@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Bank AG Deutsche Bank AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 19.10.2018 - 15:02) weiterlesen...

ANALYSE: Deal von Deutscher Bank und Commerzbank vernünftig - Goldman. Diese Aussage begründete Analyst Jernej Omahen von Goldman Sachs am Donnerstag in einer Studie mit drei Aspekten: sinkenden Finanzierungskosten, niedrigeren operativen Ausgaben und einer besseren Kapitalausstattung der neuen deutschen Großbank. FRANKFURT - Ein in den Medien zuletzt immer wieder thematisiertes Zusammengehen der Deutschen Bank mit der Commerzbank entbehrt nicht jeder strategischen Logik. (Boerse, 18.10.2018 - 16:15) weiterlesen...

Schaden durch 'Cum-Ex'-Deals wohl größer als gedacht (Wirtschaft, 18.10.2018 - 14:49) weiterlesen...

Schaden durch 'Cum-Ex'-Deals wohl größer als gedacht BERLIN/FRANKFURT - Aktienhändler nutzen Schlupflöcher und prellen den Staat um Milliardensummen - Steuergeld, das für Investitionen in Kitas, Schulen und Infrastruktur fehlt: Der Schaden für die Staatskasse durch dubiose "Cum-Ex"-Steuergeschäfte ist Medieninformationen zufolge deutlich höher als angenommen. (Wirtschaft, 18.10.2018 - 14:14) weiterlesen...

Medien: Schaden durch 'Cum-Ex'-Steuerdeals viel größer als gedacht. Betroffen sind neben Deutschland mindestens zehn weitere europäische Länder. Das haben laut NDR Untersuchungen des Recherchezentrums "Correctiv" ergeben, an denen unter anderem das ARD-Magazin "Panorama", die Wochenzeitung "Die Zeit" und "Zeit Online" beteiligt waren. Der Schaden beläuft sich demnach auf mindestens 55,2 Milliarden Euro. HAMBURG - Der Schaden durch dubiose "Cum-Ex"-Steuergeschäfte ist offenbar deutlich höher als bislang angenommen. (Wirtschaft, 18.10.2018 - 08:22) weiterlesen...

US-Gericht verurteilt Ex-Händler der Deutschen Bank im Libor-Skandal. Die beiden Männer hätten sich über Jahre hinweg an illegalen Absprachen mit anderen Bankern beteiligt, teilte das US-Justizministerium am Mittwoch (Ortszeit) in Washington mit. Konkret ging es um die Manipulation des Referenzzinses Libor - ein Richtwert für internationale Finanzgeschäfte im Volumen von Hunderten Billionen Dollar, an den zahlreiche Kredite gekoppelt sind. NEW YORK/WASHINGTON - Zwei ehemalige Börsenhändler der Deutschen Bank sind von einem New Yorker Gericht im Libor-Skandal schuldig gesprochen worden. (Boerse, 18.10.2018 - 05:59) weiterlesen...