DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs.

11.01.2019 - 13:53:24

Deutsche Bank AG

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

11.01.2019 / 13:51

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: Deutsche Bank AG

Straße, Hausnr.: Taunusanlage 12

PLZ: 60325

Ort: Frankfurt a. M.

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 7LTWFZYICNSX8D621K86

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: UBS Group AG

Registrierter Sitz, Staat: Zürich, Schweiz

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

07.01.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 2,96 % 9,60 % 12,56 % 2066773131

letzte 3,35 % 9,65 % 13,003 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE0005140008 61216951 % 2,96 %

% %

Summe 61216951 2,96 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Instruments Fälligkeit / Ausübungszeit- Stimmrech- Stimm-

Verfall raum / te absolut rechte

Laufzeit in %

Recht auf Widerruf jederzeit 16744724 0,81 %

der Aktienleihe

Right of use over jederzeit 7603249 0,37 %

shares

Physically Settled 15.02.2019 16715392 0,81 %

Long Call Options bis

16.02.2022

Physically Settled 11.02.2019 124013092 6,0003 %

Long Call Options bis

17.12.2020

Summe 165076457 7,99 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fälligkeit Ausübungs- Barausgleich Stimm- Stimm-

Instru- / Verfall zeitraum / oder physische rechte rechte

ments Laufzeit Abwicklung absolut in %

Short 18.01.2019 Physisch 25483971 1,23 %

Put bis

Options 18.12.2020

Equity 12.02.2019 Bar 2292381 0,11 %

Swaps bis

14.02.2023

Long 23.04.2019 Bar 1769 0,0001

Call %

Options

Equity 18.01.2019 Bar 5558850 0,27 %

Futures bis

15.03.2019

Short 11.03.2019 Bar 2979 0,0001

Put %

Warrants

Summe 33339950 1,61 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

X Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in Summe in %,

%, wenn 3% oder %, wenn 5% oder wenn 5% oder

höher höher höher

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Switzerland AG % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Europe SE % % %

UBS Gestion % % %

S.G.I.I.C., SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Limited % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

Lantern Structured % % %

Asset Management

Limited

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Securities LLC % % %

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Asset Management % % %

(Americas) Inc.

UBS Asset Management % % %

Trust Company

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

Holding (No. 2) Ltd

UBS Asset Management % % %

Holding Ltd

UBS Asset Management % % %

(UK) Limited

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

Holding (No. 2) Ltd

UBS Asset Management % % %

Holding Ltd

UBS Asset Management % % %

Life Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Australia) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Singapore) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Fund Management % % %

(Luxembourg) SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Third Party % % %

Management Company

SA

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Fund Management % % %

(Switzerland) AG

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Asset Management % % %

AG

UBS Asset Management % % %

(Hong Kong) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Trustees % % %

(Bahamas) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Trustees % % %

(Singapore) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS (Jersey) Limited % % %

UBS Trustees % % %

(Jersey) Ltd

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Americas Holding % % %

LLC

UBS Americas Inc. % % %

UBS Asset Management % % %

(Americas) Inc.

UBS Group AG % % %

UBS AG - % 8,75 % 11,17 %

UBS Europe SE % % %

UBS Europe SE % % %

(Luxembourg Branch)

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Datum

10.01.2019

11.01.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Bank AG

Taunusanlage 12

60325 Frankfurt a. M.

Deutschland

Internet: www.db.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

765307 11.01.2019

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Bank AG Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 21.01.2019 - 16:37) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Deutsche Bank auf 'Underperform' - Ziel 7,50 Euro. Die jüngsten Medienberichte, wonach die Regulierungsbehörden eine Fusion mit der Commerzbank skeptisch sähen und beide Häuser sich eher auf nachhaltige Gewinne fokussieren müssten, dürften kein definitives Aus für dieses Szenario bedeuten, schrieben die Analysten in einer am Freitag vorliegenden Studie. Derzeit seien entsprechende Pläne wohl einfach nicht konkret genug für eine Entscheidung der Behörden. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat die Aktie der Deutschen Bank auf "Underperform" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. (Boerse, 18.01.2019 - 08:24) weiterlesen...

Gebührendschungel bei Girokonten - Aufbau von Vergleichsportal hakt. Doch beim Aufbau der dafür vorgesehenen kostenlosen und objektiven Vergleichswebseite hapert mehr als zwei Monate nach Inkrafttreten der Vorschriften noch. "Letztlich handelt es sich um einen Verstoß gegen gesetzliche Anforderungen. Die Bundesregierung erfüllt ihren Auftrag nicht", kritisierte die Leiterin des Finanzmarktteams des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv), Dorothea Mohn. FRANKFURT/BERLIN - Verbraucher sollen vor Eröffnung eines Girokontos die Kosten verschiedener Modelle vergleichen können. (Boerse, 18.01.2019 - 06:31) weiterlesen...

Aufbau von unabhängigem Girokonten-Vergleichsportal hakt. "Letztlich handelt es sich um einen Verstoß gegen gesetzliche Anforderungen. Die Bundesregierung erfüllt ihren Auftrag nicht", sagte die Leiterin des Finanzmarktteams des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv), Dorothea Mohn. FRANKFURT/BERLIN - Verbraucherschützer haben Verzögerungen beim Aufbau einer kostenlosen und objektiven Internetseite zum Vergleich von Girokonto-Kosten kritisiert. (Boerse, 18.01.2019 - 05:34) weiterlesen...

'SZ': Deutsche Bank wusste früh von umstrittenen Dividenden-Deals. Das Geldhaus sei bereits im März 2007 informiert gewesen, dass Banken und Fonds den Fiskus mit "Cum-Ex"-Geschäften systematisch um Steuern brachten, berichtete die Zeitung am Donnerstagabend auf ihrer Internetseite. Das gehe aus internen Mails hervor. Den Recherchen von SZ, NDR und WDR zufolge sah die Deutsche Bank aber davon ab, die Bundesregierung zu warnen und entschied sich stattdessen, bei den Aktien-Geschäften als Dienstleister mitzuverdienen. FRANKFURT - Die Deutsche Bank wusste laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" schon früh von umstrittenen Dividendengeschäften anderer Finanzfirmen zu Lasten des deutschen Staates. (Wirtschaft, 17.01.2019 - 19:11) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für Deutsche Bank auf 7 Euro - 'Underweight'. Analyst Amit Goel bezog sich in einer am Donnerstag vorliegenden Studie auf einen Medienbericht, demzufolge Aufseher eher eine mögliche Fusion der Deutschen Bank mit einem ausländischen Institut statt mit der Commerzbank bevorzuge. Grund könnte sein, dass die Aufseher beide deutschen Institute als zu schwach ansähen, um ausreichend von einer Fusion zu profitieren. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für die Aktien der Deutschen Bank von 8 auf 7 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. (Boerse, 17.01.2019 - 09:48) weiterlesen...