NANOGATE AG, DE000A0JKHC9

Nanogate SE expandiert in den Markt für Smart Surfaces und erwirbt Beteiligung an der TactoTekTM Inc.

15.02.2018 - 10:02:25

Nanogate SE expandiert in den Markt für Smart Surfaces und erwirbt Beteiligung an der TactoTekTM Inc.

^

DGAP-News: NANOGATE SE / Schlagwort(e):

Expansion/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Nanogate SE expandiert in den Markt für Smart Surfaces und erwirbt

Beteiligung an der TactoTekTM Inc.

15.02.2018 / 10:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Nanogate SE expandiert in den Markt für Smart Surfaces und erwirbt

Beteiligung an der TactoTekTM Inc.

- Fokus auf neue Designwelten und Bedienkonzepte

- Integration von Kunststoff- und Elektronik-Know-how

- Beteiligung an TactoTek beschleunigt Markteintritt

Göttelborn, 15. Februar 2018. Die Nanogate SE, ein weltweit führender

Spezialist für designorientierte Hightech-Oberflächen und -Komponenten,

erschließt den Zukunftsmarkt für Smart Surfaces. Der Konzern nutzt sein

breites Technologieportfolio und integriert künftig zusätzlich

Elektronik-Know-how in innovative Kunststoffoberflächen. Nanogate eröffnet

somit Unternehmen den Weg zu revolutionären Design- und Bedienkonzepten.

Erste Projekte für Integrated Smart Surfaces erwartet Nanogate bereits 2018.

Im Rahmen der Markterschließung vereinbarte Nanogate zudem eine weitgehende

Kooperation mit dem finnischen Technologie-Startup TactoTekTM Inc. und

investiert in das Unternehmen.

Ralf Zastrau, CEO Nanogate SE: "Nanogate möchte die kommende Revolution im

Oberflächenmarkt mitprägen. Durch die Integration von elektronischen

Funktionen in die Produktoberfläche zusammen mit multifunktionalen

Eigenschaften werden zukünftig völlig neue Design- und Bedienkonzepte für

Geräte aller Art ermöglicht. Die Konzeption von Schnittstellen zwischen

Mensch und Maschine ist einer der Megatrends in der Produktentwicklung in

den nächsten Jahren. Auch dank unserer jüngsten Akquisition in Österreich

verfügen wir bereits über weitergehendes Elektronik- und

Oberflächen-Know-how für die Designentwicklung bis zur Produktion der

Oberfläche und der Komponente. Um den Markteintritt zu beschleunigen,

beteiligt sich Nanogate zudem am finnischen Startup TactoTek, einem

führenden Spezialisten für Injection Molded Structural Electronics. Im

Rahmen unserer Kooperation können wir den mittelfristig entstehenden

Milliardenmarkt schneller erschließen und Kapazitäten bündeln."

Megatrend smarte Oberflächen

Neuartige intelligente Oberflächen (Smart Surfaces) schaffen durch

interaktive Schaltflächen in einem revolutionären Design ein neues

Nutzererlebnis. Hierbei werden Elektronik, Multifunktionalität und

hochwertiges Design in hochleistungsfähigen Oberflächen vereint. Auf dieser

Basis lassen sich völlig neuartige Bedienkonzepte für Geräte aller Art

entwickeln. Weiterer Vorteil: Die entsprechende Komponente kann anders

konzipiert und somit effizienter, kleiner und gewichtssparender produziert

werden. Vor allem in den Zielmärkten Automotive, Aerospace, Home Appliances

und Consumer Electronics sind neue Designs für Schaltflächen gefragt. Neue

Lösungen im Bereich "Structural Electronics" und Multifunktionalität gelten

aktuell als einer der wichtigsten Treiber bei der Produktentwicklung. Das

Marktvolumen soll nach Expertenschätzungen bis zum Jahr 2027 auf rund 80

Mrd. US-Dollar steigen.

Großes Interesse namhafter Konzerne

Nanogate rechnet damit, dass erste Projekte im Bereich Integrated Smart

Surfaces bereits in den kommenden Monaten starten können. Der Konzern nutzt

dazu das umfassende und langjährige Know-how bei der Entwicklung und

Produktion von multifunktionalen Hochleistungs-Oberflächen für

Kunststoffkomponenten in höchster optischer Qualität. Gerade das Wissen um

neuartige Materialien, die Integration von innovativen Funktionen sowie eine

effiziente Fertigung sind entscheidende Wettbewerbsvorteile bei Integrated

Smart Surfaces. Nanogate gilt als langjähriger Innovationspartner

internationaler Konzerne bei Oberflächensystemen.

Kooperation mit TactoTek gestartet

Das 2011 gegründete finnische Wachstumsunternehmen TactoTek ist einer der

führenden Anbieter im Bereich Injection Molded Structural Electronics (3D)

und ist auf die Integration von gedruckten Schaltungen und elektronischen

Komponenten in Spritzguss-Kunststoffe spezialisiert. Nanogate erwirbt für

einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag eine Beteiligung von rund 4,5

Prozent an der TactoTek Inc. und schließt eine weitgehende

Kooperationsvereinbarung.

"TactoTek ist ein guter Partner, um gemeinsam noch schneller den lukrativen

Markt für Smart Surfaces zu erschließen. Im Rahmen der umfassenden

Zusammenarbeit werden ebenso Design- und Entwicklungs-Know-how und

Kapazitäten geteilt. Auch soll Nanogate unmittelbar in den Aufbau von

Produktionsprozessen für aktuelle Projekte eingebunden werden. Bereits heute

verzeichnen wir großes Interesse an Lösungen für neue interaktive

Oberflächen, die Design, Funktion und Elektronik integrieren", ergänzt

Nanogate-CEO Zastrau.

"Nanogate ist mit seiner integrierten Kompetenz aus

Hochleistungswerkstoffen, multifunktionaler Oberflächenveredelung in

optischer Qualität sowie führenden Kunststofftechnologien der Wunschpartner

für TactoTek. Wir sind davon überzeugt, gemeinsam den kommenden

Milliardenmarkt schnell zu erschließen und erste Projekte zeitnah

umzusetzen", sagt Jussi Harvela, CEO TactoTek Inc.

Kontakt

Christian Dose

Finanzpresse und Investoren

WMP Finanzkommunikation GmbH

Tel. +49 69 57 70 300 21

nanogate@wmp-ag.de

Juliane Wernet

Nanogate SE

Zum Schacht 3

66287 Göttelborn

Tel. +49 6825 9591 223

juliane.wernet@nanogate.com

www.nanogate.com

twitter.com/nanogate_se

TactoTek

TactoTek ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Injection Molded

Structural Electronics (IMSE), der auf die Integration von gedruckten

Schaltungen und elektronischen Komponenten in 3D-Spritzguss-Kunststoffe

spezialisiert ist. Zu den Hauptanwendungsbereichen gehören Anwendungen in

Fahrzeugen, Hausgeräten und Industrieanlagen sowie für tragbare

Technologien. TactoTek passt Entwürfe von Kunden an die IMSE-Technologie an,

entwickelt serienreife Prototypen und stellt die Technologie in Serie her

oder lizenziert sie für die Serienproduktion von Drittanbietern. TactoTek

wird von Conor Venture Partners, Ascend Capital Partners, Faurecia Ventures,

Plastic Omnium, Nanogate, VTT Ventures, Leaguer VC und über das Forschungs-

und Innovationsprogramm "Horizont 2020" der Europäischen Union finanziert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tactotek.com.

Nanogate SE

Nanogate (ISIN DE000A0JKHC9) ist ein weltweit führender Spezialist für

designorientierte Hightech-Oberflächen und -Komponenten in höchster

optischer Qualität. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.200

Mitarbeiter. Nanogate entwickelt und produziert designorientierte

Oberflächen und Komponenten und stattet diese mit zusätzlichen Eigenschaften

(z.B. antihaftend, kratzfest, korrosionsschützend) aus. Der Konzern verfügt

über erstklassige Referenzen (beispielsweise Airbus, Audi, August Brötje,

BMW, BSH Hausgeräte, Daimler, FILA, Ford, Fresenius, GM, Jaguar, Junghans,

Porsche, Volkswagen). Mehrere hundert Kunden-Projekte wurden bislang in der

Serienproduktion erfolgreich umgesetzt. Die Nanogate Gruppe ist auf beiden

Seiten des Atlantiks mit eigenen Produktionsstätten vertreten.

Getreu dem Claim "A world of new surfaces" erschließt Nanogate als

langjähriger Innovationspartner für Unternehmen aus unterschiedlichen

Branchen die vielfältigen Möglichkeiten, die sich auf Basis neuer

Materialien ergeben. Ziel ist es, mit multifunktionalen Oberflächen,

beispielsweise aus Kunststoff oder Metall, und innovativen

Kunststoff-Komponenten die Produkte und Prozesse der Kunden zu verbessern

sowie Umweltvorteile zu erzielen. Der Konzern konzentriert sich auf

attraktive Branchen wie Automobil/Transport, Maschinen-/Anlagenbau,

Gebäude/Interieur und Sport/Freizeit. Als Systemhaus bietet Nanogate die

gesamte Wertschöpfungskette: die Werkstoffentwicklung für

Oberflächensysteme, die Serienbeschichtung unterschiedlicher Substrate sowie

die Produktion und Veredelung vollständiger Kunststoffkomponenten.

Werttreiber sind in erster Linie die internationale Markterschließung, die

Entwicklung neuer Anwendungen für die strategischen Wachstumsfelder Advanced

Polymers (innovative Kunststoffe) und Advanced Metals (innovative

Metallveredelungen) sowie externes Wachstum.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine

Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Nanogate SE (die

"Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie

in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der

jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung

von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Aktien sind nicht und

werden nicht öffentlich angeboten.

This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to

buy securities. The shares in Nanogate SE (the "Shares") may not be offered

or sold in the United States or to or for the account or benefit of "U.S.

persons" (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities

Act of 1933, as amended (the "Securities Act")). No offer or sale of

transferable securities is being made to the public.

15.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: NANOGATE SE

Zum Schacht 3

66287 Göttelborn

Deutschland

Telefon: +49 (0)6825/95 91 0

Fax: +49 (0)6825/95 91 852

E-Mail: nanogate@wmp-ag.de

Internet: www.nanogate.de

ISIN: DE000A0JKHC9

WKN: A0JKHC

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

654505 15.02.2018

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!