ELRINGKLINGER AG, DE0007856023

ElringKlinger liefert Prototypen eines Batteriesystems für Highend-Sportwagen

16.12.2021 - 14:02:26

ElringKlinger liefert Prototypen eines Batteriesystems für Highend-Sportwagen. ElringKlinger liefert Prototypen eines Batteriesystems für Highend-Sportwagen

^

DGAP-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

ElringKlinger liefert Prototypen eines Batteriesystems für

Highend-Sportwagen

16.12.2021 / 13:58

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ElringKlinger liefert Prototypen eines Batteriesystems für

Highend-Sportwagen

* ElringKlinger erhält Auftrag über die Entwicklung und Lieferung von

Prototypen eines Batteriesystems für die Piëch Engineering AG

* Projekt beginnt bereits Ende 2021

* Zunächst Volumen im mittleren einstelligen Mio.-EUR-Bereich

Dettingen/Erms (Deutschland), 16. Dezember 2021 +++ Die ElringKlinger AG hat

einen Auftrag im Bereich der Batterietechnologie von der Piëch Engineering

AG erhalten. Im Zuge dessen entwickelt und liefert ElringKlinger Prototypen

eines Batteriesystems für das vollelektrische Highend-Sportwagenmodell des

schweizerisch-deutschen Herstellers. Die Batteriesysteme beinhalten neben

den Batteriemodulen auch das Batteriemanagementsystem. Mit den

Entwicklungs-, Liefer- und Testleistungen umfasst das Projekt zunächst ein

Volumen im mittleren einstelligen Mio.-EUR-Bereich und beginnt noch Ende

2021.

"Der Auftrag zeigt, dass ElringKlinger mit seiner Innovations- und

Leistungsfähigkeit in der Batterietechnologie überzeugt. Denn Piëch stellt

höchste Ansprüche an den vollelektrischen Antrieb seiner Fahrzeuge, die wir

mit unseren Batterielösungen erfüllen", so Theo Becker, Technikvorstand der

ElringKlinger AG. "Derzeit werden bereits die ersten Projektschritte

umgesetzt. Unser Kompetenzzentrum in Neuffen bietet für das Projekt

hervorragende Bedingungen."

Das Batteriekonzept von Piëch basiert auf einem Pack mit über 400

Pouch-Zellen, das in Kombination mit der Steuereinheit den Kern des Systems

bildet. Technisches Highlight des Konzepts ist die Spannungsumschaltung von

800 V auf 400 V. Dadurch wird ermöglicht, dass Ladevorgänge mit einer

800-Volt-Technik erfolgen, während dem Fahrbetrieb eine Spannung von 400

Volt zugrunde liegt. Darüber hinaus ermöglicht die innovative

Batterietechnologie bei einer Kapazität von mehr als 70 kWh eine Reichweite

von 500 km und erreicht hohe Laderaten, indem in weniger als fünf Minuten

eine Batteriekapazität von 80 % erzielt wird.

Piëch Automotive ist ein Schweizer Sportwagenhersteller mit

Entwicklungszentrum in Memmingen, Deutschland. Die Piëch-Ingenieure setzen

bei der Fahrzeugarchitektur auf ein flexibles, modulares Konzept als Basis

für weitere Varianten. Der Piëch GT2 soll 2024 als erstes Fahrzeug einer

Produktfamilie von drei Modellen auf den Markt kommen.

ElringKlinger entwickelt und produziert bereits seit über zehn Jahren

Komponenten für Lithium-Ionen-Batterien für verschiedene Hybrid- und

batterieelektrische Fahrzeugmodelle. Das Know-How bei der Entwicklung und

Serienfertigung in der Batterietechnologie umfasst Batteriesysteme,

Batteriemodule sowie Komponenten für Batterien, wie z.B.

Zellkontaktiersysteme, Modulverbinder, Zelldeckel, Abdichtsysteme oder

Druckausgleichssysteme.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

ElringKlinger AG | Strategic Communications

Dr. Jens Winter

Max-Eyth-Straße 2 | D-72581 Dettingen/Erms

Fon: +49 7123 724-88335 | E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Über die ElringKlinger AG

Als weltweit aufgestellter, unabhängiger Zulieferer ist ElringKlinger ein

starker und verlässlicher Partner der Automobilindustrie. Ob Pkw oder Nkw,

mit Verbrennungsmotor, mit Hybridtechnik oder als reines Elektrofahrzeug -

wir bieten für alle Antriebsarten innovative Produktlösungen und tragen so

zu nachhaltiger Mobilität bei. Unsere Leichtbaukonzepte reduzieren das

Fahrzeuggewicht, wodurch sich bei Verbrennungsmotoren der

Kraftstoffverbrauch samt CO2-Ausstoß verringert und bei alternativen

Antrieben die Reichweite erhöht. Mit zukunftsweisender Batterie- und

Brennstoffzellentechnologie sowie elektrischen Antriebseinheiten haben wir

uns frühzeitig als Spezialist für Elektromobilität positioniert. Für eine

Vielzahl von Anwendungen entwickeln wir unsere Dichtungstechnik

kontinuierlich weiter. Unsere Abschirmsysteme sorgen im gesamten Fahrzeug

für ein optimales Temperatur- und Akustikmanagement. Dynamische

Präzisionsteile von ElringKlinger können bei allen Antriebsarten angewendet

werden. Engineering-Dienstleistungen, Werkzeugtechnik sowie Produkte aus

Hochleistungskunststoffen - auch für Branchen außerhalb der

Automobilindustrie - ergänzen das Portfolio. Insgesamt engagieren sich

innerhalb des ElringKlinger-Konzerns rund 10.000 Mitarbeiter an 45

Standorten weltweit.

16.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms

Deutschland

Telefon: 071 23 / 724-0

Fax: 071 23 / 724-9006

E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Internet: www.elringklinger.de

ISIN: DE0007856023

WKN: 785602

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1258130

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1258130 16.12.2021

°

@ dpa.de