Elastic, Kolummne

Elastic gibt Preisträger der ersten Elastic Cause Awards bekannt; Zu Feier der Leidenschaft und Hingabe der Elastic-Community und ihrer Projekte zur Förderung des Gemeinwohls

07.03.2017 - 23:32:24

GNW-News: Elastic gibt Preisträger der ersten Elastic Cause Awards bekannt; Zu Feier der Leidenschaft und Hingabe der Elastic-Community und ihrer Projekte zur Förderung des Gemeinwohls

SAN FRANCISCO - 07. März 2017 - (Elastic{ON}(17)) - Elastic hat heute die

Preisträger seiner erstenElastic Cause Awards im Rahmen der Eröffnungsrede für

die Elastic{ON}(17 )bekannt gegeben. Um die Leidenschaft und Hingabe der

Elastic-Community zu feiern, zeichnen die Cause Awards drei Projekte aus, die

den Elastic Stack zur Förderung des Gemeinwohls einsetzen. Zu den Preisträgern

zähleneHealth Africa für deren auf Ebola spezialisierten Call-Center und

Anwendung für die Gesundheitsüberwachung,IST Research für den

technologiebasierten Kampf gegen den Sexhandel und die Sklaverei und die

humanitäre Unterstützung mit Technologie, sowieNoSchoolViolence.org für die

Reduzierung von Gewalt an Schulen mit einer Datenbank für die nationale

Sicherheit an Schulen.

Die Elastic Cause Awards sind Teil des wachsenden philanthropischen Engagements

von Elastic. Dies wird weiter ausgebaut werden, um Non-Profit-Organisationen,

welche die Software von Elastic nutzen, zu fördern. Im ersten Jahr waren

dutzende Organisationen für die Cause Awards nominiert, die sich einem

verbesserten Wohlergehen der Menschheit, der Verbesserung globaler

Umweltbedingungen oder der Hilfe für bestimmte Bevölkerungsgruppen verschrieben

haben. Die Juroren, darunter der Mitbegründer und CEO von Elastic, Steven

Schuurman, Mitbegründer und CTO Shay Banon und VP für den Bereich Human

Resources Leah Sutton, beurteilten die Kandidaten auf Basis von Effekt und

Reichweite. Alle eingeladenen Projektteams erhielten kostenlose Konferenztickets

und einen Hotelaufenthalt für bis zu zwei Projektmitglieder. Dazu werden sie auf

der Elastic{ON}(17) im Rahmen verschiedener besonderer Veranstaltungen

auftreten.

"Wenn ich an all die innovativen Anwendungsfälle denke, die mit dem Elastic

Stack realisiert wurden, komme ich kaum aus dem Staunen heraus. Wie wir durch

die Cause Awards gesehen haben, gibt es keine Beschränkungen, wenn es darum

geht, die Grenzen unserer Technologie zu verschieben und so die Welt zu einem

besseren Ort zu machen", erklärt Steven Schuurman, Mitbegründer und CEO von

Elastic. "Die eingegangenen Nominierungen haben uns aufrichtig bewegt und wir

sind begeistert, die Geschichten der Preisträger zu teilen. Wir hoffen, dass

dies Quelle für weitere bahnbrechende Ideen aus unserer phänomenalen Community

sein wird."

eHealth Africa

eHealth Africa (eHA) gründete Software-basierte Call-Center, um damit bereits

bestehende, auf Ebola spezialisierte Call-Center zügig ausbauen zu können.

Anrufer können hier erkrankte Patienten, mögliche Ebola-Fälle und Todesfälle

melden und Zugang zu Gesundheitsinformationen erhalten. Das verbesserte System

wurde unter Verwendung des Elastic Stacks (Elasticsearch und Kibana) entwickelt

und erlaubt eHA, Trends zu Krankheitsausbrüchen in Echtzeit zu analysieren.

"Der Elastic Stack ermöglicht dem Call-Center tagesaktuelle Berichte zu

generieren, die entscheidende Informationen zum Anrufvolumen, der geografischen

Verteilung der Anrufe und Warnhinweise, sowie eine tägliche Zusammenfassung der

Warnhinweise umfassen", so Adam Thompson, Executive Director bei eHealth Africa.

"Durch die Verwendung des Elastic Stacks ermöglichen wir Helfern, infizierte

Personen zu lokalisieren und zu isolieren und dann diejenigen ausfindig zu

machen, die mit ihnen in Kontakt gekommen sind. Unsere Call-Center-Software und

die dazugehörige Infrastruktur spielen bei der Eindämmung der Krankheit und dem

Retten von Leben in Westafrika eine entscheidende Rolle."

IST Research

IST Research hat eine Technologie entwickelt, um Menschenhandel, Sklaverei, die

Rekrutierung von Kindersoldaten und ähnliche Aktivitäten weltweit zu bekämpfen.

Pulse ist eine auf Elastic basierende Technologieplattform, die gefährdete

Bevölkerungsgruppen in den zwei Dritteln der Welt, die nicht verbunden sind,

identifiziert und mit ihnen kommuniziert.

"Der Elastic Stack ermöglicht es, unsere Mission, die Sicherheit der Menschen zu

schützen und zu verfolgen. Wir können darüber Entscheidungshilfe an jedem Ort

der Welt leisten", erklärt Ryan Paterson, CEO und Gründer von IST Research. "Da

mit dem Elastic Stack Datenströme in großem Umfang gesammelt und interpretiert

werden können, können wir Aufmerksamkeit generieren und dabei helfen, Antworten

auf die globale Natur von Problemen bzgl. der menschlichen Sicherheit zu finden.

Außerdem können wir so zeigen, wie gefährdete Individuen überall auf der Welt

ausgebeutet werden."

NoSchoolViolence.org

NoSchoolViolence.org engagiert sich für die Reduzierung der fast einer Million

jährlichen Fälle von Schul-Mobbing, Gewalt, Drogenmissbrauch, sexueller

Belästigung, Vandalismus, Gang-Aktivitäten, Raub, Waffengebrauch, Drohungen,

Einschüchterung, Ausgrenzung und Cyber-Mobbing in den USA. Seine web-basierte

App, The Lantern(TM), ist eine auf Elasticsearch aufgebaute Datenbank, die

Eltern, Schülern, Studenten, Schulpersonal, Forschern und Betreuern dabei helfen

soll, ein Wissen über die Verbindung von Verhaltensmustern von Schülern mit

bestimmten Formen der Gewalt zu entwickeln und dies für den Aufbau neuer

Interventionsprogramme zu nutzen.

"Bereits vom ersten Tag an wussten wir, dass wir eine Suchlösung benötigen, die

eine große Bandbreite an Datenformaten aufnehmen kann. Da wir immer

kompliziertere Such- und Analyseaktivitäten durchführten und gleichzeitig

wichtige Fähigkeiten zur Datenvisualisierung bereitstellen wollten, sollte sie

zudem in der Lage sein, gemeinsam mit uns zu wachsen", so Dr. Paul Privateer,

Gründungsdirektor vonNoSchoolViolence.org. "Elasticsearch ist Basis der

Datenbank für die Sicherheit an Schulen von The Lantern. Dabei bietet es Nutzern

einen unkomplizierten Weg, um Millionen und seit 1955 archivierte Datenbanken,

Polizeiberichte, Zeitschriftenartikel, Schulprotokolle, Medienaufzeichnungen,

medizinische Daten, Studentenzeitungen, soziale Netzwerke und verschiedene

weitere Informationsquellen zu durchsuchen. Mithilfe dieser Informationen sollen

Verbindungen zwischen unterschwelligen Verhaltensweisen und den gängigsten

Formen der schulischen Gewalt identifiziert werden.

Zu den Finalisten der Elastic Cause Awards zählen:

* Fachbereich Informatik, Universidad Carlos III de Madrid: Vereinfachung von

Arznei-Beipackzetteln

* Full Visibility und cloudpainter: Erfassung künstlerischer Stile durch

Malerei-Roboter

* Guide Dogs Association und Microsoft: Entwickelten einen Prototyp einer

Anwendung, um die selbstständige Mobilität und Orientierung von Menschen mit

Sehkraftverlust zu verbessern

* Médecins Sans Frontières (Ärzte ohne Grenzen): Verbesserung der

Informationsteilung, Entscheidungsfindung und organisatorischen Effizienz

* Universität Middlesex: Unterstützung von Informationsanalysten der Polizei

bei der besseren Interpretation ihrer Daten

* National Centre for Flora Conservation/Botanischer Garten Rio de Janeiro:

Beurteilung des Risikos des Aussterbens bedrohter Pflanzenarten

* The Nature Conservancy: Monitoring der Netzwerksicherheit für globale

Naturschutzprojekte

*  Öffentliche Verwaltung des Bundesstaats Goias, Brasilien: Suche und

Kumulierung von Dokumenten und erhöhte Effizienz

Über Elastic

Elastic ist der weltweit führende Software-Anbieter, der strukturierte und

unstrukturierte Daten in Echtzeit für Anwendungsfälle wie Suche, Logging,

Sicherheit und Analytics einsetzbar macht. Seit der Gründung des Unternehmens im

Jahr 2012 durch die Erfinder der Open-Source-Projekte Elasticsearch, Kibana,

Logstash und Beats, wurden der Elastic Stack, X-Pack und Elastic Cloud insgesamt

mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen. Elastic wird von Benchmark Capital,

Index Ventures und NEA gestützt und hat seine Unternehmenszentralen in Amsterdam

und im kalifornischen Mountain View, sowie Büros und Mitarbeiter auf der ganzen

Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.elastic.co.

Pressekontakte

Michael Lindenberger

Reidy Communications for Elastic

Michael@reidycommunications.com

+1 (415) 531-1449

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Elastic via GlobeNewswire

https://www.elastic.co

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!