Netfonds, DE000A1MME74

Netfonds AG: Kontinuierliches Wachstum und erhöhte Profitabilität im 1.

19.05.2022 - 08:04:26

Netfonds AG: Kontinuierliches Wachstum und erhöhte Profitabilität im 1. Quartal 2022

^

DGAP-News: Netfonds AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

Netfonds AG: Kontinuierliches Wachstum und erhöhte Profitabilität im 1.

Quartal 2022

19.05.2022 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 19. Mai 2022- Die Netfonds AG (ISIN: DE000A1MME74), eine führende

Plattform für die deutsche Finanzindustrie, konnte auch im 1. Quartal 2022

ein kontinuierliches Wachstum des Geschäftsvolumens erzielen. Der Quartals

Konzernumsatz erhöhte sich auf 46,2 Mio. EUR (Vorjahr 41,1 Mio. EUR), dies

entspricht einem Zuwachs von 12,5% gegenüber dem Vorjahr. Auf vergleichbarer

Basis, bereinigt um die zum Jahresende 2021 mehrheitlich veräußerte NSI

Netfonds Structured Investments GmbH (NSI GmbH), betrug das Wachstum der

operativen Geschäftsbereiche (Investment- und Versicherungsplattform) in der

Netfonds Gruppe 16,8%.

Der Netto-Konzernumsatz nach Weiterleitung der Vergütungen an die

angeschlossenen Partner erreichte im selben Zeitraum 8,60 Mio. EUR (Q1 2021:

8,55 Mio. EUR bzw. bereinigt um die veräußerte NSI GmbH +4,2%).

Ergebnisseitig konnte die Netfonds Gruppe das EBITDA im Vorjahresvergleich

auf 1,9 Mio. Euro (Vorjahr 1,20 Mio. Euro) um 59,3% erhöhen.

Noch deutlich dynamischer entwickelte sich das EBIT, das auf 1,10 Mio. Euro

von ca. 0,54 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden konnte. Das EBT

vervielfachte sich auf 1,10 Mio. Euro (0,32 Mio. EUR in 2021) im

Vorjahreszeitraum. Hierbei profitiert die Netfonds Gruppe seit Jahresbeginn

von einem nahezu ausgeglichenen Finanzergebnis bedingt durch die

Entkonsolidierung der NSI GmbH.

"Unsere Unternehmensgruppe ist auch im ersten Quartal 2022 trotz der

Rückschläge an den Aktien- und Rentenmärkten und die politischen und

Lieferketten Unwägbarkeiten weiterhin kontinuierlich gewachsen. Die Assets

under Administration sind über alle Geschäftsbereiche zum Quartalsultimo

leicht auf 21,7 Mrd. Euro im Quartalsverlauf bzw. um 19% im

Vorjahresvergleich gestiegen. Auch das Segment Versicherungen wächst

weiterhin erfreulich, wobei das Belegschaftsgeschäft rund um die

betriebliche Pflegeversicherung CareFlex weiterhin nur kleinere Impulse

liefern konnte. Die Nutzung und Verbreitungsbasis unserer digitalen Cloud

basierten Beraterplattform finfire erfreut sich bei bestehenden und neuen

Kunden und Partnern immer größerer Beliebtheit. Nach der Einführungsphase

kann unser ca. 70 köpfiges Inhouse IT-Team die Entwicklung nun noch

beschleunigen", äußert sich Martin Steinmeyer, CEO der Netfonds AG.

Die wichtigsten Kennzahlen zur Geschäftsentwicklung im ersten Quartal

stellten sich wie folgt dar:

in Mio. EUR Q1 2021 Q1 2022 Entwicklung

Brutto-Konzernumsatz 41,1 46,2 +12,5%

ex. NSI GmbH* 39,5 +16,8%

Netto-Konzernumsatz 8,6 8,6 +0,7%

ex. NSI GmbH* 8,3 +4,2%

EBITDA 1,2 1,9 +59,3%

Rohertragsmarge/Netto Umsatz 20,80% 22,10%

EBIT 0,54 1,1 +106%

EBT 0,32 1,1 +243%

Assets under Administration 18.200 21.700 +19%

Zum Umsatzwachstum im ersten Quartal trugen die Segmente Wholesale und

Regulatory bei. Der Bereich Regulatory konnte wiederum einen

überproportionalen Zuwachs von ca. 31 Prozent auf 19,7 Mio. EUR Umsatz (Q1

2021: 15,0 Mio. EUR) erzielen. Der Bereich Wholesale erreichte einen Umsatz

in Höhe von 25,4 Mio. EUR (Q1 2021: 23,6 Mio. EUR). Der Bereich Real Estate,

Products & Marketing ist durch die Veräußerung der NSI GmbH nicht mehr mit

dem Vorjahr vergleichbar. Bei geringeren Brutto Umsätzen planen wir hier

zukünftig mit einer deutlichen Margenerhöhung für die Netfonds Gruppe,

bedingt durch die exklusive Vertriebskooperation mit der NSI GmbH.

Im Einzelnen entwickelte sich der vorläufige Brutto-Konzernumsatz nach

Segmenten im ersten Quartal 2021 wie folgt:

in Mio. EUR Q1 2021 Q1 2022 Entwicklung

Regulatory & Technology 15,0 19,7 +31,3%

Wholesale 23,6 25,4 +7,6%

Real Estate, Products & Marketing* 2,5 1,1 -56,0%

*(2022 ex. NSI GmbH)

Ausblick

Die im Zuge der Veröffentlichung des Jahresabschluss geäußerte Prognose

eines organischen Wachstums der Netfonds Gruppe in einer Größenordnung von

10-15% wird bekräftigt. Die zunehmende Verbreiterung in der Nutzung der

finfire Plattform, sowie der kontinuierliche "Shift" der Assets in Richtung

Vermögensverwaltung und Fondsmanagement, führen zu einer zunehmenden

Skalierung unseres Plattform Geschäftsmodells. Als Folge hieraus erwartet

der Vorstand einen deutlich überproportionalen Anstieg des operativen

Gewinns der Netfonds Gruppe.

Kontakt

Aud Wiese

Investor Relations

Netfonds AG

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg

Tel.: +49 40 822 267 314

E-Mail: awiese@netfonds.de

Über die Netfonds Gruppe

Die Netfonds Gruppe ist eine führende Plattform für Administration, Beratung

und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Unter der Marke finfire

stellt das Unternehmen seinen Kunden und Partnern eine cloudbasierte

Technologieplattform zur kompletten Abwicklung und Administration der

Geschäftsvorgänge zur Verfügung. Kunden von Netfonds profitieren somit von

einer der modernsten Softwarelösungen am Markt, die den Beratungsprozess

deutlich vereinfacht, sicher gestaltet und zielgruppengenaue Beratung

ermöglicht. Die Aktie der Netfonds AG ist im m:access der Börse München

gelistet und über XETRA handelbar.

19.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Netfonds AG

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 40 822267 0

E-Mail: info@netfonds.de

Internet: www.netfonds.de

ISIN: DE000A1MME74

WKN: A1MME7

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

(m:access)

EQS News ID: 1356207

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1356207 19.05.2022

°

@ dpa.de