Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
FUCHS PETROLUB AG, DE0005790406

FUCHS wird offizieller Schmierstoff-Partner des DMG MORI Qualified Products Programms

13.09.2019 - 11:20:25

FUCHS wird offizieller Schmierstoff-Partner des DMG MORI Qualified Products Programms. FUCHS wird offizieller Schmierstoff-Partner des DMG MORI Qualified Products Programms (DMQP)

^

DGAP-News: FUCHS PETROLUB SE / Schlagwort(e): Sonstiges

FUCHS wird offizieller Schmierstoff-Partner des DMG MORI Qualified Products

Programms (DMQP) (News mit Zusatzmaterial)

13.09.2019 / 11:18

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

FUCHS wird offizieller Schmierstoff-Partner des DMG MORI Qualified Products

Programms (DMQP)

FUCHS und DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT vertiefen über das DMG MORI Qualified

Products Programm (DMQP) ihre im Jahr 2017 geschlossene

Technologie-Partnerschaft. Mit dem DMQP-Programm bietet DMG MORI seinen

Kunden perfekt abgestimmte Maschinenperipherie und innovatives

Technologiezubehör aus einer Hand. Ab sofort ist auch das

Schmierstoffunternehmen FUCHS als zertifizierter DMQP-Partner bei DMG MORI

ausgezeichnet und stellt exklusiv auf Maschinen und Prozesse abgestimmte

Kühlschmierstoffe und Schmierstoffe zur Verfügung.

Thomas Wilke, Verkaufsleiter Industrie bei FUCHS SCHMIERSTOFFE, und

Christoph Grosch, Executive Director bei DMG MORI und zuständig für das

DMQP-Programm, besiegeln im Vorfeld der EMO 2019 die Partnerschaft.

"Wir freuen uns als zertifizierter DMQP-Partner mit unseren innovativen und

technologisch anspruchsvollen Schmierstoffen dazu beizutragen, bei Kunden

und Anwendern höchste Maschinenperformance und Produktivitätssteigerungen zu

erzielen", sagt Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE.

Thomas Wilke ergänzt: "Schmierstoffe für die Metallbearbeitung und für den

Einsatz in einer Werkzeugmaschine müssen leistungsfähig, wirtschaftlich,

robust und frei von umwelt- und gesundheitsbelastenden Inhaltsstoffen sein.

Alle relevanten Prozesse und die damit verbundenen Schmierstoffe müssen auch

aus Nachhaltigkeitsgründen aufeinander abgestimmt werden, wie sich das bei

unserem neuen ECOCOOL TNA-IDM gut zeigt. Das können wir als

Schmierstoff-Partner im DMQP-Programm garantieren."

Messebesucher können während der EMO 2019, Weltleitmesse für

Metallbearbeitung, FUCHS-Kühlschmierstoffe in ausgewählten DMG MORI

Maschinen in Halle 2 live erleben oder können sich direkt am Stand von FUCHS

in Halle 6, J23 über neueste Schmierstofftechnologien informieren.

Das DMQP-Programm schafft mit höchstem Qualitätsanspruch Synergien aus

Maschine, Peripherie und Zubehör. Es bündelt Innovations- und

Technologieexpertise von ausgewählten DMQP-Partnern, denen exklusiv das

Premium-Gütesiegel für ihre Produkte verliehen wurde. Mit dem globalen

DMQP-Gütesiegel werden weltweit mehr als 2.400 Peripherie- und

Zubehörprodukte für ganzheitliche Fertigungslösungen zugänglich gemacht und

spezifisch empfohlen. Die Produktkategorien umfassen "Zerspanen",

"Handhaben", "Messen" und "Überwachen" sowie Peripherie- und

Zubehörkomponenten für das Additive Manufacturing.

Mannheim, 13. September 2019

FUCHS PETROLUB SE

Public Relations

Friesenheimer Str. 17

68169 Mannheim

Tel. +49 621 3802-1104

tina.vogel@fuchs.com

www.fuchs.com/group

Folgende Informationsmaterialien sind online verfügbar:

Bild- und Videomaterial: www.fuchs.com/gruppe/mediengalerie

Über FUCHS

Der FUCHS-Konzern entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige

Schmierstoffe und verwandte Spezialitäten für nahezu alle Industrien und

Anwendungsbereiche. Das Unternehmen, das 1931 in Mannheim gegründet wurde,

beschäftigt weltweit rund 5.500 Mitarbeiter in 58 operativ tätigen

Gesellschaften. FUCHS ist der weltweit größte Anbieter unter den

unabhängigen Schmierstoffherstellern. Die nach Umsatz wichtigsten Märkte

sind Westeuropa, Asien und Nordamerika.

Wichtiger Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche

auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB SE

beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese

Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche

Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen

und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu

diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der

gesamtwirtschaftlichen Lage, der Beschaffungspreise, der Wechselkurse und

der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie

gehören. Die FUCHS PETROLUB SE übernimmt keine Gewährleistung und keine

Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten

tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung geäußerten

Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/fuchs/873289.html

Bildunterschrift: Thomas Wilke, Verkaufsleiter Industrie bei FUCHS

SCHMIERSTOFFE, und Christoph Grosch, Executive Director bei DMG MORI und

zustÃ?ndig fÃ?r das DMQP-Programm, besiegeln die Partnerschaft.

13.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: FUCHS PETROLUB SE

Friesenheimer Str. 17

68169 Mannheim

Deutschland

Telefon: +49 (0)621 / 3802-0

Fax: +49 (0)621 / 3802-7190

E-Mail: ir@fuchs.com

Internet: www.fuchs.com/gruppe

ISIN: DE0005790430, DE0005790406

WKN: 579043, 579040

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 873289

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

873289 13.09.2019

°

@ dpa.de