ElringKlinger, DE0007856023

EKPO hat Auftrag von großem europäischem Automobilhersteller für die Entwicklung und Lieferung von Bipolarplatten erhalten

20.09.2022 - 12:28:28

EKPO hat Auftrag von großem europäischem Automobilhersteller für die Entwicklung und Lieferung von Bipolarplatten erhalten. EKPO hat Auftrag von großem europäischem Automobilhersteller für die Entwicklung und Lieferung von Bipolarplatten erhalten

^

EQS-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

EKPO hat Auftrag von großem europäischem Automobilhersteller für die

Entwicklung und Lieferung von Bipolarplatten erhalten

20.09.2022 / 12:23 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

EKPO hat Auftrag von großem europäischem Automobilhersteller für die

Entwicklung und Lieferung von Bipolarplatten erhalten

* Europäischer Automobilhersteller hat EKPO mit der Entwicklung und

Lieferung von Prototypen von Bipolarplatten beauftragt

* Bipolarplatte vorgesehen für den Einsatz in zukünftigen

Stackgenerationen

* Entwicklungsauftrag mit dem Ziel der höchsten Leistungsdichte bei

kompaktem Design

Dettingen/Erms (Deutschland), 20. September 2022 +++ Die EKPO Fuel Cell

Technologies GmbH (EKPO) hat von einem führenden europäischen

Automobilhersteller einen Auftrag für die Neuentwicklung einer Bipolarplatte

erhalten. Im Zuge dessen entwickelt und liefert EKPO Prototypen an den

Fahrzeughersteller für den geplanten Einsatz in einem

Brennstoffzellen-Fahrzeug. EKPO hatte sich bei der Vergabe aufgrund der

hohen Leistungsdichte und dem kompakten Design seiner marktführenden

Bipolarplatten gegen andere Wettbewerber durchgesetzt.

"Dieser Auftrag eines namhaften europäischen Automobilherstellers bestätigt

die Kompetenz von EKPO in der Brennstoffzellentechnologie als Anbieter

sowohl von Stacks als auch von einzelnen Komponenten", sagt Julien Etienne,

Chief Commercial Officer bei EKPO. "Die Kombination aus hoher Leistung und

kompaktem Design macht unser Produktportfolio zu einem wirklich

überzeugenden Angebot. Darüber hinaus vertrauen die Kunden auf die

nachgewiesene Industrialisierungskompetenz von EKPO und unsere Fähigkeit,

Stacks und Komponenten in Automotive-Qualität in Serienstückzahlen zu

liefern."

Ausschlaggebend für den Erhalt des Entwicklungsauftrags war auch die

mehrjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Kunden. EKPO kann auf

mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Erforschung der

Brennstoffzellentechnologie aufbauen und profitiert dabei von der

marktführenden Metallverarbeitungskompetenz der Muttergesellschaft

ElringKlinger. Die Entwicklung und Produktion der Prototypen, die an den

Automobilhersteller geliefert werden sollen, erfolgt vor Ort in Deutschland.

Metallische PEMFC-Bipolarplatten bieten Vorteile hinsichtlich

Kosteneffizienz, der für mobile Anwendungen besonders wichtigen

Leistungsdichte und der Kaltstartfähigkeit von Brennstoffzellen. Mit

hochpräzisen, großserientauglichen Folgeverbund-Werkzeugen produziert EKPO

die metallischen Bipolarplatten in einem vollautomatisierten, verketteten

Fertigungsprozess.

Weitere Informationen erhalten Sie im Auftrag der EKPO Fuel Cell

Technologies über:

ElringKlinger AG

Dr. Jens Winter

Vice President Strategic Communications

Telefon: +49 7123 724-88335

E-Mail: press@ekpo-fuelcell.com

Über EKPO Fuel Cell Technologies

EKPO Fuel Cell Technologies (EKPO) mit Sitz in Dettingen/Erms (Deutschland)

ist ein führendes Joint Venture in der Entwicklung und Großserienfertigung

von Brennstoffzellenstacks für die CO2-neutrale Mobilität. Das Unternehmen

ist Komplettanbieter für Brennstoffzellenstacks und -komponenten, die in

Pkw, leichten Nutzfahrzeugen, Lkw, Bussen sowie in Bahn- und

Schiffsanwendungen zum Einsatz kommen. Dabei baut das Unternehmen auf die

Industrialisierungskompetenz zweier etablierter internationaler

Automobilzulieferer - ElringKlinger und Plastic Omnium.

Ziel des Joint Ventures ist es, leistungsstarke Brennstoffzellenstacks zu

entwickeln und in Serie zu produzieren, um die CO2-neutrale Mobilität weiter

voranzutreiben - ob auf der Straße, der Schiene, dem Wasser oder im Gelände.

20.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms

Deutschland

Telefon: 071 23 / 724-0

Fax: 071 23 / 724-9006

E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Internet: www.elringklinger.de

ISIN: DE0007856023

WKN: 785602

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, München, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1446443

Ende der Mitteilung EQS News-Service

1446443 20.09.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de