Elastic, Kolummne

Elastic erreicht Meilenstein von 100 Millionen Downloads für den Elastic Stack

07.03.2017 - 23:32:24

GNW-News: Elastic erreicht Meilenstein von 100 Millionen Downloads für den Elastic Stack

Neue Produkte und Funktionen werden die Annahme von Elastic-Produkten durch die

riesige Open-Source-Community und den wachsenden globalen Kundenstamm weiter

beschleunigen

San Francisco (Elastic{ON}(17)) - 7. März 2017 - Elastic, das Unternehmen hinter

dem Elastic Stack (bestehend aus den Open-Source Projekten Elasticsearch,

Kibana, Logstash und Beats), den kommerziellen ErweiterungenX-Pack undElastic

Cloud, gab bekannt, dass es die Marke von 100 Millionen Downloads erreicht habe

und stellte zugleich eine Reihe neuer Produkte vor. Mit 50 Millionen Downloads

im Vorjahr und 20 Millionen im Jahr davor etabliert dieser Meilenstein Elastic

als einen der erfolgreichsten Anbieter für Unternehmenssoftware auf Open-Source-

Basis. Die Produkte von Elastic sind Kern und gleichzeitig Lösung im Rahmen

diverser geschäftskritischer Anwendungsfälle, wie z. B. Application Search,

Logging, Security Analytics, Metrics Analytics und Operational Analytics, und

werden für die Entwicklung von hochgradig skalierbaren Echtzeit-Datenanwendungen

genutzt.

"Von Anfang an haben wir Produkte entwickelt, die komplexe Probleme lösen.

Gleichzeitig wollten wir unseren Kunden den Start so einfach wie möglich machen

und ihnen ermöglichen, ihre Leistung bei jeder Nutzung unserer Software weiter

zu skalieren", erklärt Shay Bannon, Mitbegründer von Elastic und CTO. "Dieser

Meilenstein von 100 Millionen Downloads ist eine starke Auszeichnung für unsere

fantastische Community und unsere Kunden und Partner, die mithilfe unserer

Produkte fortlaufend Innovationen schaffen, neue Anwendungsfälle entdecken und

dezentrale Systeme aufbauen."

Auf der dritten Anwenderkonferenz von Elastic, der Elastic{ON}(17), wurden die

nachfolgenden neuen Produkte und Funktionen vorgestellt, welche im Verlauf des

Frühjahrs 2017 verfügbar sein werden:

*       Filebeat Modules: Die Filebeat-Module von Elastic schaffen eine

einfache, sofort einsetzbare Lösung, mit der Log-Daten aus Systemen und

Diensten wie Apache2, Nginx, MySQL etc. erfasst, analysiert und visualisiert

werden können. Einmal installiert, verschicken die Filebeat-Module Daten

nach Elasticsearch. Vorkonfigurierte Vorlagen richten daraufhin Kibana-

Dashboards ein, über die Anwender Daten innerhalb weniger Minuten

analysieren können.

*       Time Series Visual Builder: Der Time Series Visual Builder erweitert

die Leistungsfähigkeit von Timelion und Metricbeat und demonstriert das

Potential von Aggregationen in derselben Visualisierung. Als neue Funktion

in Kibana können Anwender leistungsstarke, benutzerdefinierte

Visualisierungen (Histogram, Gauge, Metric, Top N und Markdown) für

numerische und Zeitreihendaten (z. B. Log-Metriken, Applikationsstatistiken

und Serverstatistiken) erstellen.

*       Maschinelles Lernen: Die neuen, unbeaufsichtigten Fähigkeiten von

Elastic im Bereich des maschinellen Lernens identifizieren auf Basis von

Vorhersagemodellen Unregelmäßigkeiten und Sonderfälle innerhalb der in

Elasticsearch gespeicherten Daten. Mit maschinellem Lernen als integraler

Bestandteil des Elastic Stack wird das Potential von automatischen und

statistischen Erkenntnissen zu Daten jeglicher Art, Größe und Komplexität

Anwender befähigen, proaktive Maßnahmen in den Bereichen Betrugserkennung,

Cybersicherheit und weiteren zu ergreifen.

*       Elastic Cloud Enterprise: Basierend auf Elastic Cloud, dem gehosteten

Elasticsearch- und Kibana-Angebot von Elastic, automatisiert Elastic Cloud

Enterprise die Einrichtung, Verwaltung und den Betrieb von mehreren Elastic

Stack-Umgebungen über eine zentrale Konsole. Dabei haben Anwender die Wahl,

Elastic Cloud Enterprise entweder vor Ort (On-Premise), im Rahmen einer

virtuellen Umgebung oder einer Public Cloud zu betreiben. Dazu kommen die

neuesten Funktionen des Elastic Stack und X-Pack. Ein weiterer Vorteil:

Anwender können zentralisierte Services, wie z. B. Logging-, Monitoring- und

Search-as-a-Service-Fähigkeiten, über ihre gesamte Organisation hinweg

anbieten.

Des Weiteren wurden auf der Elastic{ON}(17) künftige Produkte bekannt gegeben,

die den Elastic Stack für neue Anwendergruppen, Datenarten und Visualisierungen

erweitern werden:

*       Elasticsearch SQL: Durch die Öffnung für eine Sprache, mit der viele

Anwender vertraut sind, und deren Erweiterung mit den einzigartigen

Fähigkeiten von Elasticsearch, öffnet Elasticsearch SQL die Tür für neue

Benutzer und neue Interaktionsarten.

*       Kibana Canvas: Kibana Canvas gibt Anwendern eine neue, aussagekräftige

Möglichkeit, um mit ihren Daten zu interagieren. Die Funktion versetzt sie

in die Lage, Charts, Dashboards, Präsentationen und Infografiken mithilfe

von Live- bzw. Echtzeitdaten aus Elasticsearch zu erstellen.

Mehr erfahren

*       Elastic Stack

*       X-Pack

*       Elastic Cloud

*       Erste Schritte mit dem Elastic Stack

Über Elastic

Elastic ist der weltweit führende Software-Anbieter, der strukturierte und

unstrukturierte Daten in Echtzeit für Anwendungsfälle wie Suche, Logging und

Analytics einsetzbar macht. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2012 von

den Erfindern der Open-Source-Projekten Elasticsearch, Kibana, Beats und

Logstash wurden der Elastic Stack, X-Pack und die Elastic Cloud insgesamt mehr

als 100 Millionen Mal heruntergeladen. Elastic wird von Benchmark Capital, Index

Ventures und NEA unterstützt und hat seine Unternehmenszentralen in Amsterdam

und im kalifornischen Mountain View, sowie Büros und Mitarbeiter auf der ganzen

Welt. Weitere Informationen finden Sie unterwww.elastic.co.

Pressekontakte bei Elastic:

Nordamerika

Michael Lindenberger

Reidy Communications for Elastic

michael@reidycommunications.com

+1-415-531-1449

EMEA-Raum

Rory MacDonald

Age of Peers Ltd for Elastic

rory@ageofpeers.com

+44 (0)7899 965232

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Elastic via GlobeNewswire

https://www.elastic.co

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!