Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

GEA GROUP AG, DE0006602006

GEA schließt Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien und Italien ab

05.11.2021 - 08:04:28

GEA schließt Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien und Italien ab. GEA schließt Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien und Italien ab

^

DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges

GEA schließt Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien

und Italien ab

05.11.2021 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

GEA schließt Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien

und Italien ab

Düsseldorf, 5. November 2021 - GEA hat den im Juni 2021 vertraglich

vereinbarten Verkauf des Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Spanien

und Italien an Clauger erfolgreich am 29. Oktober 2021 vollzogen. Über die

finanziellen Einzelheiten haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die

Transaktion hat keine Auswirkungen auf das Geschäft der GEA mit dem Verkauf

von Kompressoren in den beiden Ländern, die von GEA weitergeführt werden.

Das französische Familienunternehmen Clauger ist ein Spezialist für

industrielle Kälte- und Klimasysteme und hat seinen Sitz in der Nähe von

Lyon. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter und erwirtschaftete

im Jahr 2020 einen Umsatz von 350 Millionen Euro.

Media Relations

Anne Putz

Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf

Telefon +49 211 9136-1500

anne.putz@gea.com

Über GEA

GEA ist weltweit einer der größten Systemanbieter für die Nahrungsmittel-,

Getränke- und Pharmaindustrie. Der international tätige industrielle

Technologiekonzern fokussiert sich dabei auf Maschinen und Anlagen sowie auf

anspruchsvolle Prozesstechnik, Komponenten und umfassende

Servicedienstleistungen. Mit mehr als 18.000 Beschäftigten generierte der

Konzern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von mehr als 4,6 Mrd. EUR. Ein

wesentlicher Schwerpunkt liegt darin, die Produktionsprozesse der Kunden

immer nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Die Anlagen, Prozesse und

Komponenten von GEA tragen weltweit dazu bei, etwa den CO2-Ausstoß, den

Einsatz von Plastik und Lebensmittelabfall in der Produktion erheblich zu

reduzieren. Ganz im Sinne seines Unternehmens-Leitbilds "Engineering for a

better world" leistet GEA dadurch einen entscheidenden Beitrag für eine

nachhaltige Zukunft.

GEA ist im deutschen MDAX und im STOXX(R) Europe 600 Index notiert und

gehört zudem zu den Unternehmen,

aus denen sich die Nachhaltigkeitsindizes DAX 50 ESG und MSCI Global

Sustainability zusammensetzen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter gea.com.

Sollten Sie keine weiteren Mitteilungen der GEA erhalten wollen, senden Sie

bitte eine E-Mail an pr@gea.com.

Kontakt:

GEA Group Aktiengesellschaft

Tel. +49 (0)211 9136 1081

Fax +49 (0)211 9136 31087

gea.com

05.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: GEA Group Aktiengesellschaft

Peter-Müller-Straße 12

40468 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 (0)211 9136-0

Fax: +49 (0)211 9136-31087

E-Mail: ir@gea.com

Internet: www.gea.com

ISIN: DE0006602006

WKN: 660200

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt

(Prime Standard), Hamburg, München; Freiverkehr in

Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1246448

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1246448 05.11.2021

°

@ dpa.de