 3,32 -73 -71   1,72 4,17 -59 -55

Kernreingewinn 3 096 2 735 13 19   5 907 5 419 9 16

Kerngewinn pro Aktie

(USD) 1,34 1,18 14 20   2,55 2,33 9 17

Geldfluss aus

operativer Tätigkeit 3 111 3 512 -11     5 445 5 893 -8

Free Cashflow 3 612 3 268 11     5 481 5 187 6

2. Quartal 2. Quartal Veränderung 1. Halbjahr 1. Halbjahr Veränderung

Innovative Medicines 2019 2018 in %   2019 2018 in %

  Mio. USD Mio. USD USD kWk   Mio. USD Mio. USD USD kWk

Nettoumsatz 9 326 8 876 5 9   18 106 17 274 5 10

Operatives Ergebnis 2 564 2 252 14 22   4 673 4 387 7 15

In % des Umsatzes 27,5 25,4       25,8 25,4

Operatives

Kernergebnis 3 306 2 854 16 22   6 228 5 485 14 21

In % des Umsatzes 35,4 32,2       34,4 31,8

2. Quartal 2. Quartal Veränderung 1. Halbjahr 1. Halbjahr Veränderung

Sandoz 2019 2018 in %   2019 2018 in %

  Mio. USD Mio. USD USD kWk   Mio. USD Mio. USD USD kWk

Nettoumsatz 2 438 2 463 -1 3   4 764 4 980 -4 1

Operatives Ergebnis  282  328 -14 -7    555  737 -25 -17

In % des Umsatzes 11,6 13,3       11,6 14,8

Operatives

Kernergebnis  501  480 4 10    962  979 -2 6

In % des Umsatzes 20,5 19,5       20,2 19,7

2. Quartal 2. Quartal Veränderung 1. Halbjahr 1. Halbjahr Veränderung

Corporate 2019 2018 in %   2019 2018 in %

  Mio. USD Mio. USD USD kWk   Mio. USD Mio. USD USD kWk

Operatives Ergebnis -183 -149 -23 -28   -323 -322 0 -4

Operatives

Kernergebnis -159 -127 -25 -28   -288 -277 -4 -8

Aufgegebene 2. Quartal 2. Quartal Veränderung 1. Halbjahr 1. Halbjahr Veränderung

Geschäftsbereiche[2] 2019 2018 in %   2019 2018 in %

  Mio. USD Mio. USD USD kWk   Mio. USD Mio. USD USD kWk

Nettoumsatz   1 819 n.a. n.a.   1 777 3 598 n.a. n.a.

Operatives Ergebnis    53 n.a. n.a.   71  129 n.a. n.a.

In % des Umsatzes   2,9       n.a. 3,6

Operatives

Kernergebnis    334 n.a. n.a.   350  694 n.a. n.a.

In % des Umsatzes   18,4       n.a. 19,3

Reingewinn 4 691  40 n.a. n.a.   4 590  98 n.a. n.a.

2. Quartal 2. Quartal Veränderung 1. Halbjahr 1. Halbjahr Veränderung

Total Konzern 2019 2018 in %   2019 2018 in %

  Mio. USD Mio. USD USD kWk   Mio. USD Mio. USD USD kWk

Reingewinn 6 800 7 768 -12 -10   8 567 9 796 -13 -8

Gewinn pro Aktie

(USD)  2,94  3,34 -12 -10    3,70  4,21 -12 -8

Kernreingewinn 3 096 3 011 3 8   6 185 5 993 3 10

Kerngewinn pro Aktie

(USD)  1,34  1,29 4 9    2,67  2,58 3 11

Geldfluss aus

operativer Tätigkeit 3 111 3 942 -21     5 523 6 456 -14

Free Cashflow 3 612 3 562 1     5 419 5 477 -1

n.a. = nicht

anwendbar

[1]   Die fortzuführenden Geschäftsbereiche umfassen die Geschäftsbereiche der Divisionen

Innovative Medicines und Sandoz (einschliesslich des Generikaportfolios oral verabreichter

fester Darreichungsformen und des generischen Dermatologiegeschäfts in den USA) sowie die

Konzernfunktionen. Eine genaue Erläuterung findet sich auf Seite 42 der in englischer

Sprache vorhandenen Kurzfassung des finanziellen Zwischenberichts.

[2]  Die aufgegebenen Geschäftsbereiche beinhalten die Geschäftsbereiche von Alcon. Der

Reingewinn der aufgegebenen Geschäftsbereiche beinhaltet einen Gewinn von USD 4,7 Milliarden

aus der Ausschüttung von Alcon Inc. an die Aktionäre der Novartis AG. Eine genaue Erklärung

findet sich auf Seite 42 sowie in den Erläuterungen 2, 3 und 11 der in englischer Sprache

vorhandenen Kurzfassung des finanziellen Zwischenberichts.

Detaillierte Finanzergebnisse zu dieser Pressemitteilung sind in der Kurzfassung

des finanziellen Zwischenberichts in englischer Sprache unter folgendem Link

verfügbar: http://hugin.info/134323/R/2247013/888098.pdf

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die bekannte und

unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die zur Folge

haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten

Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, wie sie in den

zukunftsbezogenen Aussagen enthalten oder impliziert sind. Einige der mit diesen

Aussagen verbundenen Risiken sind in der englischsprachigen Version dieser

Mitteilung und dem jüngsten Dokument

 der Novartis AG, das bei der

 hinterlegt wurde, zusammengefasst. Dem

Leser wird empfohlen, diese Zusammenfassungen sorgfältig zu lesen.

Bei den Produktbezeichnungen in kursiver Schrift handelt es sich um eigene oder

in Lizenz genommene Warenzeichen der Novartis Konzerngesellschaften.

Über Novartis

Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu

verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche

Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen

mit grossem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmässig zu

jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung

investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 750 Millionen

Menschen, und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren

neuesten Therapien zu erweitern. Weltweit sind bei Novartis rund 108 000

Menschen aus 140 Nationen beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie im

Internet unter www.novartis.com.

Novartis wird heute um 14.00 Uhr MEZ eine Telefonkonferenz mit Investoren

durchführen, um diese Medienmitteilung zu diskutieren. Zur gleichen Zeit wird

ein Webcast der Telefonkonferenz für Investoren und andere Interessierte auf der

Website von Novartis übertragen. Eine Aufzeichnung ist kurze Zeit nach dem Live-

Webcast abrufbar unter:

https://www.novartis.com/investors/event-calendar

Detaillierte Finanzergebnisse zu dieser Pressemitteilung werden in der

Kurzfassung des finanziellen Zwischenberichts unter folgendem Link zur Verfügung

gestellt. Weitere Informationen zu den Divisionen von Novartis und der Pipeline

ausgewählter Präparate in später Entwicklungsphase sowie die Präsentation zur

heutigen Telefonkonferenz finden Sie unter:

https://www.novartis.com/investors/event-calendar

Wichtige Termine

9. September 2019        ESG Investorenveranstaltung - London

22. Oktober 2019           Ergebnisse des dritten Quartals 2019

5. Dezember 2019         Investorenveranstaltung zum aktuellen Stand der

Forschung & Entwicklung - London

[1]   Bezieht sich auf fortzuführende Geschäftsbereiche gemäss Definition auf

Seite 42 der Kurzfassung des finanziellen Zwischenberichts, unter Ausschluss von

Alcon, einschliesslich der Geschäftsbereiche von Innovative Medicines und Sandoz

(inkl. des Generikaportfolios oral verabreichter fester Darreichungsformen und

des generischen Dermatologiegeschäfts in den USA) sowie einschliesslich der

fortzuführenden Konzernfunktionen.

[2]   Die Angaben in konstanten Wechselkursen (kWk), die Kernergebnisse und der

Free Cashflow sind keine in den IFRS definierten Angaben. Erläuterungen der

Nicht-IFRS-Kennzahlen finden sich auf Seite 55 der in englischer Sprache

vorhandenen Kurzfassung des finanziellen Zwischenberichts. Sofern nicht anders

angegeben, beziehen sich alle in dieser Mitteilung erwähnten Wachstumsraten auf

den Vergleichszeitraum des Vorjahres.

[3]   Alcon sowie das Dermatologiegeschäft und das Portfolio oral verabreichter

fester Darreichungsformen von Sandoz in den USA sind von den Angaben zu 2019 und

2018 ausgenommen. Die Prognosen basieren auf der Annahme, dass 2019 in den USA

keine Generika von Gilenya auf den Markt kommen.

IFR (PDF):

http://hugin.info/134323/R/2247015/888100.pdf

Medienmitteilung (PDF):

http://hugin.info/134323/R/2247015/888111.pdf

This announcement is distributed by West Corporation on behalf of West Corporation clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Novartis International AG via GlobeNewswire

http://www.novartis.com

@ dpa.de