Datagroup, DE000A0JC8S7

DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht erneut starke Zahlen für das erste Halbjahr 2021 / 2022

24.05.2022 - 07:34:26

DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht erneut starke Zahlen für das erste Halbjahr 2021/2022. DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht erneut starke Zahlen für das erste Halbjahr 2021/2022

^

DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

DATAGROUP SE: DATAGROUP veröffentlicht erneut starke Zahlen für das erste

Halbjahr 2021/2022

24.05.2022 / 07:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

UMSATZ + 17,1 %; EBITDA +23,5 %; EPS +15,1 %

AKQUISITIONEN, NEUKUNDENGEWINNUNGEN UND POSITIVE GESCHÄFTSENTWICKLUNG IN

ALLEN BEREICHEN FÜHREN ZU ERTRAGSSTARKEM WACHSTUM

Pliezhausen, 24. Mai 2022. DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute

Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/2022 (01.10.2021 -

31.03.2022). Das Unternehmen zeigt erneut ein signifikantes Umsatz- und

Ergebniswachstum. Wesentliche Treiber sind das organische Wachstum durch

Vertragsabschlüsse mit Neukunden sowie Upselling bei Bestandskunden. Darüber

hinaus trug die erstmalige Konsolidierung der Urano sowie der dna (heute

DATAGROUP BIT Oldenburg) seit dem 01. Mai 2021 zum Konzernerfolg bei.

Die Umsatzerlöse stiegen signifikant von 211,5 Mio. EUR auf 247,6 Mio. EUR

(+17,1 %). Auch die Ertragskennzahlen entwickelten sich im ersten Halbjahr

sehr erfreulich: Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und

Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 23,5 % auf 37,4 Mio. EUR (im Vj.

30,3 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge konnte erneut verbessert werden und stieg

von 14,3 % auf 15,1 %. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

verbesserte sich um 47,7 % auf 20,5 Mio. EUR (Vj. 13,9 Mio. EUR), die

EBIT-Marge steigerte sich signifikant von 6,6 % auf 8,3 % und nähert sich

damit der mittelfristigen Ambition des Managements von 9 % weiter an. Hier

spiegelt sich die nachhaltige Verringerung der Investitionen in Sachanlagen

und immaterielle Vermögenswerte (CAPEX) wider, welche bereits im

Geschäftsjahr 2020/2021 von rund 22 Mio. EUR auf rund 11 Mio. EUR halbiert

werden konnten und die mit 3,4 Mio. EUR für das erste Halbjahr 2021/2022

weiter rückläufig sind. Das Ergebnis je Aktie betrug 150 Cent gegenüber 130

Cent im Vorjahr, dies entspricht einer Steigerung um 15,1 %.

Die aus der Corona-Pandemie resultierenden Digitalisierungsimpulse halten an

und werden für DATAGROUP sowohl in der Gewinnung neuer Kunden aber auch im

Upselling in bestehenden Verträgen visibel. Mit der Koelnmesse konnte

beispielsweise ein neuer Full-Service Outsourcing-Vertrag gewonnen werden,

der sich über alle Module der CORBOX erstreckt: Der Rahmenvertrag mit einem

Auftragsvolumen von über 21 Mio. EUR erstreckt sich über eine Laufzeit von

60 Monaten mit einer Verlängerungsoption um weitere 60 Monate. Im Februar

2022 wurde die Transition gestartet und ab Januar 2023 wird das komplette

IT-Outsourcing übernommen: Vom Service Desk über Onsite-Services, dem

IT-Betrieb und das Applikationshosting bis hin zu SAP- und

Datenbankdienstleistungen aus einer Hand. Zusammen mit dem

Beteiligungsunternehmen Cloudeteer bringt DATAGROUP darüber hinaus ihre

starke Public Cloud-Kompetenz in das Projekt ein. DATAGROUP konnte neben der

umfassenden Bandbreite an lieferbaren Services mit dem innovativen

Rechenzentrumskonzept der neuesten CORBOX-Generation punkten. DATAGROUP wird

als engagierter Partner auf Augenhöhe mit hoher Problemlösungskompetenz und

einem engagierten interdisziplinären Team wahrgenommen.

"Mit unserem leistungsfähigen, modularen Komplettangebot, das wir im Kontext

langjähriger Rahmenverträge den Kunden zur Verfügung stellen, sind wir

leistungsfähiger denn je", so Andreas Baresel, CEO von DATAGROUP. "Wir

arbeiten weiter intensiv an der Verbesserung unserer zentralen

Lieferstruktur, dem Einsatz digitaler Lösungen in der Leistungserbringung -

wie beispielsweise Software-Roboter oder Automatisierungslösungen - und

erweitern den Umfang unserer Services. Dies wird sich mittelfristig in der

Marge widerspiegeln, die wir weiter verbessern wollen", so Baresel weiter.

Nach dem Berichtsstichtag konnte mit dem Erwerb der Hövermann Gruppe die 29.

Akquisition vermeldet werden: Mit rund 55 Mitarbeiter*innen fokussiert sich

das Unternehmen auf kleinere und mittlere Unternehmenskunden, derzeit

vorwiegend mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Mit

seinem Angebot an IT-Services, IT-Consulting und der SAP Business

One-Expertise ist Hövermann der größte Full-Service-Dienstleister seiner

Region. Das Unternehmen ist seit Jahren zertifizierter Gold Partner bei SAP

und Microsoft und verstärkt somit diese Kompetenzen von DATAGROUP. Hövermann

erwirtschaftet einen Umsatz von rund 9 Mio. EUR.

Der Halbjahresbericht steht zum Download unter datagroup.de/publikationen

bereit.

DATAGROUP bietet eine Konferenz zu den Halbjahreszahlen mit dem Vorstand an.

Diese findet am 24. Mai 2022, um 10:00 Uhr statt. Sie können sich unter dem

folgenden Link zur Konferenz anmelden:

https://attendee.gotowebinar.com/register/1818742188860099852. Eine

Aufzeichnung des Webcast stellen wir im Anschluss zur Verfügung.

Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Rund

3.500 Mitarbeiter*innen an Standorten in ganz Deutschland konzipieren,

implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen

wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service

Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie

öffentliche Auftraggeber deren IT-Arbeitsplätze weltweit. Das Unternehmen

wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich

vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch

ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"-Strategie nimmt DATAGROUP

aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

ANSPRECHPARTNER FÜR WEITERE INFORMATIONEN

DATAGROUP SE

Claudia Erning

Wilhelm-Schickard-Str. 7

72124 Pliezhausen

T +49 7127 970-015

F +49 7127 970-033

claudia.erning@datagroup.de

24.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: DATAGROUP SE

Wilhelm-Schickard-Str. 7

72124 Pliezhausen

Deutschland

Telefon: +49 (0)7127 970 000

Fax: +49 (0)7127 970 033

Internet: www.datagroup.de

ISIN: DE000A0JC8S7

WKN: A0JC8S

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

EQS News ID: 1359469

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1359469 24.05.2022

°

@ dpa.de