Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FREEDOM EYE LTD, AU000000FYI5

FYI Resources Ltd (ASX: FYI, Frankfurt: SDL) Aktualisierte Machbarkeitsstudie (DFS) zeigt herausragende Projektmetriken.

13.04.2021 - 14:49:26

FYI Resources Ltd Aktualisierte Machbarkeitsstudie zeigt herausragende Projektmetriken.

^

DGAP-News: FYI Resources / Schlagwort(e): Studie

FYI Resources Ltd (ASX: FYI, Frankfurt: SDL) Aktualisierte

Machbarkeitsstudie (DFS) zeigt herausragende Projektmetriken.

13.04.2021 / 14:45

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

13. April 2021

Ereignis:

- Aktualisierte Machbarkeitsstudie (DFS).

Investment Highlights:

- Projektwirtschaftlichkeit in aktualisierter DFS weiter verbessert: Das

Unternehmen veröffentlichte vor kurzem eine aktualisierte DFS für sein

HPA-Projekt (High Purity Alumina), mit einer hervorragenden

Projektwirtschaftlichkeit, die den ohnehin schon robusten Fall weiter

verbessert. Die wichtigste Kennzahl war die 87%ige Steigerung des NPV des

Projekts von 543 Mio. US-Dollar auf 1,0 Mrd. US-Dollar.

- Aktualisierte Projektparameter verbessern ein bereits überzeugendes

Projekt: FYI wird die durchschnittliche Jahresproduktion auf 10 ktpa HPA

erhöhen, +25% gegenüber der vorherigen DFS. Das Unternehmen wird nun auch

1.500 tpa 5N HPA produzieren, während der Rest der Jahresproduktion 4N HPA

bleibt. Der Korbpreis wurde entsprechend auf 26.400 US-Dollar pro Tonne

HPA-Produkt erhöht. Das Unternehmen hat außerdem seinen Diskontsatz auf 8%

(vorher 10%) gesenkt und den Wechselkurs AUD-USD auf 0,75 (vorher 0,70)

erhöht.

- Das Cadoux Kwinana HPA Projekt bleibt ein enormes, langlebiges,

hochgradiges HPA Projekt, jetzt mit verbesserten Projektmetriken: zu den

aktualisierten DFS Highlights gehören ein NPV8 von 1,0 Mrd. USD (vorher 543

Mio. USD) und ein IRR von 55% (vorher 46%). Das Projekt behält seine

attraktive Kapitalintensität mit bescheidenem - und bescheiden revidiertem -

Investitionsaufwand (Capex) von 202 Mio. USD für 10 ktpa HPA-Produkt. Die

Amortisationszeit wurde auf 3,2 Jahre reduziert (vorher 3,6 Jahre). Ein

Projekt mit hoher Marge und niedrigen Betriebskosten von 6.661 USD/t (vorher

6.217 USD/t). Keine Änderung der JORC-Schätzungen von Reserve und Ressource,

wobei die Reserve bequem eine Lebensdauer der Mine von 50+ Jahren

unterstützt.

- Barmittel von 10 Mio. AUD und keine Schulden. Das Unternehmen treibt

weiterhin die Finanzierungsvereinbarungen voran, führt Marketinggespräche

und arbeitet mit Alcoa, das eine Absichtserklärung unterzeichnet hat, an

einem Joint-Venture-Abkommen.

Ergebnis und Bewertung:

- Wir prognostizieren weiterhin die Inbetriebnahme und den Hochlauf im GJ23e

mit dem ersten vollen Produktionsjahr im GJ24e und einem erzielten Gewinn

von 143 Mio. AUD (vorher 94 Mio. AUD).

- Wir haben eine erhöhte Risikobewertung von 1,52 AUD/Aktie (vorher 0,68

AUD; 0,65x NPV unverändert). Unsere Bewertung wird durch einen nicht

risikobehafteten NPV10 von 1,124 Mrd. AUD (vorher 770 Mio. AUD) für das

HPA-Projekt in der Basis untermauert, unter der Annahme der ersten

Produktion im GJ23e, einer zwölfmonatigen Anlaufphase und einem HPA-Preis

von 26.400 USD/t (vorher 24.000 USD/t).

- Erhebliches Wertsteigerungspotenzial: Wir weisen darauf hin, dass weitere

Werttreiber des HPA-Projekts die Verlängerung der Lebensdauer, die

potenzielle Erweiterung der Produktionskapazität und/oder die Einbeziehung

von Einnahmen aus Nebenprodukten sind.

Empfehlung:

- Wir empfehlen FYI weiterhin zum Kauf mit einem erhöhten Kursziel von 1,52

AUD/Aktie (zuvor 0,68 AUD) aufgrund der langen Lebensdauer, des hochgradigen

Kaolinvermögens und des kostengünstigen HPA-Raffinerieprojekts. FYI hat sich

zum Ziel gesetzt, ein integrierter Produzent von hochwertigem HPA aus einer

Hand zu sein, der ausschließlich aus einer Weltklasse-Bergbauregion

beliefert wird.

- Zu den Katalysatoren für die Aktie gehören: 1) FEED- und

FID-Entscheidungen und der Beginn des HPA-Projekts Cadoux; 2)

Kunden-Vorverträge und Marketingbeziehungen; 3) Updates zu

Finanzierungsvereinbarungen; 4) Updates zum Joint Venture mit Alcoa; und 5)

Updates zur Verlängerung der Lebensdauer der Mine, Kapazitätserweiterung

und/oder Nebenprodukten.

Offenlegung:

Der Analyst besitzt keine Wertpapiere von FYI. Foster Stockbroking und

verbundene Unternehmen (ohne Cranport Pty Ltd) besitzen 1.572.314 FYI-Aktien

und 4.000.000 FYI-Optionen mit einem Ausübungspreis von 0,30 AUD und einer

Laufzeit bis Dezember 2022. Cranport Pty Ltd besitzt 759.630 FYI-Aktien und

750.000 FYI-Optionen mit einem Ausübungspreis von 0,10 AUD und einer

Laufzeit bis Juli 2021.

Foster Stockbroking fungierte als Sole Lead Manager bei der Platzierung von

30 Mio. FYI-Aktien zu 0,20 AUD im Dezember 2020 und der Platzierung von 45

Mio. FYI-Aktien zu 0,06 AUD im August 2020. Foster Stockbroking erhielt für

diese Dienstleistungen Honorar.

[Details im angehängten 11-Seiten-Bericht.]

Matthew Chen

Research Analyst

+61 2 9993 8130

matthew.chen@fostock.com.au

13.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1184229 13.04.2021

°

@ dpa.de