Mittelbayerische Zeitung, Unternehmensmitteilungen

Mittelbayerische Zeitung / Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu ...

24.02.2017 - 21:17:24

Mittelbayerische Zeitung / Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu .... Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu Bargeld: Cash bleibt fesch von

Bernhard Fleischmann

Regensburg - Wozu brauchen wir noch Bargeld in einer Welt,

in der wir problemlos jederzeit alles digital bezahlen können?

Eigentlich sind nur noch lichtscheue Gestalten für ihre dubiosen

Deals darauf angewiesen, wie es ein namhafter

Wirtschaftswissenschaftler ausdrückte. Von wegen. Ein gewisses Maß an

möglicher Lichtscheu gehört zu den notwendigen Freiheiten der Bürger.

Es gibt auch Menschen, die trotz des gewaltigen Preisvorteils von

einem Prozent auf den Einsatz einer Payback-Karte verzichten, um

nicht überall ihre digitale Konsumspur zu hinterlassen.

Schwerwiegender dürfte der Aspekt sein, dass die Abschaffung von

Barem es möglich macht, die Menschen zu enteignen. Man könnte sich

Negativzinsen nur noch entziehen, indem man das virtuelle Guthaben

ausgibt. Eine solche Anreizpolitik der besonderen Art zwänge die

Verbraucher in die Rolle von genötigten Konsummarionetten. Bei aller

Vorsicht: Es besteht kein Anlass zu übertriebenem Alarm, weil uns

bald das Bargeld aus der Hand geschlagen würde. So weit sind wir noch

lange nicht.

OTS: Mittelbayerische Zeitung

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/62544

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_62544.rss2

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung

Redaktion

Telefon: +49 941 / 207 6023

nachrichten@mittelbayerische.de

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!