DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs.

11.01.2019 - 13:53:24

Deutsche Bank AG

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

11.01.2019 / 13:51

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: Deutsche Bank AG

Straße, Hausnr.: Taunusanlage 12

PLZ: 60325

Ort: Frankfurt a. M.

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 7LTWFZYICNSX8D621K86

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: UBS Group AG

Registrierter Sitz, Staat: Zürich, Schweiz

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

07.01.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 2,96 % 9,60 % 12,56 % 2066773131

letzte 3,35 % 9,65 % 13,003 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE0005140008 61216951 % 2,96 %

% %

Summe 61216951 2,96 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Instruments Fälligkeit / Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm-

Verfall raum / te absolut rechte

Laufzeit in %

Recht auf Widerruf jederzeit 16744724 0,81 %

der Aktienleihe

Right of use over jederzeit 7603249 0,37 %

shares

Physically Settled 15.02.2019 16715392 0,81 %

Long Call Options bis

16.02.2022

Physically Settled 11.02.2019 124013092 6,0003 %

Long Call Options bis

17.12.2020

Summe 165076457 7,99 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fälligkeit Ausübungs- Barausgleich Stimm- Stimm-

Instru- / Verfall zeitraum / oder physische rechte rechte

ments Laufzeit Abwicklung absolut in %

Short 18.01.2019 Physisch 25483971 1,23 %

Put bis

Options 18.12.2020

Equity 12.02.2019 Bar 2292381 0,11 %

Swaps bis

14.02.2023

Long 23.04.2019 Bar 1769 0,0001

Call %

Options

Equity 18.01.2019 Bar 5558850 0,27 %

Futures bis

15.03.2019

Short 11.03.2019 Bar 2979 0,0001

Put %

Warrants

Summe 33339950 1,61 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %,

%, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder

höher höher höher

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Switzerland AG % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Europe SE % % %

UBS Gestion % % %

S.G.I.I.C., SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Limited % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

Lantern Structured % % %

Asset Management

Limited

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Securities LLC % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Asset Management % % %

(Americas) Inc.

UBS Asset Management % % %

Trust Company

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

Holding (No. 2) Ltd

UBS Asset Management % % %

Holding Ltd

UBS Asset Management % % %

(UK) Limited

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

Holding (No. 2) Ltd

UBS Asset Management % % %

Holding Ltd

UBS Asset Management % % %

Life Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Australia) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Singapore) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Fund Management % % %

(Luxembourg) SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Third Party % % %

Management Company

SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Fund Management % % %

(Switzerland) AG

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Hong Kong) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Trustees % % %

(Bahamas) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Trustees % % %

(Singapore) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS (Jersey) Limited % % %

UBS Trustees % % %

(Jersey) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Asset Management % % %

(Americas) Inc.

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Europe SE % % %

UBS Europe SE % % %

(Luxembourg Branch)

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Datum

10.01.2019

11.01.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Bank AG

Taunusanlage 12

60325 Frankfurt a. M.

Deutschland

Internet: www.db.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

765307 11.01.2019

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Commerzbank feilt nach Fusions-Absage an Strategie WIESBADEN - Nach der Absage einer Fusion mit der Deutschen Bank in Wiesbaden. (Boerse, 22.05.2019 - 10:39) weiterlesen...

Panne bei Geldtransfer-Prüfung der Deutschen Bank entdeckt. Das Institut habe mehrere Anwendungen, um Risiken im Zahlungsverkehr zu überwachen, teilte es am Mittwoch mit. "Bei einer dieser Anwendungen sind zwei von 121 Parametern nicht korrekt definiert." Dabei sei es darum gegangen, Transaktionen im Nachhinein zu analysieren, nicht um die Ausführung von Geldströmen. Die Deutsche Bank bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Demnach hat das Geldhaus Probleme, Zahlungen von Großkunden vorschriftsmäßig zu überprüfen. FRANKFURT - Bei der Deutschen Bank ist ein Software-Fehler bei der Überprüfung des Zahlungsverkehrs gefunden worden. (Boerse, 22.05.2019 - 09:00) weiterlesen...

ANALYSE/UBS: Starker Zins-Gegenwind bremst Commerzbank aus. Die Bank mache zwar bei vielen Punkten Fortschritte, aber der Gegenwind vor allem durch die anhaltend niedrigen Zinsen sei einfach zu hoch. UBS-Analyst Daniel Brupbacher kürzte deshalb seine Gewinnschätzungen für die Bank für die Jahre 2019 bis 2022 deutlich. So rechnet er jetzt im Jahr 2022 nur noch mit einem Gewinn von knapp 1,3 Milliarden Euro. ZÜRICH - Die Commerzbank-Aktie hat nach ihrem jüngsten Höhenflug nach Einschätzung der UBS keine Luft mehr nach oben. (Boerse, 20.05.2019 - 09:55) weiterlesen...

ANALYSE: UBS senkt Daumen für Deutsche Bank - Etragsschwäche, wenig Optionen. Wegen des weiter niedrigen Zinsniveaus und der deswegen wohl anhaltenden Ertragsflaute für die Deutsche Bank reduzierte UBS-Analyst Daniel Brupbacher seine Gewinnschätzungen für die Jahre 2020 und 2021 deutlich. Er geht davon aus, dass sich der Überschuss nur schleppend erholt und die Deutsche Bank damit weiter deutlich hinter der Konkurrenz hinterherhinkt. ZÜRICH - Die Deutsche Bank kommt nach Einschätzung der Schweizer Großbank UBS nicht so schnell wieder auf einen grünen Zweig. (Boerse, 20.05.2019 - 09:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Deutsche Bank auf 'Sell' - Ziel runter auf 5,70 Euro. Der Gegenwind für das Kreditinstitut halte an, schrieb Analyst Daniele Brupbacher in einer am Montag vorliegenden Studie. Strategische Optionen habe die Deutsche Bank nur in begrenztem Maß. Brupbacher kürzte seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie für 2020 bis 2022 um bis zu 25 Prozent. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Deutsche Bank von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 7,80 auf 5,70 Euro gesenkt. (Boerse, 20.05.2019 - 07:42) weiterlesen...

Bundesweite Steuer-Razzia nach Auswertung der 'Panama Papers'. Die Behörden durchsuchten die Wohnräume von acht vermögenden Privatpersonen, elf Banken und Sparkassen sowie die Geschäftsräume von vier Steuerberatern, wie die Staatsanwalt Frankfurt mitteilte. FRANKFURT - Drei Jahre nach den Enthüllungen der sogenannten Panama Papers sind Ermittler am Mittwoch wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung zu einer bundesweiten Großrazzia ausgerückt. (Wirtschaft, 16.05.2019 - 11:55) weiterlesen...