Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FREEDOM EYE LTD, AU000000FYI5

FYI Resources: Gemeinsame Verlängerung der möglichen exklusiven HPA-Joint Venture-Vereinbarung

03.09.2021 - 13:39:26

FYI Resources: Gemeinsame Verlängerung der möglichen exklusiven HPA-Joint Venture-Vereinbarung. FYI Resources: Gemeinsame Verlängerung der möglichen exklusiven HPA-Joint Venture-Vereinbarung

^

DGAP-News: FYI Resources / Schlagwort(e): Sonstiges

FYI Resources: Gemeinsame Verlängerung der möglichen exklusiven HPA-Joint

Venture-Vereinbarung

03.09.2021 / 13:35

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

3. September 2021

Gemeinsame Verlängerung der möglichen exklusiven HPA-Joint

Venture-Vereinbarung

Kernpunkte

- FYI und Alcoa treiben die Verhandlungen über ein mögliches HPA-JV im

Rahmen einer Exklusivitätsvereinbarung voran

- Das vorgeschlagene JV zielt darauf ab, das Fachwissen und die Erfahrung

beider Parteien zu nutzen

- Due-Diligence-Prüfung des HPA-Projekts ist abgeschlossen

- HPA JV-Rahmenplan erstellt und Angleichung der Geschäftsbedingungen

- FYI-Mehrwertinitiativen, die in das mögliche Joint Venture einbezogen

werden sollen

- Sonstige kleinere, mit dem JV zusammenhängende operative Aspekte noch

abschließend zu klären

- Die Parteien vereinbaren eine Verlängerung der aktuellen

Exklusivitätsvereinbarung, um die Verhandlungen über das verbindliche Term

Sheet abzuschließen

FYI Resources Ltd ("FYI" oder "das Unternehmen") (ASX: FYI, OTCQB: FYIRF,

Frankfurt: SDL) bezieht sich auf die jüngste Verlängerung der

Exklusivitätsvereinbarung des Unternehmens mit Alcoa of Australia Limited

(Alcoa), die am 4. August 2021 gemeldet wurde. Die Vereinbarung bezieht sich

auf ein mögliches Joint Venture (JV) für FYIs HPA-Projekt (High Purity

Alumina, hochreines Aluminiumoxid).

FYI und Alcoa haben während der Verhandlungen über die vorgeschlagenen

HPA-JV-Bedingungen eine ausgezeichnete Arbeitsbeziehung aufgebaut und ein

gemeinsames Verständnis für die möglichen Entwicklungsoptionen und

Zukunftschancen eines HPA-Joint-Ventures.

Parallel zu den Gesprächen mit Alcoa hat FYI eine Reihe breiter angelegter

HPA-Wertschöpfungsinitiativen entwickelt, die die Position des JV auf dem

Markt verbessern und stärken könnten.

FYI und Alcoa sind übereingekommen, den Zeitraum der

Exklusivitätsvereinbarung bis zum 5. Oktober 2021 zu verlängern, um diese

zusätzlichen HPA-Möglichkeiten in vollem Umfang zu berücksichtigen und

möglicherweise in das verbindliche JV-Term Sheet aufzunehmen sowie

zusätzliche Zeit zur Verfeinerung des Term Sheets zu gewinnen.

Mit der Festlegung des Rahmens für das potenzielle JV beabsichtigen die

Parteien, ein reelles HPA-Geschäft aufzubauen, das eine hervorragende

Lieferplattform für qualitativ hochwertiges Material auf der ganzen Welt

bietet.

Roland Hill, Managing Director von FYI, kommentierte: "Alcoa und FYI haben

enorme Fortschritte bei den Verhandlungen über das HPA-JV gemacht. Unserer

Ansicht nach haben beide Unternehmen eine ähnliche Vision für das JV und die

Wachstumsmöglichkeiten der HPA-Strategie. Beide Unternehmen haben viel Zeit

und Ressourcen investiert, um die JV-Gespräche bis zu diesem Punkt

voranzutreiben, und es ist eine gemeinsame Entscheidung, die Verhandlungen

zu verlängern, um die Wertschöpfungsmöglichkeiten zu berücksichtigen."

Wir sehen die Verlängerung als positiv an, da sie beiden Parteien mehr Zeit

gibt, ihre Absichten zu bewerten und umzusetzen, um ein positives Ergebnis

zu erzielen. Wir geben den potenziellen JV-Gesprächen einfach die Zeit und

Überlegung, welche die Strategie verdient."

Michael Gollschewski, Präsident von Alcoa Australia, sagte: "Alcoa ist

weiterhin ermutigt durch die Fortschritte, die im Hinblick auf die mögliche

gemeinsame Entwicklung eines HPA-Projekts mit FYI Resources gemacht wurden.

Wir werden diese Gelegenheit, die das Potenzial hat, eine natürliche

Ergänzung zu Alcoas bestehenden Aluminiumoxid-Raffinerieaktivitäten zu sein,

weiterhin sorgfältig prüfen."

Diese Meldung wurde von Roland Hill, Managing Director, zur Veröffentlichung

autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Roland Hill

Managing Director

Tel: +61 414 666 178

[1]roland.hill@fyiresources.com.au

1. mailto:roland.hill@fyiresources.com.au

Über Alcoa Australia

Alcoa ist ein weltweit führender Anbieter von Bauxit, Tonerde und

Aluminiumprodukten und baut auf einem Fundament starker Werte und operativer

Exzellenz auf, das mehr als 130 Jahre zurückreicht und auf die

weltverändernde Entdeckung zurückgeht, die Aluminium zu einem

erschwinglichen und unverzichtbaren Bestandteil des modernen Lebens gemacht

hat. Seit der Entwicklung der Aluminiumindustrie und im Laufe unserer

Geschichte haben unsere talentierten Mitarbeiter bahnbrechende Innovationen

und bewährte Verfahren entwickelt, die überall, wo wir tätig sind, zu

Effizienz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und stärkeren Gemeinschaften geführt

haben.

Über FYI Resources Limited

FYI positioniert sich als bedeutender Hersteller von 4N- und 5N-HPA in den

sich schnell entwickelnden Märkten für Hightech-Produkte.

FYI wendet sowohl eine ESG- als auch eine ökonomische Betrachtung des

Unternehmens und seiner Aktivitäten an, um sicherzustellen, dass durch die

Entwicklung des innovativen, hochqualitativen und hochreinen HPA-Projekts

des Unternehmens ein langfristiger und nachhaltiger Wert und ein Wert für

die Aktionäre geschaffen wird.

Hochreines Aluminium (HPA) wird zunehmend zum begehrten Material für

bestimmte Hightech-Produkte, vor allem wegen seiner einzigartigen

Eigenschaften, Besonderheiten und chemischen Merkmale, welche die hohe

Spezifikationsanforderungen bei LED- und anderen Saphirglasprodukten

erfüllen.

Der längerfristige Wachstumstreiber für HPA, mit Prognosen von >17% CAGR*,

sind die Aussichten für die aufstrebenden Märkte für Elektrofahrzeuge und

Energiespeichersysteme. Die Hauptfunktion von HPA besteht dort in der

Verwendung als Trennmaterial zwischen der Anode und Kathode in den

Batterien, um die Leistung, die Funktionalität und die Sicherheit der

Batteriezellen zu erhöhen.

Die Grundlage für die HPA-Strategie des Unternehmens ist das innovative

Verfahrensablaufdiagramm, welches mit moderater Temperatur und

atmosphärischem Druck arbeitet. Die Kombination der Qualitätsmerkmale der

Strategie führt zu einem HPA-Projektpotenzial von Weltklasse.

* CRU HPA Industry Report 2021

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die

Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

03.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

1231144 03.09.2021

°

@ dpa.de